21.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Longo von Verstößen gegen verpasste Tests befreit
Longo von Verstößen gegen verpasste Tests befreit

Longo von Verstößen gegen verpasste Tests befreit

Die französische Radfahrerin Jeannie Longo wird zwei Monate, nachdem die französischen Anti-Doping-Behörden bekannt gegeben haben, dass sie drei Drogentests außerhalb des Wettbewerbs verpasst hat, kein Verbot des Radfahrens erhalten. In einem Entscheidung am Dienstag veröffentlichtDer französische Radsportverband sagte, dass der 53-jährige Longo nicht in einem Pool von Athleten war, die ihre Standorte offenlegen mussten, als die Behörden versuchten, sie im Juni zu testen. Longo ist die erfolgreichste Radfahrerin in der französischen Geschichte, mit neun Weltmeistertiteln und einer olympischen Goldmedaille. Ihr Ehemann, Patrice Ciprelli, wird wegen des Kaufs von EPA im Jahr 2007 untersucht. Longo hat gemacht mehrdeutige Aussagen zum leistungssteigernden Drogenkonsum in der Vergangenheit.

Lesen Sie mehr unter Velo News

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden