23.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Mutai, Jeptoo Gewinnen Sie den NYC Marathon

Mutai, Jeptoo Gewinnen Sie den NYC Marathon

Ein Jahr nach seiner Absage wegen des Hurrikans Sandy, der New York City Marathon kehrte am Sonntag triumphierend zurück und verzeichnete einen Rekord von 50.740 Teilnehmern, darunter die Kenianer Geoffrey Mutai und Priscah Jeptoo, die das Männer- bzw. das Frauenfeld gewannen.

Mutai lief eine 2:08:24 und war damit der erste Mann, der aufeinanderfolgende New York City Marathons gewann, seit sein Landsmann John Kagwe 1997 und 1998 das Event gewann.

"Das ist schwieriger als 2011", sagte er. "Es ist nicht einfach, Ihren Titel zu gewinnen und zu verteidigen."

Der olympische Silbermedaillengewinner Jeptoo beendete das Rennen in 2:25:07 und wurde der World Marathon Majors Gesamtsieger. Sie gewann 500.000 Dollar zusätzlich zu den 100.000 Dollar, die sie für den Gewinn von New York beanspruchte.

"Die Menge hat mir wirklich sehr geholfen, weil sie jubelten, freudig waren und mir sagten: Geh, geh, geh!" sagte sie auf der Pressekonferenz der Gewinner. "Dies ist ein Tag, den ich für den Rest meines Lebens nicht vergessen werde."

Die Amerikaner Ryan Vail aus Portland und Adriana Nelson aus Fort Collins belegten beide den 13. Platzth. Meb Keflezighi, der 2009 gewann und der amerikanische Favorit im Rennen war, belegte den 23. Platzrd in 2:23:47.

Nach den Bombenanschlägen in Boston wurden mehr als 1 Million US-Dollar für die Sicherheit des Marathons ausgegeben, darunter eine verstärkte mobile Kamera und Polizeipräsenz. Laut Rennleiterin Mary Wittenberg gab es "keine Zwischenfälle und keine Bedrohungen ... es ist größtenteils Glück." Es ist ein wichtiger Tag für die Stadt. "

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden