26.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Würden Sie 60.000 US-Dollar für ein paar Ski bezahlen?

Würden Sie 60.000 US-Dollar für ein paar Ski bezahlen?

Ich gebe zu, dass ich mich ein wenig zurückgehalten habe, bevor ich 480 US-Dollar für meine Volkl Aura-All-Mountain-Ski ausgegeben habe und bevor ich ein leichteres Touring-Setup gekauft habe - Dynafit Radical TLT-Bindungen (400 US-Dollar) und Dynastar Cham 87s (600 US-Dollar). Am Ende freute ich mich natürlich über die Upgrades.

Aber jedes Mal, wenn ich eine große Ausrüstung kaufe, stelle ich mir eine Version derselben Frage: Wie viel ist zu viel, um für bessere, leichtere und langlebigere Ausrüstung auszugeben?

Ich stellte mir diese Frage noch einmal, als ich auf die stieß Oro Nero Classico, ein Paar handgefertigte Folienski mit einem unglaublichen Preis von 60.000 US-Dollar. Foil ist ein italienischer Skihersteller, der sich auf seltene, ungewöhnliche und oft kostbare Materialien spezialisiert hat - denken Sie an Palisander und lila Herzplatten, Bambusseitenwände und metallbeschichtete Bindungen. Ihr Ziel ist es, „einen Ski mit Weltcup-Leistung zu schaffen, der in perfekter Balance mit dem Körper und im Einklang mit der Natur steht und der die zeitlose Schönheit des Skifahrens ästhetisch feiert.“

Die Preise für seine Dielen liegen zwischen 20.000 und 60.000 US-Dollar. Der teuerste in der Produktreihe, der Oro Nero in limitierter Auflage, verfügt über ein Deckblatt aus 8.000 Jahre alter zertifizierter Mooreiche und Bindungen aus 14 Karat Gold. Die Ski werden auch mit vergoldeten Stöcken und einer maßgefertigten Lederskitasche geliefert.

Foil schließt sich einer langen Liste anderer Marken an, die übermäßig teure Ausrüstung herstellen. Im Jahr 2012 veröffentlichte Kobold seine umstrittene Himalayan Edition-Uhr (16.500 US-Dollar), in die ein Stück Fels vom Gipfel des Mount Everest eingebettet war. Anfang dieses Jahres hat sich The North Face mit der japanischen Designerin Junya Watanabe zusammengetan, um das zu produzieren CDG Terra 65 Jacke ($ 2,870), ein isolierter Parka mit eingebautem Rucksack.

Ich habe Foil-Ski noch nicht getestet, daher kann ich nicht sagen, ob ihre Leistung ihrem Preis entspricht - obwohl der Chefdesigner des Unternehmens ein ehemaliger österreichischer Weltcup-Skirennfahrer ist, ist dies möglicherweise nicht der Fall gerade ein modisches Statement. Leider liegt es an Ihnen, dies herauszufinden, da wir kein Paar zur Überprüfung kaufen werden.

Tags: Ausrüstung Ski, Schneesport, Stapelartikel, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden