22.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Der verlegte Wanderer überlebt 3 Wochen in der unfruchtbaren Region von Utah
Der verlegte Wanderer überlebt 3 Wochen in der unfruchtbaren Region von Utah

Der verlegte Wanderer überlebt 3 Wochen in der unfruchtbaren Region von Utah

Ein Wanderer, der drei Wochen in Utahs Escalante-Wüste verloren war, befindet sich in einem stabilen Zustand, nachdem ihn Rettungskräfte gefunden hatten Überleben auf einer Diät von Fröschen und Wurzeln. William Martin LaFever, der autistisch ist, hatte geplant, 90 Meilen von Boulder, Utah, nach Page, Arizona, zu wandern. LaFever wurde zuletzt am 6. Juni gehört, als er seine Familie anrief, um zu sagen, dass seine Campingausrüstung gestohlen worden war. Sein Vater sagte ihm, er solle nach Page fahren, wo er ihm Geld überweisen würde. LaFever beschloss stattdessen, den Escalante River entlang zu gehen, bis er Page erreichte. Rettungskräfte, die LaFever 40 Meilen von Boulder entfernt fanden, sagten, er sei so schwach, dass er tagsüber am Flussufer geschlafen und sich in den Fluss gerollt habe, um sich abzukühlen. "In meiner ganzen Karriere habe ich noch nie jemanden gesehen, der so abgemagert war. Ich konnte nicht glauben, dass er am Leben war, und ich war mir sicher, dass er in weiteren 24 Stunden nicht mehr am Leben gewesen wäre", sagte Ray Gardner, stellvertretender Sheriff von Garfield County, in einer Erklärung.

Lesen Sie mehr unter CNN

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden