01.12.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Offroad im Jeep Gladiator 2020

Offroad im Jeep Gladiator 2020

Amerika baut die besten Pickups der Welt, und wir kaufen mehr davon als jeder andere. Es ist an der Zeit, dass Jeep, die legendäre amerikanische Automarke, einen auf den Markt bringt. Wenn der Gladiator die Offroad-Welt nicht verändert, essen wir gerne unsere Schlammreifen.

Was ist es?

Der 2020 Jeep Gladiator ist ein mittelgroßer Pickup mit erstklassiger Geländetauglichkeit, Abschleppfähigkeit und Nutzlast - drei Dinge, die selten im selben Fahrzeug zu finden sind. Von den Vordersitzen nach vorne ist der Gladiator dem bestehenden Jeep Wrangler, der 2018 auf den Markt gebracht wurde, sehr ähnlich, weist jedoch einige wesentliche Unterschiede auf (Jalopnik hat eine fantastische Zusammenfassung dieser Änderungen zusammengestellt). Alles hinter dem Fahrersitz ist komplett neu. Einige Schlüsselkomponenten stammen vom Halbtonnen-LKW Ram 1500, obwohl es wichtig ist zu beachten, dass sie an einem Gladiator-spezifischen Rahmen befestigt sind.

Es wird von einem 3,6-Liter-Pentastar V-6 der zweiten Generation mit 285 PS und 260 Pfund-Fuß Drehmoment angetrieben, das durch die verfügbare Achtgang-Automatik wirklich geweckt wird. Es ist eine gut gepaarte Kombination, die dem Fahrzeug viel Kraft gibt, um über das Tempolimit hinaus zu fahren, und genügend Beschleunigung, um sicherzustellen, dass Sie der Erste sind, der von der Ampel entfernt ist, wenn Sie möchten. Bei einer Leistung von null bis sechzig geht es beim Jeep Gladiator nicht darum, und zum Zeitpunkt des Schreibens hatte er die offizielle Zahl noch nicht veröffentlicht. Ich vermute, es sind weniger als acht Sekunden.

Aber Geschwindigkeit ist offensichtlich nicht das, wofür dieser Truck entwickelt wurde. Der Gladiator handelt von der Art von Leistung, die er unter fünf Meilen pro Stunde bieten kann. Das Karosserie-Rahmen-Design verfügt über ein vollständig verpacktes (sprich: langlebiges) Chassis mit massiven Achsen und Schraubenfedern an beiden Enden. In der Rubicon-Ausstattung erhält der Gladiator das Rock-Trac-Allradsystem von Jeep mit einer Untersetzung von vier zu eins im unteren Bereich, gepaart mit vom Benutzer wählbaren Sperrdifferentialen vorne und hinten und einer elektronisch trennbaren Pendelstange. Dies ist ein Antriebsstrang, der im Gelände so leistungsfähig ist, dass die meisten Fahrer niemals die Hälfte ihres Potenzials erreichen werden.

Während jeder Konkurrent im mittelgroßen Lkw-Segment über eine solide Hinterachse verfügt, sind sie alle an ein Blattfeder-Federungsdesign aus der Zeit der Pferde und Buggys gebunden, und alle verfügen über eine unabhängige Vorderradaufhängung, die bei Kompression die Fahrzeugfederung verringert Bodenfreiheit an der niedrigsten und am stärksten gefährdeten Stelle - dem Differential.

Wenn Sie ein Traum-Geländewagen bauen würden, würden Sie nicht die Federungsarchitektur wählen, die von jedem einzelnen Konkurrenten des Gladiators gewählt wurde. Für diejenigen Besitzer, die ihre Fahrzeuge für Offroad-Gelände weiter modifizieren, ist ein serienmäßiger Gladiator der Konkurrenz immer ein paar Schritte voraus, selbst wenn sie modifiziert wurden.

Design

Gemessen an den Regeln, die alle anderen gängigen Serienfahrzeuge definieren, sollte der Gladiator nicht existieren. Wenn Jeep das Fahrzeug mit dem besten Handling anbieten wollte, hätte er keine solide Vorderachse. Wenn es den geräumigsten und leisesten Innenraum haben wollte, wären Dach und Türen nicht abnehmbar und die Windschutzscheibe würde nicht herunterklappen.

Aber der Gladiator hat die Wrangler-Formel verfeinert, um die Praktikabilität zu verbessern. Der Überrollkäfig des Innenraums verschwendet nicht so viel Platz wie andere Wrangler-Modelle, wodurch er weniger aufdringlich wird. Die vier Sitze sind benutzerfreundlich und komfortabel. Die Rücksitze des Gladiators bieten die gleiche Beinfreiheit wie der Wrangler Unlimited. Das fünf Fuß lange Pickup-Bett verfügt über eine verstärkte Heckklappe mit einer Kapazität von 1.800 Pfund und ein interessantes, aber funktionales Ostereibestehend aus Abdrücken eines Dirt-Bike-Reifenprofils, das in den Stahl vor dem Bett eingeprägt ist; Richten Sie Ihre Motorräder mit einem dieser Aufdrucke aus, und Sie werden feststellen, dass Ihr Dirtbike perfekt positioniert ist, sodass Sie problemlos zwei davon montieren können.

Die Silhouette des Gladiators ist geradezu klassisch und erinnert an den Land Rover Defender 130 - abenteuerlich und praktisch. Der Radstand mag etwas lang sein, aber das kommt mit dem klassenführenden Anflugwinkel des Wrangler, bei dem die Vorderachse so weit wie möglich nach vorne gedrückt wird.

Fahren

Offroad: Wir leben in einem Zeitalter gemeinsamer Fahrzeugplattformen und traktionskontrollbasierter elektronischer Offroad-Fähigkeiten. Das bedeutet, dass das, was sich unter der Karosserie des Autos befindet, das Sie fahren, wahrscheinlich mit einem halben Dutzend anderen geteilt wird und dass der größte Teil seiner Geländetauglichkeit von Traktionskontrollalgorithmen abgeleitet wird, die in das Bremssystem des Fahrzeugs eingebunden sind. Der Jeep Gladiator ist anders.

Der Gladiator ist nicht nur der leistungsstärkste Lkw im Mittelklassesegment. Es ist zweifellos der geländetauglichste Pickup, der jemals produziert wurde. Der für den Medienstart gebaute Offroad-Testkurs Jeep war ein klarer Beweis dafür. Die meisten Hersteller präsentieren der Presse einen sehr gepflegten, sehr präzisen Offroad-Kurs, der die Stärken des Fahrzeugs zeigt und seine Schwächen verbirgt. Jeep präsentierte uns einen technischen Felskrabbelkurs, auf dem eine Woche lang geregnet und mit Schlamm bedeckt war. Ich vermute, jeder andere Autohersteller hätte die Veranstaltung absagen oder verlagern müssen. Jeep musste sich nur für ein paar schlammige Schuhe entschuldigen.

Jeeps Kurs hatte nasse Felsen, die sich bewegen würden, Gelände, das sich ändern würde, und Schlamm, der alles unvorhersehbar machen könnte. Allein der zerrissene, schlammige und unglaublich geriffelte Weg zum Offroad-Kurs war ein Beweis für die Leistungsfähigkeit des Fahrzeugs. Es war eine schöne Erinnerung daran, dass auf dem Gladiator Rubicon, den ich gefahren bin, Falken Wildpeak-Schlammreifen als kostenlose Option erhältlich sind. Geländereifen, die besser für Straßenbeläge und den Einsatz im Schnee geeignet sind, sind serienmäßig.

Der Gladiator hat die besten Anflug- und Abflugwinkel in seinem Segment, aber auch den längsten Radstand seiner Klasse (137,3 Zoll). Während es die beste verfügbare Bodenfreiheit hat (11 Zoll in Rubicon-Ausstattung), wird sein Umkippwinkel von 20,3 Grad immer noch durch den höheren Umkippwinkel des neuen Ford Ranger von 21,5 Grad übertroffen. Es ist wichtig zu beachten, dass der Gladiator Rubicon das einzige Fahrzeug in seinem Segment ist, das über werkseitige Felsschienen an der Kabine und an der Ladefläche verfügt, die beide das Gewicht des Fahrzeugs tragen sollen. Aufgrund der Unvorhersehbarkeit des Testkurses nutzte ich diese aus und rutschte von einem unglaublich schlammigen Stein direkt auf einen anderen. Es hätte Tausenden von Dollar Schaden an irgendetwas anderem auf dem Markt zugefügt, während es den Stahlschutz des Gladiators nicht einmal in Mitleidenschaft gezogen hätte.

Diejenigen, die sich Sorgen über den Umkippwinkel des Gladiators machen, sollten sich darüber im Klaren sein, dass Sie mit einem Mopar-Zwei-Zoll-Lift, der direkt bei Ihrem Händler erhältlich ist, 37-Zoll-Reifen montieren können. Das kann kein anderes Fahrzeug in seinem Segment, selbst wenn die volle Kraft des Kfz-Ersatzteilmarkts dahinter steckt.

Auf der Straße: Lassen Sie uns das aus dem Weg räumen. Der Gladiator ist der schlechteste in seinem Segment für Straßenhandling und Straßengeräusche im Innenbereich. Das liegt daran, dass es eine solide Vorderachse hat, die hart fährt und die Lenkung vage macht. Das abnehmbare Verdeck und die Türen mit einer herunterklappbaren Windschutzscheibe fügen Lücken und Dichtungen hinzu, die zum Straßenlärm beitragen. Sie kaufen dieses Fahrzeug jedoch nicht für das, was es auf der Straße leisten kann.

Abgesehen davon hat es die beste Fahrqualität aller Wrangler-Produkte, die ich je gefahren bin, zweifellos aufgrund des sehr langen Radstands. Das Ingenieurteam von Jeep sollte für die Entwicklung eines Chassis gelobt werden, das über eine erstklassige Nutzlast und Anhängelast verfügt und dennoch unglaublich gut unbeladen fährt, wobei das leichte, einfache und spaßige Wrangler-Erlebnis erhalten bleibt.

Likes

  • Im Gelände ist dies der leistungsstärkste Pickup, den es je gab.
  • Es hat ein wunderschönes Interieur, das leicht zu reinigen ist.
  • Es verfügt über eine erstklassige Nutzlast- und Abschleppfähigkeit.

Abneigungen

  • Die Unterseite des abnehmbaren Hardtops ist immer noch weiß und immer noch so hässlich wie immer.
  • Es ist mit Abstand das teuerste Fahrzeug seiner Klasse. Die Preise beginnen bei 33.545 US-Dollar und können bis zu 62.000 US-Dollar erreichen, wenn Sie sowohl Leder als auch Felskrabbeln mögen.

Sollten Sie es kaufen?

Ich tat.

Bevor ich die Pressfahrt beendet hatte, rief ich meinen Händler vor Ort an, um einen der ersten Gladiatoren zu sichern, die vom Band liefen. Für mich bietet der Gladiator unübertroffene Geländetauglichkeit in einem perfekt dimensionierten Pickup. Ich habe nichts gegen die Fahreigenschaften auf der Straße, die mit einer soliden Vorderachse einhergehen, und auch nicht gegen die erhöhten Windgeräusche aufgrund des kastenförmigen Profils.

Solltest du es kaufen? Der mittelgroße Lkw-Markt ist hart umkämpft, und die meisten Hersteller bieten ein ähnliches Produkt an. Es besteht kein Zweifel, dass dies das einzigartigste und aufregendste Angebot auf dem Markt ist. In allen wichtigen Kennzahlen befindet sich der Gladiator entweder ganz oben oder ganz in der Nähe.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, ich werde eine Reihe von Artikeln über unsere längerfristigen Überlegungen zum Besitz des Gladiators verfassen und einen detaillierten Blick auf die geplanten Modifikationen werfen, damit er im Gelände noch besser funktioniert.

Tags: Ausrüstung Offroad, Trucks, 4x4, Overland, auf unbestimmte Zeit wild, Stapelartikel, auf unbestimmte Zeit wild, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden