25.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Lizenz zum Abkühlen

Lizenz zum Abkühlen

Um die idyllischsten Resorts auf dieser Seite des Paradieses zu entdecken, haben wir eine Gruppe von Schriftstellern in die Karibik geschickt. Sie kamen mit einer Trefferliste von Orten zurück, an denen sich Komfort und Abenteuer nicht ausschließen. Jetzt sind Sie dran.

Laluna, Grenada: Die Idee eines Minimalisten von maximaler Glückseligkeit
Von Katie Arnold

Die Eremitage, Nevis: Frangipani Breezes, Volano Views
Von Janine Sieja

Anse Chastanet, St. Lucia: Das ist Jungle Luxe
Von Randy Wayne White

Tiamo Resorts, Bahamas: Überprüfen Sie Ihre Brombeere an der Tür und gehen Sie weit weg
Von Hampton Sides

Punta Caracol Acqua Lodge, Panama: Das Wiegenlied der Wellen
Von Bonnie Tsui

Bitter End Yacht Club, Virgin Gorda: Fette Segel im Sonnenuntergang
Von Grant Davis

Maroma Resort and Spa, Mexiko: Ein mystisches Versteck an der Riviera der Maya
Von Sally Schumaier

Caneel Bay, St. John: Der True-Blue-Klassiker
Von Mike Grudowski

Turtle Inn, Belize: Das Patenresort
Von Karen Karbo

Jake's, Jamaika: Wie fühlt es sich an, einer der schönen Menschen zu sein?
Von Lisa Anne Auerbach

PLUS: Die wesentliche Acht
Schwimmen in der Mosquito Bay, Segeln auf den Grenadinen, Besteigen des 10.000 Fuß hohen Pico Duarte und fünf weitere Traumausflüge, die Sie nicht verpassen sollten.

Der Mond

Die Idee eines Minimalisten von maximaler Glückseligkeit

Karibisches Resort, Grenada

Caribe, jemand? Lalunas modische Lounge am Meer mit Blick auf die Bucht von Portici.

AN UNSEREM DRITTEN MORGEN IN GRENADA haben wir das Huhn geröstet. Dann haben wir getan, was jeder vernünftige Reisende in der Karibik tun würde: Wir haben es zurück nach Laluna gebracht, einem erhabenen Zufluchtsort, der in einer versteckten Bucht an der Südwestküste der Insel versteckt ist und direkt auf das Meer zusteuert. Wir waren lächerlich dreckig und mit Schlamm bespritzt von einer dreistündigen Mountainbiketour mit Chicken - einem drahtigen, wadenstarken grenadischen Führer, der so ein fanatischer Radfahrer ist, dass er bereits 25 Meilen vor dem Frühstück in die Pedale getreten war. (Kein Wunder, dass wir ihn die Hügel hinauf geschlagen haben.) Salzig, aber sauber, zogen wir uns in das private Tauchbecken auf der breiten Holzterrasse unseres Hauses zurück und genossen den uneingeschränkten Blick auf die Bucht von Portici. Zeit, über den nächsten Schritt zu diskutieren: Nehmen Sie sich ein Buch und legen Sie sich über das Teakholzsofa auf der Veranda, gehen Sie in die Open-Air-Lounge, um eine kalte Karibik und eine Partie Backgammon zu genießen, lümmeln Sie sich am Pool auf einer Liege oder lassen Sie sich massieren? In diesem winzigen, tony Anti-Resort gibt es nur eine Hausregel: Fühlen Sie sich wie zu Hause. Nach drei Tagen fühlten wir uns so zu Hause, dass wir dachten, wir wären zu Hause - das heißt, wenn zu Hause eine stilvolle Cabana mit Strohdach wäre, die in einen Hügel über einem leeren Halbmond des karibischen Strandes eingekerbt ist. In unseren Träumen.

Das gute Leben // Entworfen im Jahr 2001 von Gabriella Giuntoli, der italienischen Architektin für Giorgio Armanis Villa auf einer Insel vor Sizilien, hat Laluna eine reduzierte, natürliche Ästhetik: Indonesischer Teak-Chic trifft auf spärliche italienische Eleganz. Alle 16 Betonhäuser mit einem oder zwei Schlafzimmern - in fröhlichen Kürbis-, Lapis-, Blaugrün- und Pflaumentönen gestrichen - sind gut ausgestattet, aber schnörkellos: balinesische Himmelbetten mit transparenten Musselinplatten, erdfarbene Böden mit Meer bedeckt -gras Teppiche, Open-Air-Badezimmer mit Mod-Metallarmaturen. Die gleiche beruhigende Mischung aus Holz, Zuckerrohr, Baumwolle und Stroh herrscht im Innenhof am Strand des Resorts. An einem Ende befindet sich das luftige Restaurant, in dem der italienische Küchenchef Benedetto La Fiura karibisch-kontinentale Gerichte wie Callaloo-Suppe (eine Inselspezialität aus Dasheen, eine Knolle mit spinatartigen Blättern und Muskatnuss) und Pilzrisotto zubereitet. Auf der anderen Seite befindet sich die Open-Air-Lounge mit einer gut bestückten Bar und bequemen indonesischen Tagesbetten mit prallen Kissen und niedrigen Tischen, die gleichzeitig als Fußstützen dienen. Zwischen den beiden liegt pure R & R: ein schlanker, quadratischer Pool mit einer perfekten Kurve des Strandes dahinter.

Jaw Dropper // Schwingt die Mahagoni- und Glastüren des Hauses nachts weit auf und wird vom Wind im Bougainvillea und dem sanften Rollen der Wellen unten zum Schlafen gebracht.

Sport vor Ort // In Laluna gibt es keine feste Agenda, aber es gibt viel zu tun. Gäste mit Segelerfahrung können eine von zwei Hobie Cats sowie Einzel- und Doppelseekajaks für die einfache Kreuzfahrt zur Morne Rouge Bay, der nächsten Bucht, mitnehmen. Es gibt einen kleinen Vorrat an Schnorchelausrüstung (achten Sie auf gelb-schwarz gestreifte Sergeant Majors in der Nähe der felsigen Punkte an beiden Enden des Strandes) und spezialisierte Mountainbikes zum Herumtasten.

Jenseits des Sandes // Bekämpfe den Drang, in Laluna zu kokonieren und landeinwärts und nach oben zum Grand Étang Forest Reserve zu fahren, einem 3800 Hektar großen Regenwaldgebiet auf 2350 Fuß entlang des Dschungelrückens der Insel. Wir verbrachten einen Tag in der charmanten Gesellschaft des 64-jährigen Telfor Bedeau, der allen als Vater des Wanderns in Grenada bekannt ist. Er führte uns auf einer vierstündigen Wanderung um den Lake Grand ƒtang, einen Schurkenkrater, der von der vulkanischen Vergangenheit der Insel übrig geblieben war, und entlang eines überwucherten Tunnels eines Pfades zu einer Reihe von fünf Wasserfällen (im Volksmund, wenn auch fälschlicherweise, die sieben Schwestern genannt). und einen versteckten Weg hinauf zu einer Bonuskaskade namens Honeymoon Falls (halbtägige Wanderungen, 20 USD pro Person; 473-442-6200). Bei A & E Tours führt Chicken halbtägige, ganztägige und mehrtägige Mountainbiketouren entlang der Küste oder durch das Reservat (unser dreistündiges Pedal von der Hafenhauptstadt St. George's über die Serpentine, fast senkrecht) Die Grenville Vale Road kostet 25 USD pro Person, einschließlich Fahrradverleih; 473-435-1444, www.grenadaguide.com/aetours).

Das Kleingedruckte // American Eagle (800-433-7300; www.aa.com) fliegt die zweieinhalb Stunden täglich von San Juan, Puerto Rico nach Grenada (Hin- und Rückflug von Chicago, ca. 785 USD); Air Jamaica (800-523-5585; www.airjamaica.com) fliegt vier Tage die Woche nonstop von New Yorks JFK (ca. 400 USD). Vom 20. Dezember bis 13. April Preise in Laluna (473-439-0001, www.laluna.com) ab 530 USD pro Nacht bei Doppelbelegung, einschließlich Wasseraktivitäten und Fahrrädern (der Preis sinkt im Sommer auf 290 USD). Ein modifizierter Speiseplan (Frühstück und Abendessen) beträgt 65 USD pro Person und Tag. Henry's Safari Tours kümmert sich um Ihre Transport- und Führungsbedürfnisse auf der Insel (473-444-5313, www.spiceisle.com/safari).

Die Eremitage

Frangipani Brise, Vulkanblick

Dem SOUNDTRACK TO NEVIS, einem vulkanischen Stück Smaragdgrün, das in Westindien in den Himmel zeigt, fehlt ein Badass-Steel-Drum-Reggae-Riff. Nevis ist es glücklicherweise nicht Das Karibik. Seine Rhythmen erfordern nähere Aufmerksamkeit: nachtaktive, zwitschernde Glockenfrösche und murmelnde Passatwinde, die die Kokospalmen rascheln und die Süße von Frangipani auf 50 Quadratkilometern bewachsener Hügel und würdiger ehemaliger Zuckerrohrplantagen verbreiten. Die charmanteste dieser Villen, die Eremitage, befindet sich 800 Fuß über dem Meeresspiegel an den südlichen Flanken des vorerst ruhenden 3.232 Fuß hohen Nevis Peak. Die 15 Lebkuchenhäuser und die 340 Jahre alte britische Kolonialhütte sind mit pastellfarbenen Fenstern und Himmelbetten verziert.Trotz dieses Puppenhausdekors wird es Ihnen nicht peinlich sein, nach einer schlammigen fünfstündigen Wanderung auf dem Vulkan Ihr Mittagessen mit gegrilltem Flugfischsalat auf der Veranda einzunehmen. Spritzen Sie sich einfach zuerst im Vorgarten ab. Das gute Leben // Liebenswürdige amerikanische Transplantationen Richard und Maureen Lupinacci haben die Eremitage vor 33 Jahren gekauft. In seinem Great House, das als ältestes Holzgebäude der Karibik gilt, speisen die Gäste bei Kerzenschein oder gehen zur Cocktail-Stunde zur Bar, um Rum zu trinken. (Die frei fließende Mischung aus dunklem Cavalier-Rum, Sirup, Zitronensaft und einem Schuss Zimt ist Teil dessen, warum die raffinierte Hermitage-Atmosphäre niemals in Verstopfung übergeht.) Die meisten Cottages sind restaurierte Originale - weiß getünchte, lichtdurchflutete Rückzugsorte eingerichtet mit regionalen Antiquitäten. Alle haben einen mit Hängematten ausgestatteten Balkon für den horizontalen Blick auf den Nevis Peak und die weißen Wolken, die normalerweise den Gipfel bedecken. Das drei Hektar große Gelände ist mit Zitrus-, Mango- und Cashewbäumen übersät und verfügt über zwei Pools und einen Tennisplatz.

Jaw Dropper // Durchstreifen Sie den Gingerland District auf einem der 16 Vollblüter der Lodge oder stürmen Sie den Saddle Hill hinauf zu einem alten Aussichtspunkt, den der britische Admiral Horatio Nelson in den 1780er Jahren benutzte.

Sport vor Ort // Erkunden Sie die Terrassengärten mit Lilien, Ingwer und Hibiskus oder fahren Sie mit dem zehnminütigen Shuttle zum vier Meilen langen Pinney's Beach, dem schönsten Sandstrand von Nevis. Nur eine Viertelmeile vom Gasthaus entfernt befindet sich der Ausgangspunkt für den kilometerlangen Aufstieg zum Gipfel des Nevis Peak (Kontakt von oben nach unten; 35 USD pro Person; 869-469-9080).

Jenseits des Sandes // Ein wilder Esel - ein seltsames Hindernis auf dem Weg - trotzte seinem Missfallen, als ich auf dem von Meertrauben gesäumten Singletrail von Tower Hill radelte. Windsurf 'n' Mountainbike Nevis (869-469-9682, www.windsurfingnevis.com, www.mountainbikenevis.com) bietet halbtägige Fahrten ab 40 USD an, einschließlich der Verwendung eines Trek-Vorderradfahrrads. Lassen Sie sich am Oualie Beach an der Nordwestküste der Insel von der Meeresbiologin Barbara Whitman vieräugige Schmetterlingsfische, Ziegenfische, Flammenkorallen und rosa Seeanemonen vorstellen. Unter dem Meer (869-469-1291, www.undertheseanevis.com) berechnet 40 USD für einen dreistündigen Schnorchel inklusive Ausrüstung.

Das Kleingedruckte // American Airlines (800-433-7300, www.aa.com) ist die einzige große US-Fluggesellschaft, die Nevis bedient. Der tägliche Flug von San Juan, Puerto Rico, dauert eine Stunde und 15 Minuten (Hin- und Rückflug von New York City kostet ungefähr 725 USD; von Denver ungefähr 980 USD). Vom 15. Dezember bis 15. April Preise in der Eremitage (800-682-4025, www.hermitagenevis.com) ab 325 USD für ein Doppelzimmer inklusive Frühstück (Nebensaisonpreise ab 170 USD).

Anse Chastanet

Das ist Dschungel-Luxus

Karibisches Resort, St. Lucia

Petit Piton taucht auf, als Anse Chastanets Yacht einen Tag auf See verbringt.

Karibisches Resort, St. Lucia

Wände optional: eine Hangvilla in Anse Chastanet

Meine erste Morgendämmerung auf St. Lucia, einer großen Träne einer Insel zwischen Martinique und St. Vincent auf den Kleinen Antillen, war enttäuschend. Ich war im Dunkeln des Mondes eingeflogen und in Anse Chastanet angekommen, einem 600 Hektar großen Resort am rauen südwestlichen Ufer, zu spät, um etwas anderes als ein Makrodom von Sternen zu sehen. Am nächsten Morgen erwachte ich zu Trällern, die in den Zedern sangen, und dem Geruch von Begonien, die sich im Passatwind bewegten. Ich erkannte, dass mein zimmergroßes Zimmer kaum Wände hatte. Warten Sie, es wird schlimmer. Unten war eine Bucht so klar, dass die Koralle wie ein Feld von Wildblumen schimmerte. Zwillingsgipfel ragten aus dem Wald. Der felsigere, 2.461 Fuß große Petit Piton, war unvermeidlich phallisch. Gros Piton war mit 2619 Fuß runder und weiblicher. Ich schaute von den Pitons zum Strand und dann zu meinem leeren Bett. Was für ein Fehler! Hier war ich in all meinen Jahren in der schmerzhaftesten romantischen Umgebung ... und ich war allein.

Das gute Leben // Ich fühlte mich nicht lange weinerlich. Das Resort verfügt über eine Fünf-Sterne-Liste mit Aktivitäten, die zur Küche passen (Gewürz-Karotten-Kokos-Suppe, gegrilltes Dorado, Mango-Kleinigkeit), ein aufmerksames 250-köpfiges Personal (das nicht mehr als 100 Gäste bedient) und angenehm esoterische Optionen im Kai Belté Spa. (Probieren Sie eine Wosh Cho Hot-Stone-Massage.) Trou au Diable, ein Bistro mit Strohdach, befindet sich an einem 800 m langen einsamen Strand, während sich das Piton Restaurant inmitten der 49 Villen auf dem Hügel befindet. Mein Hillside Deluxe-Zimmer mit seinen Jalousietüren und grünen Kernholzmöbeln war wie ein Baumhaus, das von Schweizer Castaways gebaut wurde. Sehr reiche Schweizer Castaways. Aber angesichts des Fehlens von Telefonen oder Fernsehern schien es ihnen nichts auszumachen, auf St. Lucia gestrandet zu sein.

Jaw Dropper // In einen Teller mit lokal gezüchtetem Lammfleisch und frischem Schnapper stecken, den Küchenchef Jon Bentham unter dem Sternenhimmel auf einem antiken Rohrzuckertopf von der Größe eines Kessels gekocht hat.

Sport vor Ort // Anse Chastanet ist berühmt für spektakuläres Tauchen; Es gibt ein Platin / PADI Tauch- und Wassersportzentrum und Boote bringen Sie zu mehreren erstklassigen Tauchplätzen entlang des Pinnacles Riffs. Aber ich entschied mich für ein weniger bekanntes Angebot: 12 Meilen Mountainbike-Strecken, die sich durch die Ruinen einer französischen Zuckerrohr- und Kakaoplantage aus dem 19. Jahrhundert nebenan schlängeln. Vollständige Offenlegung: Ich erwartete beschissene Ausrüstung, aber eine lustige Fahrt. Was ich bekam, war ein erstklassiges Trail-System, das teilweise vom NORBA-Phänomen Tinker Juarez entworfen wurde, und meine Wahl von 50 Cannondale F800, die alle mit hydraulischen Stoßdämpfern und Bremsen ausgestattet waren. Die Fahrt über sanfte Dschungelpfade war ausgezeichnet - ich war ins Schwitzen gekommen, hatte aber noch Zeit anzuhalten und wilde Avocados, Bananen und Guaven zu pflücken.

Jenseits des Sandes // Hast du jemals einen Piton eingesackt? Ich auch nicht. Die Anstiege sind notorisch steil und schlammig, aber wenn Sie Wild spielen, empfiehlt die Rezeption einen Führer namens Meneau Herman (50 USD pro Person für den Tag). Für den Rest von uns gibt es reichlich Möglichkeiten, St. Lucia mit dem Pferd oder dem Seekajak zu erkunden. An meinem letzten Tag bin ich mit Xavier Vernantius, dem Chefkajakführer, aufs Wasser gegangen. Der 33-jährige Xavier wurde in St. Lucia geboren und kannte alle geheimen Höhlen, die es zu erkunden galt. Als wir um einen Felsvorsprung namens Fairyland paddelten, machte mich der Blick auf die Pitons in der Ferne sprachlos. "Ich bin hier aufgewachsen und finde sie immer noch schön", sagte Xavier.

Das Kleingedruckte // US Airways (800-622-1015, www.usairways.com) fliegt von New York City für etwa 700 USD nach St. Lucia, von Chicago für 760 USD. Vom 20. Dezember bis 7. April ein Doppel bei Anse Chastanet (758-459-7000, www.ansechastanet.com) kostet 455 USD pro Nacht, einschließlich Frühstück und Abendessen (220 USD pro Nacht in der Nebensaison, ohne Mahlzeiten). Das Spa und das Tauchen sind extra.

Tiamo Resorts

Überprüfen Sie Ihr Blackberry an der Tür und gehen Sie weit, weit offline

Das Beeindruckendste an Tiamo ist, wie unscheinbar es ist. Selbst als mein Seetaxi zu der unscheinbaren Jakobsmuschel am Strand in der südlichen Hälfte von Andros fuhr, konnte ich das Resort, das direkt vor mir lag, immer noch nicht sehen. Als ich an Land war, musste ich durch das Dickicht von Seetrauben und Gumbo-Limbo-Bäumen waten, um die zentrale Lodge zu finden - eine unprätentiöse Holzkonstruktion mit abgeschirmten Veranden und einem Wellblechdach. War das der Ort? Der verschlafene brasilianische Jazz, der aus der Haustür sickerte, sagte ja. Tiamo wurde aus dem bahamischen Busch gehackt und 2001 von Mike und Petagay Hartman eröffnet. Es ist ein faszinierendes - und bislang erfolgreiches - Experiment, um zu testen, ob eifriges Umweltbewusstsein mit rustikalem Luxus koexistieren kann. Das Ethos hier ist Teil Gilligans Insel, Teil Buckminster Fuller. Mit nur 11 Freiluftbungalows, die von der Sonne angetrieben und mit Komposttoiletten ausgestattet sind, ist alles klein, schlagarm, phosphatfrei und unerbittlich vom Stromnetz getrennt. Das Resort ist nur mit dem Boot oder Wasserflugzeug erreichbar und befindet sich an einem 12 Hektar großen unberührten Strand entlang einer Binnenwasserstraße, umgeben von 125 Hektar Naturschutzgebiet. Es gibt keine Klimaanlagen, keine Fernseher, keine Surren und Pieptöne des digitalen Zeitalters. Nein, bei Tiamo werden Nachrichten ausschließlich per Leguanagramm übermittelt. Das gute Leben // Beobachten Sie tagsüber einen Reiher oder einen der ansässigen Leguane auf Ihrer abgeschirmten Veranda. Nachts wehen die Hanfvorhänge im Wind. Die hellgrün-gelben Jalousien, freiliegenden Kupferrohre und Bare-Metal-Wasserhahnhebel sind elegant und zweckmäßig. Meine solarbeheizte Strand-Felsendusche blickte auf ein mächtiges Exemplar eines lokalen Kaktus, der als - ich mach dir nichts vor - der bahamische Dildo bekannt ist. Die Lodge hat die gleiche ungezwungene Atmosphäre. Suchen Sie in der Bibliothek nach Taschenbüchern und Brettspielen mit Eselsohren. Speisen Sie am großen Gemeinschaftstisch mit Sesam gebratenem Thunfisch und Mahi-Mahi mit Mango Beurre Blanc. Oder verbringen Sie einfach den Abend in der Rattan-Bar und halten Sie sich an einem atemberaubenden Petagay Punch fest, während eine lokale "Rake-and-Scrape" -Band Sie zurück ins Bett singt.




Jaw Dropper // Ein spektakuläres Netzwerk von "blauen Löchern" rätselt das Kalkgestein im gesamten südlichen Andros. Fahren Sie mit dem Kajak zum Crack, einem sagenhaft tiefen Einschnitt im Meeresboden, wo zwei Temperaturzonen in einer Thermokline kollidieren, und schnorcheln oder tauchen Sie die nährstoffreiche Brühe zusammen mit Wirten von Lippfischen, Hummer, Seegurken und unglaublich großen Kaiserfischen.

Sport vor Ort // Tiamo ist kein Ziel für hyperaktive Menschen, die ein reges Regime an "Aktivitäten" erwarten. Grundsätzlich taucht Mike beim Frühstück auf und sagt: "Was willst du heute machen?" Wählen Sie zwischen Schwimmen, Bonefishing, Kajakfahren, Schnorcheln, Tauchen, Bushwhacking oder meinem neuen Lieblingssport, dem extremen Hängematten. Wanderungen (unter der Leitung von Shona Paterson, der Meeresbiologin des Personals) sind ebenso kostenlos wie Schnorchelausflüge zu den blauen Löchern. Eine bescheidene Flotte von Trimaranen und Seekajaks steht bereit. Aber die aufwändigste Aktivität ist ...Hufeisen. Irgendwie sagt das alles.

Jenseits des Sandes // Andros bietet einige der besten Bonefischer der Welt, und Mike kann Sie problemlos mit einem Führer verbinden (350 USD pro Boot für einen ganzen Tag; jedes Boot bietet Platz für zwei Angler). Fragen Sie nach Captain Jolly Boy, einem korpulenten ehemaligen Barbesitzer, der zum Baptistenprediger wurde und "den grauen Geist" mit der ganzen biblischen Leidenschaft von Ahab verfolgt. "Ich fühle Sie, Mr. Bones!" Jolly Boy flüstert, als er die Wohnungen polt. Für Taucher liegt das Andros Barrier Reef, eines der größten zusammenhängenden Riffe der Welt, weniger als eine Meile vor der Küste. Die steile Wand, in der Tausende von Fischarten beheimatet sind, fällt fast 6000 Fuß in die Zunge des Ozeans. Täglich werden Tauchausflüge durchgeführt, Sie müssen jedoch PADI-zertifiziert sein (100 USD für einen Tauchgang mit einem Tank, 145 USD für zwei Tanks).

Das Kleingedruckte // Delta (800-241-4141, www.delta.com) und American Airlines (800-433-7300, www.aa.com) fliegen von LA und New York für 600 USD oder weniger nach Nassau. Von dort aus machen Sie den 20-minütigen Sprung mit Western Air (242-377-2222, www.westernairbahamas.com) zu Andros; Flüge kosten etwa 100 US-Dollar Hin- und Rückflug. Die Bungalows in Tiamo (242-357-2489, www.tiamoresorts.com) kosten 275 USD pro Person, Doppelbelegung (360 USD pro Person, Einzelbelegung) das ganze Jahr über; Die Preise beinhalten alles außer Ihrem Bar Tab, Bonefishing und Tauchen. Das Resort ist vom 1. August bis 30. September geschlossen.

Punta Caracol Acqua Lodge

Das Wiegenlied der Wellen

Karibisches Resort, Isla Colon, Panama

Das H20-Heilmittel: Cabanas auf Stelzen in Punta Caracol

TRANQUILO IST DAS OPERATIVE WORT in Punta Caracol, direkt vor der wunderschönen Insel Isla Colón gelegen, eine Flugstunde mit dem Pfützenpullover von Panama City und eine 15-minütige Bootsfahrt von der kleinen Stadt Bocas del Toro entfernt. Geschützt vom umliegenden Archipel und etwa fünf Kilometer vom Festland Panamas entfernt, hängen die sechs zweistöckigen Cabanas mit Strohdach des Resorts auf hölzernen Stelzen über dem Wasser und winden sich von einem langen zentralen Gehweg zur Almirante Bay. Jede solarbetriebene Maisonette verfügt über eine eigene Terrasse und ein eigenes Deck. Das Plätschern von Wasser wiegt Sie in den Schlaf. Diese Vision von ruhigem Luxus am Rande der Welt hatte der Gründer und gebürtige Barcelonaer José-Luís Bordas im Sinn, als er 1997 Punta Caracol als sein letztes Projekt für die Business School entwarf. In der Abenddämmerung an meinem ersten Abend hatte ich bereits geduscht und mich zum Abendessen angezogen, aber ich konnte nicht anders, als dem Ruf von Badetemperatur-Ceruleanwasser zu folgen. In Rekordzeit zog ich meinen Badeanzug wieder an und warf mich - mit einem Kriegsschrei - vom Achterdeck. Es ist die Art von Ort, an dem glitzernde grüne tropische Fische in rascher Folge auf Sie zukommen und biolumineszierendes Plankton die einzigen Lichter sind, die nach Sonnenuntergang vor der Küste schimmern. Jedes Detail des Resorts, von handgewebten hängenden Textilien bis hin zu frischen Papaya- und Ananas-Panqueques zum Frühstück, wird von den kompetenten Mitarbeitern von Bordas vor Ort gut ausgeführt. Am Ende meiner viertägigen Idylle konnte ich ihm ehrlich sagen: "Es mi idea del paraíso, también. "The Good Life // Jeder Bungalow verfügt über einheimische Holzböden und französische Türen, die sich zur Bucht hin öffnen, sowie hölzerne Liegestühle und gewebte Fußmatten. gelbe Verzierung - hell karibisch, ohne knallig zu sein. Im Obergeschoss des Open-Air-Schlafzimmers befindet sich ein Kingsize-Himmelbett mit Vorhängen aus natürlicher Baumwolle, die gleichzeitig als Moskitonetze dienen, aber Sie brauchen sie nicht. Die kühle Brise weht nachts vom Wasser sind genug, um lästige Insekten wegzublasen. Was das Essen betrifft, werden Sie keine frischeren Meeresfrüchte finden: Das Open-Air-Restaurant mit Lounge - ebenfalls auf Stelzen über dem Wasser - wird regelmäßig von einheimischen Fischern geliefert, die mit gerade gefangenem Hummer vorbeikommen und Red Snapper, gewogen mit einer tragbaren Waage, die hinter der Bar hervorgebracht wurde. Ein Muss: Gegrillter Hummer mit Tomaten, gefüllt mit Reis, Fisch und Gemüse. (Verfolgen Sie ihn mit einer warmen, süßen Ananasscheibe, die mit karamellisiertem Zucker glasiert ist. )

Jaw Dropper // Während Sie im Freien auf flammengebratenen Garnelen speisen, können Sie Delfine, Pelikane und Papageienfische beim Abendessen auf dem Riff beobachten.

Sport vor Ort // Schwimmen, schnorcheln oder paddeln Sie in klarem, ruhigem karibischem Wasser entlang einer Meile Korallenriffküste. Es gibt keinen Strand in Punta Caracol, aber das private Dock Ihrer Cabana ist genauso verlockend. Es ist ein einfaches Paddel im Landesinneren über Cayuco (traditionelles Holzkanu) zu den Mangrovensümpfen von Isla Colón - Heimat von Brüllaffen und Affen mit weißem Gesicht und dem unglaublich langsamen Zweifingerfaultier oder oso perezoso ("fauler Bär").

Jenseits des Sandes // Pilar Bordas, die wundertätige Schwester von José-Luís, kann auf Anfrage Outdoor-Aktivitäten arrangieren: Surfen am Bluff Beach auf der anderen Seite der Isla Colón; Mountainbiken durch die Inselmitte; Tauchen mit Queen Angelfish in der Nähe von San Cr’stobal Island, vier Meilen entfernt (Zwei-Panzer-Tauchgänge mit Starfleet Scuba, $ 50; 011-507-757-9630, www.explorepanama.com/starfleet.htm). Mieten Sie einen Führer für die 40-minütige Bootsfahrt zum Bastimentos Island National Marine Park, wo Sie durch Zuckerrohr zum Red Frog Beach wandern können (30 USD pro Person).

Das Kleingedruckte // American Airlines (800-433-7300, www.aa.com) fliegt direkt von Miami nach Panama City für ca. 300 USD Hin- und Rückflug. Von dort Aeroperlas (011-507-315-7500, www.aeroperlas.com) bietet täglich zwei Flüge nach Bocas del Toro für 116 USD Hin- und Rückflug an. Die Zentren für die Kontrolle von Krankheiten empfehlen eine Gelbfieberimpfung und das Malariamedikament Chloroquin für Reisen in die Region Bocos del Toro. Die Doppelbelegung in Punta Caracol in der Hochsaison (16. Dezember bis 15. Mai) beginnt bei 265 USD, einschließlich Frühstück, Abendessen, Flughafentransfers und Nutzung von Cayucos und Schnorchelausrüstung (ab $ 215, Nebensaison; 011-507-612-1088, www.puntacaracol.com).

Bitter End Yacht Club

Fette Segel im Sonnenuntergang

Karibisches Resort, Virgin Gorda, BVI

Sogar Typ A benötigt einige Ausfallzeiten: das Bitter End

Karibisches Resort, Virgin Gorda, BVI

Das North Pier Deck im Bitter End Yacht Club von Virgin Gorda

DAS BITTERE ENDE AUF DEM FERNEN NORDOSTEN-TIPP von Virgin Gorda ist eine weitläufige Gemeinschaft von Menschen, die eines im Kopf haben: Bootfahren. Neben den 78 Zimmern des Clubs, dem Süßwasserpool und dem Restaurant Teakwood Clubhouse gibt es einen Yachthafen mit Charterboot-Service, einen Tauchshop, einen Markt, eine Kneipe und 70 Bootsliegeplätze. Die gesamte Aktion findet vor der Küste statt, insbesondere in den geschützten Gewässern des drei Quadratmeilen großen North Sound. Die Flottille des Clubs besteht aus mehr als 100 Schiffen, von Seekajaks und Windsurfern bis hin zu Hobie Cats und 30-Fuß-Hochseeyachten. Dies ist kein Mellow-Rum-Drinks-on-Your-Private-Beach-Resort: Es ist ein Spielplatz für Typ A in Top-Siders.

Das gute Leben // Die besten Zimmer sind die 48 Cottages auf einem steilen Hügel mit umlaufenden Decks und Blick auf das Eustacia-Riff (30 klimatisierte Suiten erklimmen die Sonnenuntergangsseite des Hügels). Mahlzeiten (denken Sie an Surf-and-Turf) werden unter den blauen Vordächern des Clubhauses serviert.

Jaw Dropper // Das Personal im BEYC erinnert sich an alle. Seit meinem letzten Besuch waren zwei Jahre vergangen, doch als ich zum Frühstück ging, begrüßten mich die Wassersportler mit meinem Vornamen.

Sport vor Ort // Dank warmem Wasser und 15 bis 20 Knoten Wind ist North Sound der perfekte Ort, um Ihre Reißnägel und Halse zu verbessern. Private Segelkurse für Anfänger kosten 25 USD pro Stunde und fortgeschrittene Segelstunden kosten 50 USD pro Klasse. Die Nutzung aller kleinen Boote ist in Ihrem Aufenthalt inbegriffen, ebenso wie Schnorchelausflüge zu nahe gelegenen Riffen. Zwei-Panzer-Tauchgänge kosten 85 US-Dollar, alle Ausrüstung außer Neoprenanzug inbegriffen, und das Hochseefischen auf Blue Marlin kostet 275 US-Dollar pro Tag.

Jenseits des Sandes // Die 30-minütige Wanderung auf den 1.359 Fuß hohen Gorda Peak bietet einen atemberaubenden Blick auf die gesamte Region der Jungferninseln. Verpassen Sie nicht einen Ausflug zu den berühmten Bädern, einer durcheinandergebrachten Sammlung riesiger Felsbrocken und knietiefen Gezeitenpools.

Das Kleingedruckte // Hin- und Rückflug mit American Airlines (800-433-7300, www.aa.com) von New York zum Flughafen Beef Island in Tortola kostet 525 USD. Vom 5. Januar bis 30. April bietet das Admiral-Paket für fünf Nächte im BEYC (2.925 bis 3.850 US-Dollar; 800-872-2392 US-Dollar). www.beyc.com) beinhaltet drei Mahlzeiten pro Tag für zwei (Nebensaison 2.150 bis 2.625 USD). Die jährliche Pro-Am-Regatta (2.940 US-Dollar) findet in der ersten Novemberwoche statt.

Maroma Resort & Spa

Ein mystisches Versteck an der Riviera der Maya

Karibisches Resort, Yucatan, Mexiko

Dein Palapa oder meiner? Holen Sie sich eine Massage oder genießen Sie einfach die Sonne am Playa Maroma.

JEDERZEIT SEIT ARCHITEKT José Luis Moreno folgte 1976 einem von Macheten geschlagenen Pfad durch 200 Morgen tropischen Dschungels, um dieses exklusive Strandresort zu bauen. Maroma war absichtlich schwer zu finden - versteckt an einer nicht markierten Schotterstraße, 20 Meilen südlich von Cancún. An meinem ersten Abend folgte ich den flackernden Lichtern von tausend Kerzen entlang eines Labyrinths aus Steinwegen und wanderte durch Gärten mit Orchideen und Palmen, bis ich mich auf einem schmalen Halbmond aus feinem weißem Sand befand: einer himmlischen Grenze zwischen Dschungel und Meer.

Das gute Leben // Die 64 Zimmer in zehn tief liegenden Gebäuden aus weißem Stuck sind einfach gestaltet und eine elegante Mischung aus Saltillo-Fliesen, handgewebten Teppichen und Tagesdecken, Mahagoni-Balken und Bambus-Fensterläden. Speisen Sie frisch gegrillten Schnapper im höhlenartigen Restaurant El Sol oder auf der Terrasse mit Blick auf den Strand. Jaw Dropper // Das zweitlängste Barriereriff der Welt, das 450 Meilen von Cancún nach Honduras verläuft und voller Korallen und Fische ist, liegt nur 200 Meter vor der Küste.

Sport vor Ort // Richten Sie am Strandkiosk Schnorchel- und Rifftauchausflüge, Seekajakausflüge und Tagessegeln auf einem 27-Fuß-Katamaran ein (15 bis 120 US-Dollar pro Person). An Land radeln Sie mit dem Mountainbike durch 250 Hektar geschützten Dschungel. Das Spa-Angebot umfasst ein zweistündiges Maya-Dampfbad und eine Reinigungszeremonie (90 USD), Yoga-Kurse und neun Arten von Massagen (50 bis 120 USD).

Jenseits des Sandes // Der Yucatán ist mit mehr als 700 Cenoten übersät - Kalkstein-Dolinen, die jenseitige Möglichkeiten zum Schnorcheln, Tauchen und Abseilen bieten. Das Resort kann für 90 US-Dollar eine Reise 40 Meilen südlich zur Cenote von Dos Ojos arrangieren.

Das Kleingedruckte // Continental Airlines (800-523-3273, www.continental.com) fliegt von Houston nach Cancún für 400 USD Hin- und Rückflug; American Airlines (800-433-7300, www.aa.com) fliegt nonstop von New York für ca. 700 US-Dollar. Doppelbelegung in Maroma (866-454-9351, www.maromahotel.com) beginnen bei 400 USD in der Hochsaison (14. November bis 18. Dezember und 4. Januar bis 15. Mai) und 340 USD in der Nebensaison.

Caneel Bay

Der echt blaue Klassiker

OHNE ZWEIFEL ST. Johns verführerischer natürlicher Charme wird in Caneel Bay mit Stars ausgezeichnet. Fregattenvögel, so eckig wie Pterodaktylen, schweben über nicht weniger als sieben atemberaubend unberührte Stränge vor Ort, von Verstecken in der Westentasche wie dem Paradise Beach, den Sie ganz für sich allein haben können, bis zum Caneel Beach, der von Kokospalmen und Seetrauben beschattet wird vor der Hauptlobby des Resorts ausgebreitet. Etwa 170 Hektar gepflegte Hektar sind vom Rest der Insel - und dem Rest der Welt, wie es scheint - durch ein Trio von 800 Fuß hohen Waldkämmen abgesperrt. Der Philanthrop und Naturschützer Laurance Rockefeller gründete Caneel Bay in den fünfziger Jahren, und der Ort fühlt sich immer noch wie ein Sommerlager für blaues Blut an. An Ablenkungen mangelt es nicht - Tagesausflüge zu den britischen Jungfrauen, geführte Küstenwanderungen, Yoga für Paare im Self Center des Resorts. Aber die meisten Kunden scheinen eher nach Stille und Abgeschiedenheit zu suchen, als sich verwöhnen zu lassen. Die Zimmer enthalten keine Telefone, Fernseher, Radios oder Wecker. Das Management seinerseits versucht auf mächtige Weise, ein altes Anstandsgefühl zu bewahren: Kragen für Herren, bitte auch auf den Tennisplätzen, und Abendgarderobe für Damen. Erwarten Sie viele Jungvermählten, Espadrille-beschlagene Martini-Sipper und gelegentliche Esel: Wilde Esel streifen manchmal pünktlich zu Cocktails vorbei.

Das gute Leben // Architektur bleibt hier unauffällig. Niedrige Reihen von 166 Gästezimmern aus dunklem Holz, indonesischem Korb und botanischen Drucken sind in etwa einem Dutzend Gruppen auf dem Grundstück verteilt und durch gewundene Fußwege miteinander verbunden. In der Regel ist das Essen in den vier Speisesälen lecker, wenn nicht besonders innovativ; Hervorzuheben sind die alten und zarten Steaks, das Frühstücksbuffet, das auf einer Terrasse unter freiem Himmel mit Blick auf Caneel Beach serviert wird, und die Weinkarte mit 265 Flaschen im Turtle Bay Estate House.

Jaw Dropper // Fordern Sie eines von 20 Zimmern am Scott Beach an. Nachdem Sie stundenlang mit Karettschildkröten in Radkappengröße geschnorchelt haben, bietet Ihr privates Deck einen Sitz in der ersten Reihe für virtuose Sonnenuntergänge, die den Lichtern von St. Thomas weichen, vier Meilen über dem Sound.

Sport vor Ort // Abgesehen von den 11 Tennisplätzen, die in einen terrassierten Hang eingebaut sind, einem kompakten Fitnesscenter und einem kleinen Pool in der Nähe der Plätze, finden die meisten Aktionen auf den Korallenformationen statt, die hundert Meter von der Wasserlinie entfernt sind. Die Verwendung von Schnorchelausrüstung sowie eine großzügige Auswahl an Segelbrettern, Kajaks und kleinen Segelbooten ist kostenlos.

Jenseits des Sandes // Zwei Drittel der 20 Quadratkilometer von St. John fallen in den Virgin Islands National Park. Probieren Sie sie aus, indem Sie einen Jeep mieten (ab 65 USD pro Tag bei Sun-n-Sand Car Rentals, täglich von 9 bis 10 Uhr in Caneel Bay erhältlich) und auf den Reef Bay Trail fahren, der 2,4 Meilen die längste der 20 Wanderungen des Parks ist. Weitere Optionen sind Halb- und Ganztagesegel zu einigen der hervorragenden Ankerplätze von St. John sowie Seekajakausflüge zu Offshore-Cays (60 bis 70 USD pro Person durch Caneel Bay).

Das Kleingedruckte // Die meisten großen US-Fluggesellschaften fliegen von verschiedenen Städten an der Ostküste direkt nach St. Thomas (ca. 550 USD Hin- und Rückflug von New York). Gäste der Caneel Bay fahren mit der Fähre zum Resort. Vom 17. Dezember bis 15. März Preise in Caneel Bay (340-776-6111, www.caneelbay.com) ab 450 USD bei Doppelbelegung (300 USD in der Nebensaison).

Turtle Inn

Das Öko-Resort des Paten

Ich sitze am Schreibtisch von TURTLE INN'S VILLA ONE und starre durch hölzerne Fensterläden auf die Karibik und hoffe auf etwas Maya-Magie. Das Turtle Inn gehört Francis Ford Coppola, und er war erst vor wenigen Wochen hier an der Südküste von Belize und hat an diesem Schreibtisch gearbeitet. Ich bin ein großer Fan von Mr. Francis (wie er von den Leuten genannt wird, die hier arbeiten). Ich liebe die Pate Trilogie, aber was ich Ja wirklich Liebe ist die vom Autor selbst entworfene Gartendusche in der Villa One, die von einer hohen Mauer umgeben ist, die von Maya-Steinmetz gebaut wurde und mit balinesischen Laternen beleuchtet ist. Ich mag auch die italienische Küche - weiße Pizza mit Knoblauch und Rucola aus sizilianischen Samen im Garten des Turtle Inn, Suppe aus lokalem Hummer -, die im schicken Open-Air-Restaurant serviert wird. Ein paar Nächte im Gasthaus, dachte ich, und vielleicht würde ich etwas von dem kreativen Mojo aufnehmen.

Das gute Leben // Die 18 Bungalows, alle Schritte vom Strand entfernt, sind im Stil traditioneller balinesischer Strohhütten gebaut, mit großen abgeschirmten Decks, großen Wohnräumen und kunstvoll geschnitzten Türen, die aus Bali importiert wurden. Die liebenswürdigen Kellner aus Belize (ein leiser Junge antwortet auf Anfragen mit "Mach dir keine Sorgen, ich hab's") tragen weiße Leinenhemden und Sarongs. Marie Belps Belizean Heat Habanero Pfeffersauce ist auf jedem Tisch die perfekte Ergänzung zum Spaghetti Carbonara. Alle Beweise dafür, dass hier im Turtle Inn die seltsame Verschmelzung der balinesisch-belizisch-coppolischen Kultur tatsächlich funktioniert. Jaw Dropper // Das Gasthaus befindet sich am Ende der Placencia-Halbinsel - einer 25 km langen Landnudel mit der Lagune von Placencia auf der einen Seite und dem Meer auf der anderen Seite. Im Tauchshop Turtle Inn in der Lagune hat sich ein amerikanisches Krokodil namens Jeff in der Nähe des Bootsanlegers niedergelassen. Er ist nicht stubenrein, aber er wird für Bilder posieren.

Sport vor Ort // Die mit Stroh gedeckte Bar befindet sich etwa 20 Meter von jedem Bungalow entfernt am Rande des Ozeans. Dies ermöglicht einen angenehmen Tagesablauf: Schnorcheln Sie ein bisschen, lassen Sie sich auf Ihrem Wagen zusammenbrechen, bestellen Sie Turtle Juice (eine Spezialität des Hauses aus Kokosnuss-Rum), Kajak eine Meile oder so bis Rum Point und zurück, auf Ihrem Wagen zusammenbrechen, schnorcheln, Turtle Juice, spülen, wiederholen. Einige der schönsten Strände von Belize - schmal, sandig, palmengesäumt - zieren die Halbinsel. Wenn Sie einen Ausflug benötigen, können Sie mit dem Beach-Cruiser-Fahrrad in das winzige kreolische Dorf Placencia fahren, das eine Meile die Straße hinunter liegt. Oder begeben Sie sich vom Tauchshop des Gasthauses zum Barriereriff von Belize - einem erstklassigen Ort zum Tauchen oder Salzwasserfliegenfischen. Das Problem ist, dass es eine einstündige Schnellbootfahrt auf manchmal unruhigen Gewässern ist. Aber wenn man einmal da draußen ist, ist es nicht ungewöhnlich, gefleckte Rochen oder sogar Ammenhaie zu sehen, die entlang einer 2.000 Fuß hohen Wand kreuzen, oder für Angler, die Bonefish, Tarpon oder Snook fangen.

Beyond the Sand // Das Turtle Inn ist ein idealer Ausgangspunkt, um sich in den Dschungel zu wagen. An der Rezeption können Sie Tagesausflüge zum Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary (dem weltweit ersten Jaguar-Reservat) und einer Reihe großer Maya-Ruinen arrangieren. Der Monkey River liegt 45 Minuten südlich mit dem Boot durch Mangrovenmündungen, in denen Seekühe leben. Während Sie flussaufwärts fahren, begegnen Sie Tigerreiher, gigantischen Schmetterlingen, zwei Meter großen Leguanen und Brüllaffen.

Das Kleingedruckte // American Airlines (800-433-7300, www.aa.com) fliegt nach Belize City für ca. 500 USD Hin- und Rückflug von Miami und Dallas. Von dort ist es ein 35-minütiger Flug mit Maya Island Air (140 USD Hin- und Rückflug; 800-225-6732, www.mayaairways.com) zur Landebahn Placencia. Vom 4. Januar bis 30. April (außer in der Osterwoche) bieten Cottages am Meer im Turtle Inn (800-746-3743) www.turtleinn.com) kosten 300 USD pro Nacht bei Doppelbelegung, einschließlich kontinentalem Frühstück und Nutzung von Fahrrädern und Seekajaks (ab 200 USD pro Nacht in der Nebensaison).

Jakes

Wie fühlt es sich an, einer der schönen Menschen zu sein?

Karibisches Resort, Jamaika

Von hier aus können Sie fast die Pelican Bar sehen: ein Cottage bei Jake

"Wenn wir die Gäste nicht dazu ermutigen, das Anwesen zu verlassen, würden sie es nicht tun", sagt Eigentümer Jason Henzell. Er sollte es wissen. Vor zehn Jahren eröffneten der 34-jährige Henzell und seine Mutter Sally ein kleines Restaurant auf einem 6 Hektar großen Grundstück mit Blick auf die Calabash Bay und benannten es nach einem lokalen Papagei. Ein kleines Gästehaus folgte, und jedes Jahr, wenn sich das Henzells-Evangelium der raffinierten Faulheit über das Fischerdorf Treasure Beach (600 Einwohner) an der südwestlichen Küste Jamaikas hinaus verbreitet, kommen weitere Räume hinzu. Das macht es nur einfacher, der Trägheit nachzugeben. Unter den Akazienbäumen neben dem gefliesten Salzwasserpool lassen zwei noch blasse englische Dreißigjährige seit vier Tagen Bücher aus der gut sortierten Bibliothek verschlingen. Sie schwanken vor Schock, als mein Freund und ich anfangen, die Orte zu benennen, an denen wir waren (Great Pedro Bluff! Obstmarkt am Black River!) Und die Dinge, die wir gesehen (Delfine! Krokodile!) Und gegessen (gegrillte Muschel! Ruckkrabben) haben !) in nur zwei Tagen. Bald wackeln sie mit Mountainbikes davon und sind entschlossen herauszufinden, was sie vermisst haben.

Das gute Leben // Von bescheidenen Holzhütten mit funky Mosaikbadewannen bis hin zu hellen Adobe-Bungalows mit Open-Air-Chill-Zonen auf dem Dach sind die 15 Cottages im Jake's eine Mischung aus marokkanischem Stil und ikonoklastischen Fliesen ohne Fernseher oder Telefone aber avec CD-Spieler. (Die Bar bietet eine hervorragende Musiksammlung für Ihr Hörvergnügen.) Glücklicherweise hatte unser rosa Palast eine Holzveranda mit Blick auf die Brandung und eine Außendusche mit Klauenfußwanne sowie mondäne Aveda-Tränke. Es gibt zwei Chow-Häuser: Jake's, das Bistro am Pool, in dem der Kaffee täglich von einer Frau frisch geliefert wird, die ihn über einem Holzfeuer röstet; und Jack Sprat's, ein Strandlokal, in dem Fabulous (ja, so heißt er) Ruckkrabben und Kokosnusseis serviert und ein DJ bis in die frühen Morgenstunden Reggae in der Tanzhalle dreht.

Jaw Dropper // Eine Pilgerreise zu Shirley Genus 'hölzernem Zareba - im Grunde eine Hütte mit Sauna - ist erforderlich. Ziehen Sie sich neben einem dampfenden Terrakottatopf aus, der mit einer Heilsuppe aus Zitronengras aus biologischem Anbau und anderen Kräutern gefüllt ist, und schwitzen Sie dann wie die Dickens. Lassen Sie anschließend Shirley alle Druckpunkte erreichen (30 USD für das Dampfbad, 60 USD für die Massage; buchen Sie bei Jake's).

Sport vor Ort // Seekajak fahren oder schnorcheln durch das felsige Labyrinth, das den Strand umarmt.(Kajaks sind kostenlos; Schnorchelausrüstung kann an der Bar für 10 USD pro Tag gemietet werden.) Oder mieten Sie einen Einheimischen, der Sie zum Angeln auf Schnapper, Jack, Kingfish und Grouper bringt. Ausflüge können an der Rezeption arrangiert werden ($ 35 pro Stunde pro Person).

Jenseits des Sandes // Eines Tages tuckerte unser Boot auf dem Weg zu Google-Krokodilen entlang des Black River, 16 Meilen nordwestlich, an der Pelican Bar vorbei, einer winzigen Hütte auf einem Sandleck. Unser Kapitän rief Floyd, dem Besitzer, eine Bestellung zum Mittagessen zu, und auf dem Rückweg parkten wir, wateten an Land und gruben uns in 6-Dollar-Teller mit gedämpftem Fisch, gegrillten Zwiebeln, teigigem Weißbrot und Flaschen Red Stripe (35 Dollar pro Person für) Black River Bootstouren; buchen Sie über Jake's).

Das Kleingedruckte // Air Jamaica (800-523-5585; www.airjamaica.com) fliegt Hin- und Rückflug von New York nach Montego Bay für etwa 600 USD, von LA für 800 USD. Vom 19. Dezember bis 20. April ein Doppelzimmer bei Jake (877-526-2428, www.islandoutpost.com/jakes) kostet $ 95 bis $ 395, Mahlzeiten nicht inbegriffen ($ 75 bis $ 325 in der Nebensaison).

Die wesentliche Acht

Hatte genug Paradies? Fügen Sie Ihrer karibischen Lebensliste etwas Intensität hinzu.

Kajak fahren Die Exuma Cays Der Exuma Cays Land- und Meerespark auf den Bahamas erstreckt sich über 176 Quadratkilometer Smaragdwasser, das die Meereshöhlen und weißen Sandstrände von Hunderten von unbebauten Kalksteininseln umspült. Flache, ruhige See lädt zum Paddeln, Schnorcheln und Schwimmen ein. Machen Sie alle drei auf einer neuntägigen Reise mit Ecosummer Expeditions. ($ 1,695; 800-465-8884, www.ecosummer.com)

Aufstieg zum Pico Duarte Jedes Jahr nehmen mehr Reisende den höchsten Gipfel der Karibik in Angriff. Auf 10.414 Fuß erhebt sich der felsige Gipfel des Pico Duarte aus dem tropischen Tiefland des Armando Bermudez-Nationalparks entlang der Cordillera Central der Dominikanischen Republik. Iguana Mama macht eine dreitägige, 29 Meilen lange Maultierwanderung nach oben. ($ 450; 800-849-4720, www.iguanamama.com)

Wanderung zum kochenden See Tief im Herzen von Dominica erwärmt heißes Magma die Felsen und drückt vulkanisches Gas durch die Öffnungen, um einen der größten kochenden Seen der Welt in einem unheimlichen, grauen Sieden zu halten. Um dorthin zu gelangen, ist ein schlammiger dreistündiger Regenwald auf selten ausgeschilderten Wegen erforderlich. Reservieren Sie einen Führer durch Ken's Hinterland Adventure Tours. ($ 40; 767-448-4850, www.kenshinterlandtours.com) Schwimmen in der Mosquito Bay Jede Nacht erleuchtet eine helle Konzentration von biolumineszierenden Organismen die Mosquito Bay auf der Südseite von Vieques, östlich von Puerto Rico. Paddeln Sie 15 Minuten vom Ufer entfernt mit Blue Caribe Kayaks und springen Sie dann über Bord, um im Dunkeln zu schwimmen. ($ 23; 787-741-2522, www.enchanted-isle.com/bluecaribe)

Segeln Sie auf den Grenadinen Die unberührten Grenadinen - 30 kleine Inseln, von denen 24 unbewohnt sind, von St. Vincent bis Union Island - waren lange Zeit die Lieblingsgewässer der Yachtelite. Jetzt können Sie sie segeln, ohne ein ganzes Boot zu chartern: Reservieren Sie eine der fünf Kabinen an Bord der 56-Fuß-Luxuskatamarane von Setanta Travel für eine siebentägige Kreuzfahrt. (3.990 USD pro Woche und Kabine bei Doppelbelegung; 784-528-6022, www.setantatravel.net)

Tauchen Sie an der Bloody Bay Wall Direkt vor der Nordküste von Little Cayman taucht der Meeresboden eine halbe Meile tief in die Bloody Bay Wall ein, wo Sie mit Sicherheit riesige Adlerrochen und Karettschildkröten ausspähen können. Paradise Divers bietet Tauchgänge mit zwei Panzern an. ($ 80; 877-322-9626, www.paradise-divers.com)

Kitesurf Aruba Planen Sie eine Pilgerreise zum trockenen Ostufer Arubas, wo 80-Grad-Wasser und konstanter Wind Boca Grandi zur ultimativen Surfzone für erfahrene Kiter machen. Velas Dare2Fly bietet einen dreitägigen Einführungskurs in ruhigere Gewässer (350 USD; 800-223-5443 USD). www.dare2fly.com).

Fischen Sie im Biosphärenreservat Sian Ka'an. In den geschützten weißen Sandflächen an der Südseite der 90 Quadratmeilen großen Ascensi-n-Bucht in Yucatán sind Bonefish wild. Melden Sie sich für eine Woche zum geführten Angeln, Essen und Übernachten in den funky, strohgedeckten Cabanas der Cuzan Bonefish Flats an. (1.999 USD pro Person bei Doppelbelegung; 011-52-983-83-403-58, www.flyfishmx.com)

Tags: Reiseziele Wasseraktivitäten, Karibik, Multisport, Grenada, Tauchen, Mountainbiken, St. Lucia, Schnorcheln, Bahamas, Angeln, Panama, Paddeln, Segeln, Britische Jungferninseln, Amerikanische Jungferninseln, Erkundung, Belize, Jamaika, Surfen, Klettern, Aruba, Kaimaninseln, Dominica, Dominikanische Republik, Puerto Rico, Stapelartikel, Reisen

Teile Mit Deinen Freunden