27.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Einer der besten Öfen für Autozelte

Einer der besten Öfen für Autozelte

Ich liebe es, auf Campingkochern zu kochen. Ich tat es jahrelang als Floßführer, und später umwarben meine Frau und ich den Zweibrenner, der in meinem Lastwagen lebte. Jeden Sommer versuche ich immer noch, mindestens ein paar Mal im Wald zu kochen.

Früher war jeder ein Coleman Classic. Heutzutage ist der Ofenmarkt jedoch überfüllt. Sie sehen immer noch viele Colemans, aber es gibt auch Sorten von einer Reihe anderer Marken. Ich habe einige dieser Neulinge getestet, um zu sehen, wie sie sich stapeln. Hier sind die Ergebnisse.

Jetboil Genesis (240 US-Dollar)

Das Genesis sitzt aus mehreren Gründen anders als herkömmliche Zwei-Flammen-Kochherde. Das erste ist das Clamshell-Design. Dieser Zwei-Brenner, der mit einem eigenen Zünder geliefert wird, lässt sich zusammenfalten und in einen Fünf-Liter-Topf (nicht im Lieferumfang enthalten) packen. Damit ist er deutlich kleiner und leichter als die meisten anderen Lageröfen. (Es wiegt 6,2 Pfund, verglichen mit etwa 10 Pfundfür einen Coleman Classic.)

Zweitens erstellt Jetboil einen Anhang, mit dem Sie mehrere davon in Reihe schalten können, sodass Sie ein Setup mit vier oder sogar sechs Brennern erstellen können. Jetboil verkauft auch so etwas wie das Luna SatellitenbrennerDies ist ein Rucksackbrenner, der an den beiden Hauptbrennern befestigt wird und sich hervorragend zum Kochen von Wasser eignet. Feinschmecker werden die siedenden Nobs der Genesis lieben, die nuancierter sind als die der meisten Konkurrenten.

Schließlich, wenn Sie den Genesis mit dem Fünf-Liter-Jetboil koppeln FluxPotSie werden eine Verkürzung der Kochzeit bemerken. (Jeder 10.000-BTU-Brenner kocht in drei Minuten und 15 Sekunden einen Liter Wasser.) Dies liegt daran, dass der FluxPot das charakteristische schleichende Metallband des Unternehmens am Boden hat, das die Oberfläche des Topfes vergrößert und mehr Wärme absorbiert.

Die ultimative Frage: Ist die Genesis, die dreimal so teuer ist wie die Coleman, all das zusätzliche Geld wert? Meine Antwort: Es hängt alles vom Gebrauch ab. Wenn Sie viel campen - wie mindestens ein paar Mal im Monat im Sommer - oder wenn Sie ein Overlander sind und die ganze Zeit unterwegs sind, summieren sich die Annehmlichkeiten. Ich finde es toll, wie gut sich die Genesis verpackt, und ich habe auch den dritten Luna-Brenner zu schätzen gelernt, der sicherstellt, dass ich beim Kochen des Kaffees immer Kaffee in der Hand habe. Wenn Sie jedoch nur gelegentlich im Wald schlafen oder wenn der Platz wirklich keine Rolle spielt, sparen Sie Ihr Geld und entscheiden Sie sich für den Coleman.

Kaufe jetzt

Tembo Tusk Skottle Kit ($ 325)

Sie werden feststellen, dass die Tembo Tusk ist kein Zwei-Brenner. Stattdessen ähnelt es eher einem 18-Zoll-Wok auf 28-Zoll-Beinen mit einem Propanbrenner darunter. (Sie verwenden dieselbe Miniatur-Propanflasche, die Sie mit einem normalen Lagerofen verwenden würden.) Der Tembo Tusk wurde von südafrikanischen Bauern erfunden, die einen Weg gefunden haben, alte Traktorscheibeneggen, die von den Ackerflächen abgenutzt waren, wiederzuverwenden. Dank der überlandenden Community, die seit langem nach Orten wie Südafrika sucht, um innovative Ideen für Offroad-Ausrüstung zu finden, gewinnt der Ofen in den USA zunehmend an Beliebtheit. (Südafrikaner und Australier sind seit Jahrzehnten über Land und haben uns auch andere Ideen gegeben, wie Dachzelte.)

Der Tembo Tusk glänzt beim Grillen. Die vorgewürzte Stahlplatte half mir, das leckerste Frühstück mit Speck und Eiern zuzubereiten, das ich seit Jahren hatte. Es eignet sich auch hervorragend für Pfannkuchen, Steaks, Gemüse und Fajitas. Und es gibt viel Platz zum Kochen, um eine Mahlzeit zuzubereiten, um eine Armee zu ernähren: Ich hätte leicht mehr als ein Dutzend Eier gleichzeitig kochen können. Wenn Sie mit dem Kochen fertig sind, lässt sich der Tusk gut verpacken. Die Beine und der Brenner lösen sich und alles wird in einer haltbaren, plattenartigen Tragetasche verpackt.

Der große Nachteil: Sie können kein Wasser kochen, daher benötigen Sie zwei Öfen für eine vollständige Mahlzeit. Als solches denke ich, dass der Tusk, wie der Genesis, am besten für diejenigen unter Ihnen ist, die viel campen. Wenn Sie viel Zeit im Freien verbringen, freuen Sie sich darauf, auf diesem Ding zu kochen, und Sie werden herausfinden, wie Sie nebenbei am besten Kaffee kochen können. Aber Wochenendkrieger sollten woanders suchen.

Kaufe jetzt

Coleman Classic Propanofen ($ 70)

Das Coleman kocht nicht so schnell Wasser wie der Genesis, kommt nicht mit einem Zünder und hat eine kleinere Grillfläche als der Tembo Tusk. Aber das ist in Ordnung, denn es funktioniert einwandfrei, ist nahezu unzerstörbar und kostet einen Bruchteil dieser anderen Öfen.

Ich habe auch die Einfachheit des Klassikers geliebt. Die beiden 10.000-BTU-Brenner brauchen eine Weile, um die Dinge aufzuheizen, aber niemand sollte in Eile sein, wenn sie auf dem Campingplatz sind. Wenn bei einem Classic jemals etwas kaputt geht - was selten vorkommt -, sind Ersatzteile leicht zu finden und die Korrekturen sind einfach durchzuführen. Und es macht mir nichts aus, dass es keinen Zünder gibt, weil die Zünder kaputt gehen und Sie trotzdem Ihre eigene Flammenquelle mitbringen sollten, nur für den Fall.

Nostalgie ist der letzte Verkauf. Dies ist die Art von Herd, die sich in meinem Truck befand, als meine Frau und ich uns trafen. Jedes Mal, wenn ich einen benutze, werde ich an diese frühen Tage erinnert. Ich vermute, viele von Ihnen werden mit diesen Dingen auch gute Erinnerungen haben. Viele von uns sind mit einem Klassiker aufgewachsen, der vielleicht noch in der Garage verstaut ist, aber sofort startet, wenn wir darum bitten.

Kaufe jetzt

Tags: Ausrüstung Autocamping, Campingkocher, Autocampingkocher, Stapelartikel, Ausrüstung Guy, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden