01.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Mosop bricht Chicago Marathon Checkliste

Mosop bricht Chicago Marathon Checkliste

Kenias Moses Mosop gewann den Chicago Marathon am Sonntag in 2:05:37, brach den neunjährigen Streckenrekord des Rennens um fünf Sekunden und besiegte den Herausforderer vor dem Rennen, den Amerikaner Ryan Hall, um mehr als zwei Minuten. Russlands Lilyia Shobukhova nahm zuerst für ein beispielloses drittes Mal in Folge. Sie überquerte die Ziellinie in 2:18:20 und wurde die zweitschnellste Marathonläuferin der Frauen in der Geschichte. Sie folgt nur noch Paula Radcliffe, deren 2:17:18 in Chicago im Jahr 2002 damals ein Weltrekord war. Hall, der zuvor angekündigt hatte, den amerikanischen Marathonrekord von 2:05:38 zu brechen, wurde Fünfter in 2:08:04.

Lesen Sie mehr unter Chicago Tribune

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden