31.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Reise
  • Eine der einfachsten Möglichkeiten, den kalifornischen Freeway 1 mit Strom zu versorgen
Eine der einfachsten Möglichkeiten, den kalifornischen Freeway 1 mit Strom zu versorgen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, den kalifornischen Freeway 1 mit Strom zu versorgen

Der kalifornische Highway 1 ist aus gutem Grund ein Dauerbrenner für abenteuerlustige Straßenfahrer. Sie können die sonnigen Strände von San Diego, das Weinland der zentralen Küste, die schroffen Klippen von Big Sur und die hoch aufragenden Redwoods von Mendocino besuchen, ohne jemals die Straße zu verlassen. Abschnitte der legendären Autobahn waren über ein Jahr lang wegen Waldbränden und Schlammlawinen gesperrt, aber dieseim Juli 2018 wiedereröffnet und die Route ist gespannt auf Besucher. Auf dem Weg dorthin können Sie traumhafte Campingplätze mit Blick auf den Pazifik besuchen oder in den vielen neu gestalteten Retro-Hotels posten, die die Route bestimmen. Nehmen Sie das Ganze in Angriff oder nehmen Sie es Stück für Stück, indem Sie eine Reise für einen der folgenden Abschnitte planen.

Leg One

San Diego nach Santa Barbara

Starten Sie am südlichen Ende des Highway 1 in San Diego, wo Sie eine blühende Craft-Beer-Szene, freundliche Surf-Pausen und 65 Meilen Wanderwege auf dem 1.200 Hektar großen Gelände der Stadt finden Balboa Park. Bleib drinnen Hotel del Coronado (ab 323 USD), ein historisches Gästehaus auf Coronado Island im Herzen der Bucht von San Diego, und verpassen Sie nicht die ständig wechselnde Sammlung kleiner Teller wie Schweineschulter mit mit Speck geschmorten Linsen und schwarzen Trompetenpilzen impreisgekröntes Restaurant Wacholder und Efeu im Stadtviertel Harbour View.

KristallbuchtIn der Nähe von Newport Beach (südlich von Los Angeles) können Sie Cottages am Meer und Privatzimmer ab nur 37 USD pro Nacht mieten oder weiter nach Norden fahren und loslegen Sandys Strandhütte in Huntington Beach für Mahi-Mahi-Tacos, Bier und eine Surf-Session, bevor Sie bei Malibu einchecken Surfrider Hotel (ab 369 US-Dollar), ein überarbeitetes Motel aus den 1950er Jahren mit Neoprenanzügen und Surfbrettern zum Mieten und einer Dachterrasse. In der Nähe von Santa Barbara, Skyview Los Alamos (ab 179 USD) ist ein weiteres renoviertes Motel mit Duschen im Freien mit Blick auf das Weinland und Leih-Mountainbikes, mit denen Sie die kilometerlangen hochwertigen Singletrails der Region erkunden können.

Bein Zwei

Die zentrale Küste

Campen, schleifen oder fahren Sie Geländefahrzeuge auf mehr als acht Kilometern Sanddünen Oceano Dunes State Parkund schauen Sie sich die Geschichte des Skateboardens an der Morro Bay Skateboard Museum. Dann holen Sie sich am legendären Donnerstagabend unbedingt eine Kugel Harmony Valley Creamery-Eis Bauernmarkt in San Luis Obispo. Das Hotel San Luis Obispo (ab 445 USD) wird im Juni eröffnet oder sehen Sie sich den Exzentriker der Stadt an Madonna Inn (ab 109 USD), wo Sie in einem von Felsen gesäumten Raum übernachten können, der die Granitwände von Yosemite nachahmt.

Anstatt auf dem Highway 1 weiter nach Norden zu fahren, machen Sie einen kurzen Abstecher ins Landesinnere, um die Weingüter zu besuchen, die Paso Robles umgeben, sowie eine neue, mehr Hektar große Installation des Künstlers Bruce Munro LichtfeldHier können Sie zwischen 58.800 solarbetriebenen Kugeln wandern, die die Nacht erhellen. Zurück auf der Route können Sie Seeelefanten am Strand am Meer beobachtenDorf Cambria, und buchen Sie eine Tour durch Hearst Castle in San Simeon, um die Kunst, Gärten und frei lebenden Zebras zu bewundern, die einst Teil des privaten Zoos von William Randolph Hearst waren.

Etappe drei

Big Sur nach San Francisco

Halt an Limekiln State Park und Sie finden einen einsamen Strand und Blick auf die Küste von Big Sur. Dann wandern Sie die Pfade und schlagen ein Zelt auf Julia Pfeiffer Burns State Park, die irgendwann in diesem Sommer wiedereröffnet werden sollte, nachdem ein Sturm sie Anfang Februar beschädigt hatte. Von dort ist es nur eine Stunde nördlich nach Big Sur und die Brandung bricht am Sand Dollar Beach. Wenn Sie auf der Suche nach luxuriösen Unterkünften sind, entscheiden Sie sich für ein Zelt im Safari-Stil inmitten eines Redwood-Waldes in Ventana Big Sur (ab 450 USD) mit Blick auf den Ozean, japanisch inspirierten heißen Bädern und einer Galerie mit Werken lokaler Künstler. Verpassen Sie nicht, in der Gegend zu essen, einschließlich der Kekse unter Big Sur Bäckerei und der Ambrosia Burger auf der Außenterrasse im Nepenthe.

Auf Ihrem Weg nach Norden in Richtung San Francisco, Carmel KaffeeIn der charmanten, 1 km² großen Stadt Carmel-by-the-Sea gibt es Espresso und überraschend gute Ramenschalen. In Santa Cruz gibt es erstklassiges Mountainbiken Demo Forest, südlich von San Francisco. Verpassen Sie nicht das frisch gebackene Artischockenbrot im Norms Markt in der alten Fischerstadt Pescadero, direkt am Highway 1, und den Sonnenuntergang von San Gregorio State Beach.

Bein vier

Mill Valley nach Mendocino

Sobald der Highway 1 die Golden Gate Bridge überquert, werden Sie mit weiten, leeren, zerklüfteten Küstenabschnitten und kleinen Städten verwöhnt, die lange Boxenstopps wert sind. Beginnen Sie mit einer Mountainbiketour oder einem Trailrun mit Meerblick Mount Tamalpais State Park, nördlich von Muir Beach, wo das Mountainbiken seinen Anfang nahm. In Bolinas gibt es eine beliebte Surfpause - und eine gute Beta und Ausrüstung in der Stadt 2 Mile Surf Shop, die Bretter mietet und Unterricht anbietet - wenn Sie die Abzweigung dafür finden können unmarkierte Strandstadt. Tanken Sie mit leckeren Tacos in einem alten Rettungsschwimmerturm in Sirenenkantine in Stinson Beach.

In Guerneville, AutoCamp (ab 190 US-Dollar) vermietet geschmückte Airstreams für eine Nacht entlang des Russian River und bietet Kanus für ein sanftes Paddel. Oder buchen Sie sich in die Bodega Bay Lodge (ab 189 US-Dollar), das kürzlich Zimmer auf einem Felsvorsprung über dem Meer renoviert hat. In Mendocino, Fangen Sie auch ein Kanu und Fahrräder Vermietet Paddleboards und Fahrräder und bietet geführte Bootstouren mit Auslegerkanus den Big River hinauf, der in die Mendocino Bay fließt. Von dort führt die Autobahn einige Dutzend Meilen entlang der Küste, bevor sie landeinwärts auf den Highway 101 abbiegt.

Tags: Reise San Diego, Fahrräder, Radfahren, Kalifornien, San Francisco, Santa Barbara, Strände, Angeln, Straßenfahrten, Stapelartikel, Reisen

Teile Mit Deinen Freunden