26.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Warum der brandneue Tesla das letzte Abenteuermobil ist

Warum der brandneue Tesla das letzte Abenteuermobil ist

Sie haben es wahrscheinlich letzte Woche gesehen: den sexy Siebenpassagier Tesla Model X. SUV mit Falkenflügeltüren und einem Elektromotor, der in 3,2 Sekunden 60 Meilen pro Stunde von einem toten Punkt aus erreichen kann und 250 Meilen pro Ladung fährt. Das ist alles super cool, aber es stellt sich heraus, dass das Ding auch großartig für Leute ist, die gerne nach draußen gehen.

Vollzeit-AWD bedeutet, dass Sie keine Probleme haben, zur Skihütte oder zum Campingplatz zu gelangen, und kein Motor vorne bedeutet, dass Sie viel zusätzlichen Platz für Ihre gesamte Ausrüstung und Ihr Gepäck haben. Ski und Fahrräder werden nach Angaben des Unternehmens auf einem speziellen Zubehörständer montiert, der in weniger als 10 Sekunden befestigt werden kann. Das Auto hat auch eine Anhängelast von 5.000 Pfund.

Es ist auch Tresor sicher. Die bodenmontierte Batterie bietet einen niedrigen Schwerpunkt und strukturelle Steifigkeit. Der gesamte Motorhaubenbereich ist eine effektive Knautschzone, und Radar, Sonar und Kameras scannen die Umgebung, um den Fahrern dabei zu helfen, Unfälle zu vermeiden.

Ab 132.000 US-Dollar teslamotors.com

Tags: Ausrüstung Autos, Wissenschaft, Design und Technik, Stapelartikel, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden