21.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
7 Hacks, um Ihre Rucksacklast zu erleichtern

7 Hacks, um Ihre Rucksacklast zu erleichtern

EIN:

Licht ist richtig, wenn Sie mit dem Rucksack unterwegs sind, auch wenn Sie nur am Wochenende unterwegs sind. Sie werden sich auf dem Trail wohler fühlen und weniger müde sein, wenn Sie im Camp ankommen. Aber mach dir keine Sorgen. Ich werde nicht vorschlagen, dass Sie die Saiten von Ihren Teebeuteln abschneiden oder auf die Schokoriegel verzichten. Hier sind sieben absolut machbare Hacks aus der realen Welt, um das Gewicht niedrig zu halten.


# 1: Mehrzweckprodukte mitbringen

Ich mag es, Ausrüstung zu packen, die mehr als einem Zweck dient. Zum Beispiel bringe ich immer ein Multi-Tool anstelle eines Dosenöffners mit. Und ich mag Müllverdichtertaschen, weil sie Kleidung trocken halten, nachts Lebensmittel aufbewahren und am Ende der Reise Abfälle transportieren.


# 2: Planen Sie Ihr Essen mit Bedacht

Sie möchten nicht hungrig auf dem Weg sein, aber Sie möchten auch nicht zu viel Essen einholen. Ich bringe gerne eine Mischung aus echtem Essen (denken Sie an Äpfel und hart gekochte Eier), Snacks und einfach nur hinzufügen -Wassermahlzeiten, die ich sorgfältig portioniere. An großen Tagen überspringe ich oft das Mittagessen und entscheide mich für einen herzhaften Snack wie Trockenfleisch vom Rind und Trailsdass ich unterwegs essen kann.


# 3: Tragen Sie nicht zu viel Wasser

Wenn Sie sorgfältig planen, sollten Sie sich nicht mit zusätzlichem Wasser beschweren müssen. Lesen Sie die Wanderführer, damit Sie gerade genug mitnehmen, um zu einem Bach zum Filtern oder zu einem Trinkwasserstandort zu gelangen.


# 4: Werfen Sie unnötige Verpackungen weg

Anstatt die ganze Mac- und Käsebox zu tragen, werfen Sie alles in einen Gefrierbeutel. Ein weiterer Tipp: Nehmen Sie die Papprolle aus Ihrem Toilettenpapier. Hacks wie diese rasieren Unzen und Platz in Ihrer Tasche.


# 5: Schneiden Sie unnötige Gurte

Dies ist ein weiterer Hack, der nur ein paar Unzen spart, aber Ihr Leben einfacher macht. Viele Rucksäcke werden mit zu vielen Riemen geliefert. Schneiden Sie daher diejenigen, die keinen wesentlichen Zweck erfüllen. Sie werden weniger Zeit damit verbringen, Ihren Rucksack für den Tag vorzubereiten.


# 6: Investieren Sie in eine leichte Regenjacke

Sie können ultraleichte Zelte und Schlafsäcke kaufen, aber diese sind normalerweise albern teuer. Nicht so bei einer Regenjacke. Sie können die bekommen ODER Helium II, die nur 6,4 Unzen für 160 $ ​​wiegt. Das Patagonia Alpine Houdini ($ 200) ist auch eine gute Wahl. Füllen Sie es oben in Ihren Rucksack und vergessen Sie es, bis Sie es brauchen.


# 7: Verwenden Sie Geargrams

Diese App gibt Gewichte für bestimmte Ausrüstungsgegenstände an und erstellt dann ein Kreisdiagramm, damit Sie sehen können, was Sie am meisten belastet. Es ist ein gutes Werkzeug, um festzustellen, was zurückgelassen werden soll oder nicht.

Tags: Ausrüstung Wandern und Rucksackwandern, Fragen Sie den Expertenartikel, Gear Guy, Gear

Teile Mit Deinen Freunden