22.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Mein Wasserstoffauto

Mein Wasserstoffauto

WIE SIE hatte ich die verschiedenen Beschwerden gegen wasserstoffbetriebene Autos gehört. "Sie sprengen", sagte ein Freund. "Sie explodieren", sagte ein anderer. "Sie schießen auseinander bis zur inneren Explosion", sagte ein ausländischer Freund.

Mein Wasserstoffauto

Ich habe den Rat ignoriert und vor einigen Jahren mein erstes wasserstoffbetriebenes Auto gekauft. Nicht lange danach explodierte es. Zum Glück war ich damals nicht im Auto. Es war von einem Nachbarsjungen gestohlen worden.

Für eine Weile schwor ich Wasserstoffautos ab. Aber dem Ruf von Wasserstoff ist schwer zu widerstehen. Sie fühlen sich sicher und frei von Schuldgefühlen, wenn Sie wissen, dass Sie keine schädlichen Gase aus Ihrem Auspuff ausstoßen.

Also kaufte ich ein anderes wasserstoffbetriebenes Auto. Und ich war mit den Verbesserungen zufrieden. Der massive Kraftstofftank wurde so umgestaltet, dass bei einer plötzlichen Explosion die Explosion von der Passagierkabine weg zu den Autos hinter Ihnen geleitet wird. Die Polsterung besteht jetzt aus dickem Vinyl, um zu verhindern, dass Wasserstoff in das Innere eindringt und explodiert. Und was vielleicht am wichtigsten ist: Wenn der "Schnüffler" auf dem Armaturenbrett nennenswerte Mengen an Wasserstoff erkennt, tritt er automatisch auf die Bremse, öffnet die Türen und schreit. "GEH RAUS! GEH RAUS! GEH RAUS!'

Erinnern Sie sich, wie die alten Wasserstoffautos diese einzige, spröde Kraftstoffleitung hatten, die mitten durch die Mitte der Kabine führte? Wenn Sie sich nur mit dem Ellbogen darauf stützen, wird es geknackt und überall wird Wasserstoff ausgespuckt. Heutzutage schlängeln sich Dutzende kleinerer Kraftstoffleitungen unter die Kajüte. Auf diese Weise peitscht eine Leitung, die sich vom starken Wasserstoffdruck löst, unter dem Auto lediglich hin und her, während Sie weiterfahren. (Warnung: Halten Sie in diesem Fall das Auto nicht an und steigen Sie aus, da das Auspeitschen Ihre Füße abschneiden könnte.)

Das Auto ist mit zwei Scheibenwischern ausgestattet: außen für Regen und innen für Wasserstoffkondensation. Die Unterseite des Autos ist doppelt mit Rostschutz beschichtet. Dies soll verhindern, dass ein Loch in die Kabine eindringt, dann ein Stück Kies einfliegt, Metall abklingelt, einen Funken erzeugt und eine Explosion auslöst.

Das Wasserstoffauto ist nicht ohne Nachteile. Die Laufleistung ist so schlecht, dass die Reichweite begrenzt ist, selbst mit den zusätzlichen Kraftstoffblasen in allen vier Türen. (Denken Sie daran, schlagen Sie sie nicht zu.) Das Auto zieht einen kleinen Anhänger, der zusätzlichen Wasserstoff enthält, aber der Anhänger ist so schwer, dass er einen eigenen benzinbetriebenen Motor benötigt. Ein schönes Sicherheitsmerkmal: Im Falle eines Unfalls entkoppelt sich der Anhänger automatisch vom Auto und fährt in eine andere Richtung.

Obwohl der Wasserstoffmotor eine geringe Leistung aufweist, gibt er enorme Mengen an Wärme ab. Als ich mein Wasserstoffauto kaufte, fragte ich, ob es in einem Cabrio sei. "Jeder, der in einem Cabrio-Wasserstoffauto fährt, wird sofort verbrannt", lachte der Verkäufer. Es schien mir nicht lustig zu sein, aber er ist der Verkäufer, also sollte er wissen, was lustig ist. Also habe ich auch gelacht.

Das größte Problem ist jedoch, dass es immer noch nicht viele Wasserstofftankstellen gibt. Die meiste Zeit verbringe ich damit, zu einem zu fahren, zu tanken und dann den ganzen Weg zurück zu kommen. Darüber hinaus haben die Bediensteten an den Stationen diese "Wasserstoff-Einstellung", auf die ich verzichten könnte. Mann, setzen Sie einfach Ihren Helm auf und machen Sie Ihren Job.

Wenn man nach Hause fährt, kann man leicht schlechte Laune bekommen. Das Wasserstoffauto beschleunigt nicht gut. Und während Sie versuchen, sich auf den neuesten Stand zu bringen, hupen Autos Sie an und rennen fast in Ihren Tankanhänger. Aber sobald Sie sie endlich ins Rollen gebracht haben und die verschwommene Hitze über der sieben Zoll dicken Windschutzscheibe aufgespült wird, schnurrt der Motor ruhig ka-thunka-POW, ka-thunka-POWSie lehnen sich zurück und lächeln. Und du denkst, erschieß mich, Hydro, Pedro. Ich weiß nicht, warum du das denkst, aber du tust es. Vielleicht liegt es daran, dass Wasserstoff Hirnschäden verursacht.

Einige Leute haben mir gesagt, dass sie warten wollen, bis die Fehler behoben sind, bevor sie ein Wasserstoffauto kaufen. Zuallererst die Bugs haben wurde ausgearbeitet. Andere Leute sagen mir, dass Wasserstoffautos nicht im Handel erhältlich sind, dass mein Wissen über Wasserstoff falsch informiert ist und dass ich das bin, was sie einen "Lügner" nennen. Aber wenn ich ein Lügner bin, was ist dann in meiner Einfahrt geparkt?Hey, mein Auto brennt!

Tags: Abenteuer

Teile Mit Deinen Freunden