23.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Machen Sie einen POV-Film

Machen Sie einen POV-Film

Wie man den ultimativen POV-Film macht

Sie haben gerade Ihre erste GoPro gekauft und sind bereit, ein atemberaubendes Meisterwerk eines Videos zu erstellen, in dem Sie Ihren Lieblings-Extremsport betreiben. Sie schnallen Ihre Kamera an, springen auf Ihr Mountainbike und los geht's. Könnte nicht einfacher sein, oder?

Wenn Sie so etwas wie ich sind, wird das erste Video, das Sie erstellen, leider nicht den Erwartungen entsprechen. Während das Skifahren auf einer vereisten Strecke oder das Bombardieren eines süßen Singletrails Ihr Blut in die Höhe treibt, kann Ihr Publikum diesen Nervenkitzel nicht teilen, wenn Sie ihm die Erfahrung nicht mitteilen können.

Beliebte POV-Filme lassen sich in vier Kategorien einteilen. Schlecht, Glücklich, gut, und unmöglich zu vermasseln.

Schlechte Videos sind leicht zu erkennen, normalerweise an der geringen Anzahl von Ansichten. Sie sind schlecht durchdacht und lassen den Betrachter verwirrt und fragen sich, was gerade passiert ist. Die glücklichen Videos hängen vom Zufall ab (z. B. wenn Sie Ihre Kamera laufen lassen und erhalten Glück, wenn ein Elch einen Skifahrer herumjagt der Sessellift oder du fällst von einem Berg). Die Kategorie "Unmöglich zu vermasseln" ist ähnlich: Wenn Sie mit einem Fallschirm von einer Klippe fahren, erhalten Sie wahrscheinlich überzeugendes Filmmaterial.

Sie müssen jedoch kein Weltklasse-Athlet sein, um ein interessantes, anschauliches POV-Video zu erstellen. Sie müssen nur in der Lage sein, einige grundlegende Fähigkeiten zum Filmemachen und Bearbeiten auf Ihr Rohmaterial anzuwenden. Hier erklären wir, wie es geht, mit Tipps von einigen der besten Abenteuerfilmer des Spiels.

  • Planung
  • Eine Geschichte erzählen
  • Werde kreativ
  • Holen Sie sich die richtige Software
  • Bearbeitung
  • Tipps und Hacks

POV 101: Planen Sie es aus

Dieses Video wurde komplett mit einer POV-Kamera von Aaron Mulkey, einem Amateur-Videografen, aufgenommen. Aufgrund des enormen Planungs- und Vorbereitungsaufwands, den der Ersteller in ihn gesteckt hat, fließt er jedoch nahtlos. Mulkey plante über 25 Platzierungen und Kamerawinkel für diesen Film, bevor er überhaupt anfing, seine Kamera aufzuladen. Das bedeutete, genau zu wissen, was er schießen würde, bevor er es schoss.

Egal, um welches Thema es sich bei Ihrem Film handelt, zwei Low-Tech-Tools helfen Ihnen dabei, ihn zu verbessern: ein Stift und ein Notizbuch. Bevor Sie Ihr Haus verlassen, sollten Sie Ihr gesamtes Video aufschreiben lassen. Wie das Video startet, wie die Übergänge aussehen, was Sie tun werden, wie das Video enden wird, wie die Hintergrundmusik aussehen wird, wie oft Sie eine bestimmte Sache tun müssen, um das Richtige zu finden Filmmaterial aus verschiedenen Blickwinkeln. Kurz gesagt, Sie möchten die gesamte kreative Arbeit auf Papier erledigen, sodass Sie, wenn Sie draußen mit der Kamera sind, nur das richtige Filmmaterial benötigen, um Ihre Geschichte zu erzählen.

„Jeder kann heutzutage jedes Abenteuer mit einem der beiden Abenteuer erleben GoPro oder ein iPhone und machen Sie eine erstaunliche Videogeschichte daraus “, sagt der Filmemacher Renan Ozturk von Camp4 Kollektiv. "Es hängt davon ab, wonach Sie suchen, aber viele Menschen möchten nur ihre Geschichten und Erfahrungen teilen. Dazu müssen Sie eher wie ein Filmemacher denken und die GoPro als echte Filmkamera betrachten."

POV 101: Erzählen Sie eine Geschichte

„Gute Geschichten haben Konflikte, daher bedeutet dies in einem Outdoor-Film im Allgemeinen, dass ein Hindernis überwunden werden muss. Machen Sie die Handlung Ihres Films zu einem Ziel “, sagt Patrick Carroll, stellvertretender Video-Editor der Firma Wieden und Kennedy. „Bauen Sie die Grundlagen für Ihre Geschichte, indem Sie die Charaktere vorstellen und uns sagen, was sie erreichen müssen / wollen. Zeigen Sie uns, vor welcher Herausforderung sie stehen. Kommen Sie zum eigentlichen Ereignis, dem Berg oder dem Pfad oder der Welle, was auch immer. Zeigen Sie die Fehler und schließlich die Lösung. Haben sie erreicht, was sie sich vorgenommen haben? Kommen sie zurück, um mehr zu bekommen? “

Verwenden wir "Mein Leben ist wieAls Beispiel für alle Punkte von Carroll. Mulkey stellt sich vor, als er aufwacht. Er zeigt uns sein Schlafzimmer, einen persönlichen Ort, und steigt dann in sein Auto. Keine dieser Szenen ist aufregend, aber sie bestimmen den Charakter und den Ort für uns.

"Auch wenn es seltsam erscheint, helfen die kleinen Segmente, vielleicht nur zwei Sekunden, wirklich dabei, die Handlung zu erstellen, während es fünf Minuten lang nicht so viel bringt, wenn man sie fünf Minuten lang auf einem Helm trägt", sagt Mulkey. Ich habe versucht, mir eine Handlung auszudenken. Wie werde ich meinen Tag planen, was werde ich tun, was möchte ich in meinem Video erreichen und dann jedes dieser Segmente planen. Es erfordert viel mehr Arbeit als nur ausgehen und klettern für den Tag. “

Beantworten Sie bei der Planung Ihres Films alle Fragen von Carroll auf einem Blatt Papier:

  • Wie werden Sie die Charaktere vorstellen?
  • Wie werden Sie den Konflikt / die Herausforderung vorstellen?
  • Wie wird es erreicht?
  • Welche Kamerawinkel werden Sie verwenden?


Keine dieser Szenen muss komplex sein. Ein einfaches "Mein Name ist, und das werde ich fahren." ist viel. Das Einführen der Charaktere kann so einfach wie ein paar Gesprächsfetzen sein, wenn Sie Ihre Ausrüstung zusammenpacken oder sich fertig machen. Aber dieses kleine bisschen macht einen großen Unterschied darin, deinen Film von der Masse an Helm-Cam-Filmmaterial zu unterscheiden, die YouTube bereits verstopft.

POV 101: Werden Sie kreativ

Alle, mit denen ich über POV-Dreharbeiten gesprochen habe, sagten genau die gleichen Worte: Werden Sie kreativ. Josh Madsen von Das Leben mit freien Fersen Filme bringen es auf den Punkt: „Versuchen Sie, Ihre Kamera mit verschiedenen Halterungen zu verwenden. Die Leute haben es satt, denselben alten POV-Schuss zu machen. Mischen Sie es, indem Sie sich die POV-Kamera als echte Kamera vorstellen und kreativ werden, wie Sie damit fotografieren. “

Wir Sterblichen müssen unsere Kreativität einsetzen, um unsere Unfähigkeit auszugleichen, 40-Fuß-Klippen zu überspringen, Motocross-Motorräder zurückzudrehen oder einen Fallschirm in unsere normale Routine aufzunehmen. Glücklicherweise macht eine kleine, wasserdichte POV-Kamera dies nur zu einer Herausforderung der Fantasie. Hula-Hooping ist nicht als wild aufregender Sport bekannt, aber das Video oben hat über eine halbe Million Aufrufe auf YouTube. Warum? Denn anstatt die Kamera zu tragen oder auf ein Stativ zu stellen, montierte diese Frau sie auf ihrem Hula Hoop und gab uns eine einzigartige Perspektive auf eine alltägliche Aktivität. (Beachten Sie, dass sie das Filmmaterial ihres Einschaltens der Kamera nicht bearbeitet hat, sodass wir einige Sekunden Zeit haben, um ihr Gesicht vor Beginn der Aktion als Setup zu sehen.)

Ein großer Teil der Suche nach kreativen Kamerawinkeln hängt davon ab, welche Aktivität Sie ausführen. Helmkameras bei Skifahrern sind tendenziell wackeliger als Brusthalterungen, während Brusthalterungen bei Fahrrädern dazu führen können verzerrte Gumby-Arme. Experimentieren Sie und finden Sie das Reittier, das Ihre Stimme und Geschichte am besten vermittelt.

Haben Sie keine Angst mehr, die Dinge zu verwechseln, sobald Sie Ihre Kamerahalterungen sortiert haben. Speichern Sie Ihr POV-Material für einige Sekunden, wenn Sie in den Sprung kommen, die Spitze des Berges erreichen oder in die Welle rutschen. Seien Sie ehrlich zu sich selbst: Wenn Sie nichts umwerfendes tun, müssen Sie Ihre Kamera an einem einzigartigen Ort platzieren. Wenn Sie einen einzigartigen Kamerawinkel haben, können Sie oft mit einem weniger als einzigartigen Stunt davonkommen.

Wenn möglich, stellen Sie sicher, dass wir Ihr Gesicht sehen. Nichts hilft dabei, eine Erfahrung wie den Gesichtsausdruck eines Menschen zu vermitteln. Egal, ob Sie die Kamera auf Ihre Snowboardspitze, am Ende einer Stange oder auf Ihren Lenker legen, wenn Sie uns Ihr Gesicht zeigen, können Sie die Erfahrung vermitteln.

Oder zeigen Sie uns jemand anderen. "Versuchen Sie einige Aufnahmen mit einem Skifahrer, der über einer Kamera fährt, oder einer, die in einem kleinen Krug an der Kletterwand platziert ist, oder lassen Sie einen Kumpel in den Wellen sitzen, während Sie vorbeischwimmen", sagt Carroll. "Wenn Sie nur mit der Kamera des Athleten filmen, fehlt Ihnen die halbe Wahrheit."

Außerhalb der Actionszenen eignen sich Nicht-POV-Winkel hervorragend zum Festlegen des Standorts und zum Einführen der Charaktere. Stellen Sie bei der Planung Ihrer Geschichte sicher, dass Sie einige Lifestyle-Aufnahmen enthalten. Diese können leicht abgenommen werden, indem Sie Ihren Helm abnehmen und ihn mit der Kamera wie ein Stativ verwenden. Legen Sie es auf die Bar, während Sie sich am Ende des Tages entspannen. Holen Sie sich einige Aufnahmen von der aufgehenden oder untergehenden Sonne. Montieren Sie es auf dem Armaturenbrett des Autos und zeigen Sie uns, wie Sie aussehen, wenn Sie nicht großartig sind.

POV 101: Holen Sie sich die richtige Software

Wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, ist Ihre kleine POV-Kamera ein professionelles Werkzeug, nicht nur ein Spielzeug. Bedeutet dies, dass Sie sich für eine professionelle Bearbeitungssoftware entscheiden müssen? Wahrscheinlich nicht. Software wie Final Cut wurde größtenteils für die Bearbeitung von Videos entwickelt, die weit über das hinausgehen, was Sie benötigen, und ist bei weitem nicht so benutzerfreundlich wie einfachere Programme.

Was solltest du verwenden? Das hängt von Ihrem Betriebssystem ab und davon, was Sie tun möchten. Wenn Sie einen PC verwenden, haben Sie wahrscheinlich bereits einen großartigen Video-Editor: Windows Movie Maker. WMM ist großartig, vor allem, weil es sehr einfach zu bedienen ist. Nehmen Sie Ihren Clip, ziehen Sie ihn per Drag & Drop an die gewünschte Stelle und passen Sie an, wie viel davon Sie anzeigen möchten. Möchten Sie Musik hinzufügen? Oder Erzählung? Es ist genau da. Boom.

Beachten Sie, dass Windows Movie Maker möglicherweise nicht mit dem von Ihrer Kamera verwendeten Dateiformat (normalerweise MP4) abspielen möchte. Sie können eine kostenlose Konvertierungssoftware wie MP4CAM2AVI verwenden, um Ihr Filmmaterial in das richtige Format zu übersetzen.

Für Mac-Benutzer ist iMovie die beste Alternative, die Sie wahrscheinlich auf Ihrem Computer vorinstalliert haben. Wenn Sie iMovie nicht haben, VideoPad ist eine weitere kostenlose und einfache Alternative, die großartig funktioniert.

POV 101: Bearbeiten Ihres Films

Die erste Regel beim Bearbeiten: Fassen Sie sich kurz. Sie haben vier Minuten, vielleicht fünf, wenn Sie es drücken. Wir Zuschauer sind beschäftigt: Wir müssen Twitter überprüfen, E-Mails und Text senden und es so aussehen lassen, als würden wir gleichzeitig arbeiten. Wir haben keine Zeit, uns etwas anzusehen. Das heißt schneiden.

Wenn Sie 10 Sekunden Zeit haben, Ihr Auto einzupacken, verwenden Sie drei. Finden Sie jemanden, der Ihren Sport nicht betreibt, und holen Sie sich seine ehrliche Meinung darüber, was geschnitten werden soll. Nur weil Sie 40 Sekunden Skiwachsen für aufregend halten, heißt das nicht, dass Ihr Publikum es tut.

Das heißt, Sie müssen immer noch dem Bogen der Geschichte folgen. Dies ist der schwierigste Teil beim Erstellen eines Videos, wobei die Balance zwischen Action und Lebensstil genau richtig bleibt. Schneiden Sie aus, was Sie nicht benötigen, aber lassen Sie die einleitenden Teile in.

Audio ist genauso wichtig wie Video. Wenn das Video einen beschissenen Ton enthält, sollten Sie den aufgenommenen Ton stummschalten und nur Hintergrundmusik verwenden. Finde ein Musikstück mit einem gewissen Rhythmus (und das muss nicht sein Der Glitch Mob, Schöne Lichter, oder AWOLNATION's Sail) und bearbeiten. Denken Sie daran, was die langsamen, Dun-Dun-Dun Kiefer Thema tat all diese Aufnahmen von offenem Wasser.

Wenn es um Übergänge geht, ist weniger besser. Ihre Videobearbeitungssoftware wird mit einer Menge cooler Übergangsoptionen geliefert (Beispiel). George Lucas kann fast damit durchkommen, weil, na ja, Krieg der Sterne. Aber du bist nicht er. Sie können einblenden, ausblenden oder hart zum nächsten Clip wechseln. Nichts mehr. Je.

Beschleunigen Sie die langweiligen Teile und verlangsamen Sie die aufregenden Teile. Wenn Sie müssen, können Sie sogar Dinge fotografieren, von denen Sie wissen, dass sie als Zeitraffer langweilig sind (Wandern, Fahren, Packen). Haben Sie auch keine Angst, sich für eine Zeitlupenaufnahme zurückzuziehen. Wenn Sie einen Trick auf Ihrem Skateboard ausführen, können Sie ihn uns in normaler Geschwindigkeit und dann wieder in Zeitlupe zeigen, um den Punkt wirklich zu vermitteln.

Während ein Bild mehr als tausend Wörter sagt, können einige gut platzierte Wörter ein Video speichern. Sie können körniges altes Archivmaterial durch Hinzufügen von Kommentaren oder Untertiteln zum Laufen bringen, sodass das Video nur als visuelles Element funktionieren muss.

POV 101: Tipps und Hacks, um Ihren Film besser zu machen

Machen Sie sich bei allem, was Sie in Zeitlupe bearbeiten möchten, keine Gedanken über die Auflösung. Die Coolness des Filmmaterials gleicht den Verlust der Bildqualität aus, den Sie tolerieren mussten, um die Bilder pro Sekunde zu verbessern.

Montieren Sie Ihre Kamera auf einer Eieruhr. Das Zifferblatt dreht sich langsam, was Ihnen eine großartige Möglichkeit bietet, gleichmäßig zu schwenken.

Wenn Sie Ihre Kamera überall aufstellen möchten, Klettverschluss ist billig, stark und reichlich.

Holen Sie sich eine große Speicherkarte und lassen Sie Ihre Kamera laufen. Sicher, es befindet sich nicht in Ihrem Storyboard, aber Sie haben möglicherweise Glück. Wenn Sie eine Kamera zum Laufen haben, werden Sie das Unerwartete auf Band festhalten, wenn es passiert.

Halten Sie die Kamera nicht fest. Ihre Hände zittern und mit einer leichten Kamera werden wir, die Zuschauer, es bemerken. Wenn Sie müssen, kleben Sie die Kamera auf einen Skistock oder einen anderen stabilen Gegenstand.

Schließlich gehen Sie mit Ihrem Bauch und haben Sie Spaß. Wenn Sie der Meinung sind, dass einer der oben genannten Ratschläge Ihrer Kreativität oder Ihrem Spaß im Wege steht, ignorieren Sie ihn. Dies soll eine gute Zeit sein, und wenn Sie sich nicht amüsieren, was machen Sie dann?

Tags: Abenteuer Kameras, Stapelartikel, Abenteuer

Teile Mit Deinen Freunden