24.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Neue Climategate-E-Mails gestartet

Neue Climategate-E-Mails gestartet

Der Hacker hinter dem Veröffentlichung 2009 von E-Mails zwischen Klimaforschern hat eine weitere Charge veröffentlicht eine Woche vor den diesjährigen Treibhausgasverhandlungen in Durban, Südafrika. Die E-Mails, die von der University of East Anglia gestohlen wurden, sollen Wissenschaftler zeigen, die sich verschworen haben, die Intensität des Klimawandels falsch darzustellen. Eine Untersuchung der 2009 E-Mails gefunden keine Instanzen des wissenschaftlichen Fehlverhaltens.

Lesen Sie mehr unter Die New York Times

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden