28.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Kleine Hügel, enormer Winkel

Kleine Hügel, enormer Winkel

Sie haben wahrscheinlich noch nie von den fünf unten aufgeführten Skigebieten gehört, aber Sie sollten sie auf jeden Fall für Ihr nächstes Abenteuer in Betracht ziehen.


Berg Böhmen, Michigan

Vertikaler Abfall: 900 Fuß
Hektar Skifahren: 450 Hektar
Ganztageskarte: $ 54
Am besten für: Pow-Hound Midwesterners, die sich wünschen, in Colorado zu leben.
In der Nähe: Nichts. Greenbay, Wisconsin, ist viereinhalb Stunden entfernt.
Bestes Angebot: Kaufen Sie Ihren Saisonpass am ersten Samstag im Dezember und er kostet 99 US-Dollar für ein Jahr, 159 US-Dollar für zwei Jahre. Dazu gehören drei Skitage pro Saison im Colorado's Monarch.

Keine Pflege, keine Anfänger. Das ist im Wesentlichen der Slogan von Mount Bohemia. Das in Michigans UP gelegene Skigebiet weist die längsten Abfahrten im Mittleren Westen sowie die höchste vertikale und tiefste Kraft auf.

Das Resort erhält jährlich 273 Zoll Schnee in Colorado-Qualität und es mangelt nicht an steilen, felsigen Rutschen und Klippen. Tatsächlich behauptet Böhmen nach Sugarloaf, Maine, das am meisten gefielte Skifahren in den USA.

Après-Ski, besuchen Sie die Bar, die Jurte ist, oder das Restaurant, auch eine Jurte. Dann stürzen Sie mit neun Freunden in eine Jurte - Sie haben es erraten. Ihr Aufenthalt kostet weniger als 20 USD pro Person und Nacht. Allein fliegen? Das Hostel am Berg kostet 25 USD pro Nacht und beinhaltet ein Pfannkuchenfrühstück. Wanderkarte in voller Größe.


Schneekönig, Wyoming

Vertikaler Abfall: 1.571 Fuß
Hektar Skifahren: 400
Ganztageskarte: $ 42, halber Preis mit einer Lektion
Am besten für: Touristen, Einheimische, die zum Mittagessen ausgehen.
In der Nähe: Downtown Jackson Hole.
Bestes Angebot: 20 US-Dollar für zwei Stunden; $ 32 für drei Stunden zu jeder Tageszeit, $ 149 Saisonkarte

Snow King ragt aus der Innenstadt von Jackson Hole heraus, nur sechs Blocks vom berühmten Jackson Town Square entfernt. Snow King wurde 1939 gegründet und war das erste Skigebiet in Jackson Hole und eines der ersten in den USA. Seitdem suchen Snow-Junkies Snow King für einen erschwinglichen Geschmack von Jackson-Pulver.

Das Skifahren dort fühlt sich fast so an, als ob Sie ein privates Resort besitzen - es gibt nie eine Linie - und das Gelände ist außergewöhnlich und reicht von Cruiser-Blues bis hin zu hochfreudigen Steppen. Es ist ein Tante-Emma-Bereich auf Steroiden, ein Stadthügel mit einem Hardcore-Rand.

Die Steilheit und die Qualität des Geländes sind die größten Überraschungen von Snow King. Es sei denn, Sie melden sich für eine Unterrichtsstunde an und der 82-jährige Bill Brigg, der erste Mann, der The Grand fährt, ist Ihr Ausbilder. Wanderkarte in voller Größe.


Showdown, Montana

Vertikaler Abfall: 1.400 Fuß
Hektar Skifahren: 640
Tageskarte: 38 $
Am besten für: hart arbeitende Montana-Viehzüchter
In der Nähe: Mitten im Nirgendwo. Der nächste Supermarkt ist 65 Meilen entfernt in Great Falls.

Egal, ob Sie in Gore-Tex oder Carhartts Ski fahren und einen Cowboyhut tragen, Sie werden beim Showdown nie gerufen, es sei denn, Sie loben Ihren Schwanzgreifer, Ihr Eisenkreuz, Ihren Backscratcher oder Ihren Daffy. Und es interessiert niemanden, ob Sie auf zwei oder einem Brett rutschen möchten.

Showdown ist Montanas ältestes Skigebiet - seit 1936 geöffnet - und es geht ebenso um die familienfreundliche Atmosphäre wie um den feuchtigkeitsarmen Schnee mit gleichbleibender Qualität. Niemand ist in Eile oder zu beschäftigt, um sich die Hand zu geben, und niemand kümmert sich um Hochgeschwindigkeits-Quads. . Showdown-Skifahrer mögen die langsamen Lifte - sie geben Ihnen die Möglichkeit, mit Ihrem Nachbarn zu sprechen und die Aussicht zu genießen.

Die Grundfläche von Showdown (6.800 Fuß) bedeutet, dass der Schnee von oben bis unten weht - Showdown-Skifahrer wissen nichts über Eis. Die Pisten sind kurz, aber die steilen Bäume sind Weltklasse. Und Sie können Montana Grit mit einem Schuss Klasse und einer Prise Pulver für weniger als 90 US-Dollar für Liftkarte, Leihski, Mittagessen und ein Après-Bier bekommen. Aber du willst das Bier bis zum letzten Stuhl abstellen. Selbst am Ende des Tages gibt es fast garantiert noch nicht verfolgtes Pulver. Wanderkarte in voller Größe.


Einsamkeit, Utah

Vertikaler Abfall: 2.047 Fuß
Hektar Skifahren: 1.200
Ganztageskarte: $ 72; $ 82 für einen SolBright-Pass, mit dem Sie Zugang zu Solitude und Brighton erhalten.
Am besten für: Powderhounds mit Kindern.
In der Nähe: Salt Lake City 15 Meilen entfernt.
Bestes Angebot: The Inn at Solitude, oft nur 99 Dollar pro Nacht.

Solitude liegt im Big Cottonwood Canyon und bietet für jeden ein natürliches Terrain - Abfahrten, die noch nie planiert wurden. Das Resort ist bekannt für sein fortgeschrittenes Terrain, verfügt jedoch über hervorragende Pistenfahrzeuge, die mit legendärem leichtem, flauschigem Utah-Pulver beladen sind. Tatsächlich beansprucht Solitude mehr Pulver pro Person als jedes andere Resort.

Das Solitude bietet auch ein Backcountry mit Lift im Honeycomb Canyon. Es ist robust und wild, und es wird so bleiben. Solitude und Brighton sind die einzigen gesetzlich zulässigen kommerziellen Entwicklungen in Big Cottonwood.

Und es gibt keine Menschenmassen, was ideal ist, um Ihre Kinder zu finden, wenn Sie getrennt werden oder wenn es Zeit ist, sich zu treffen. Überspringen Sie es, wenn Sie nach Nachtleben suchen - kostenloses Eislaufen im Dorf ist möglicherweise die Action in der Stadt. Wanderkarte in voller Größe.


Monarch, Colorado

Vertikaler Abfall: 1.200 Fuß
Hektar Skifahren: 1.200 Hektar; einschließlich 130 Hektar Mirkwood Basin
Tageskarte: 60 US-Dollar
Am besten für: Rocky Mountain Freeheeler
In der Nähe: 32 km von Salida, 60 km vom Flughafen Gunnison und 120 km von Colorado Springs entfernt. Bestes Angebot: One Planet, One Pass - Monarch's 459-Dollar-Saisonpass beinhaltet das tägliche Skifahren in Monarch sowie jeweils drei Tage in 31 anderen Skigebieten Colorado, New Mexico, Utah, Wyoming, Montana, Kalifornien, Michigan, Arizona, North Carolina, Britisch-Kolumbien, Deutschland, Austriab und Spanien!, Und Spanien!

Mit einer Basis von 10.790 Fuß ist Monarch das höchste Skigebiet in den USA und hat den zweithöchsten Schneefall in Colorado - etwa 350 Zoll pro Jahr. Schüsseln, Bäume und Rutschen in alle Richtungen locken Experten an, aber es gibt viele Blau- und Grüntöne für Kinder und Anfänger. Und deshalb kommen Skifahrer in die Gegend, seit Monarch vor 73 Jahren als WPA-Projekt gestartet wurde.

Im Après-Ski bietet Monarch's Sidewinder Saloon lokale Biere und das selbsternannte beste Mittagessen in Chaffin County. Wanderkarte in voller Größe.

Tags: Abenteuer

Teile Mit Deinen Freunden