22.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Neue Ära ermöglicht Wildfire Forecasting

Neue Ära ermöglicht Wildfire Forecasting

Feuerwehrleute sind jetzt besser in der Lage das Verhalten von Waldbränden vorhersagen in Echtzeit mit einem neuen höher auflösenden Satelliteninstrument. Das Gerät arbeitet in Abstimmung mit einer Wetteranzeige, die als Computermodell Couple Atmosphere-Wildland Fire Environment bezeichnet wird.

Das neue Satelliteninstrument, die Visible Infrared Imaging Radiometer Suite, kann alle 12 Stunden den gesamten Planeten abdecken und Bilder mit Pixeln aufnehmen, die einem Durchmesser von 1.200 Fuß entsprechen - eine Verbesserung gegenüber dem vorherigen MODIS-Modell, das etwas mehr als eine halbe Meile pro Pixel lieferte. Das Computermodell Couple-Atmosphere-Wildland Fire Environment überwacht, wie das Feuer mit dem Wetter interagiert.

"Mit dieser Technik glauben wir, dass es möglich ist, während des gesamten Lebens eines Feuers kontinuierlich gute Vorhersagen zu treffen, selbst wenn es wochen- oder monatelang brennt", sagte Janice Coen, Forscherin am Nationalen Zentrum für Atmosphärenforschung, Hauptmodellentwicklerin und Hauptautorin von ein Papier Beschreibung des neuen Modells in der neuesten Ausgabe von Geophysikalische Forschungsbriefe.

Die neue Technologie könnte Katastrophen wie das unvorhersehbare Yarnell-Feuer (Video unten) in Arizona verhindern, bei dem in diesem Sommer 19 Feuerwehrleute ums Leben kamen.

"Viele Menschen haben sich damit abgefunden zu glauben, dass Waldbrände unvorhersehbar sind", sagte Coen. "Wir zeigen, dass das nicht stimmt."

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden