22.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Mutai Shatters NYC Marathon Checkliste

Mutai Shatters NYC Marathon Checkliste

Kenias Geoffrey Mutai gewann den New York City Marathon am Sonntag in 2:05:06, brach den Streckenrekord um mehr als zwei Minuten und wurde erst der zweite Mann in zehn Jahren, der gleichzeitig die Marathons in Boston und New York City gewann Jahr. Mutai, der im April in Boston eine "weltbeste" 2:03:02 lief, ist der jüngste Kenianer, der bei einem der World Marathon Majors-Rennen, den fünf wichtigsten Nicht-Meisterschaftsmarathons der Welt, einen Streckenrekord gebrochen hat. In 2011, Bei allen fünf Veranstaltungen sind die Streckenrekorde gefallenIn einigen Fällen mit großem Abstand ein in der Geschichte des Sports beispielloses Ereignis. Auf Mutai folgten Emanual Mutai aus Kenia, der beim London Marathon im April den Streckenrekord gebrochen hatte, und Tsegaye Kebede aus Äthiopien, die beide unter Tesfaye Jifars Streckenrekord von 2001 von 2:07:43 fielen. Äthiopiens Firehiwot Dado war ein Überraschungssiegerin im Frauenrennen in 2:23:15.

Lesen Sie mehr unter Die New York Times

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden