19.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Neue historische Vergangenheit des Quidditch International Cup
Neue historische Vergangenheit des Quidditch International Cup

Neue historische Vergangenheit des Quidditch International Cup

Harry Potter Fans, freut euch! J.K. Rowling hat nicht aufgehört, über die Fantasiewelt des Teenager-Zauberers zu schreiben.

Der Autor vor kurzem hat eine Geschichte der Quidditch-Weltmeisterschaft gepostet- der Zauberersport, der mit fliegenden Besen gespielt wird - auf der Website Pottermore. Es ist eines der längsten neuen Schriften, die auf der Website erscheinen.

Der Aufsatz - der erste von zwei - wurde der digitalen Version von hinzugefügt Harry Potter und der Feuerkelch, welche kann nur auf Pottermore gefunden werden. Das Stück behandelt den Hintergrund und die historische Bedeutung des Turniers sowie bestimmte Weltmeisterschaften, darunter eine, die vor 137 Jahren in Kasachstan stattfand.

"Weder die Besitzer von Tickets noch einer der Spieler konnten sich an ein einziges Spiel erinnern", schreibt Rowling. "Aus Gründen, die keiner von ihnen verstand, fehlten dem englischen Schläger Lucas Bargeworthy die meisten Zähne, die Knie des kanadischen Suchers Angelus Peel waren nach hinten gerichtet, und die Hälfte des argentinischen Teams wurde gefesselt im Keller eines Pubs in Cardiff gefunden."

Der zweite Teil von Rowlings Geschichte wird am 21. März erscheinen. Sie wird sich auf die jüngsten Quidditch-Weltmeisterschaften konzentrieren, einschließlich der, an der Harry im vierten Buch teilnimmt.

Vielleicht schreibt sie sogar über das Meisterschaftsspiel Draußen besucht.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden