25.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Machen Sie Ihre persönlichen amüsanten: 5 Clean Health Videospiele für Kinder
Machen Sie Ihre persönlichen amüsanten: 5 Clean Health Videospiele für Kinder

Machen Sie Ihre persönlichen amüsanten: 5 Clean Health Videospiele für Kinder

In den letzten Tagen haben meine Töchter und ich spontane Krabbenrennen abgehalten, wie Frösche gehüpft, Festungen mit umgestürzten Stühlen gebaut und entlang einer "Gratwanderung" von Brettern balanciert, die flach auf dem Boden lagen. Wir üben Gleichgewicht, Hand-Auge-Koordination und Koordination auf altmodische Weise: Spielen.

Weitere Raiser:

Katie Arnold und andere Kolumnisten über Familienabenteuer und die Erziehung aktiver Kinder


Kindern, die keine altmodische Spielzeit haben, fehlen möglicherweise die grundlegenden körperlichen Fähigkeiten: Laufen, Springen, Werfen, Fangen, Hüpfen, Balancieren und Schlagen. Das ist die Grundidee des Konzepts der „körperlichen Kompetenz“, das besagt, dass Kinder, die lernen, sich mit Zuversicht und Kompetenz zu bewegen, gesünder sind, bessere Noten erhalten, vielseitige Sportler werden, ein höheres Selbstwertgefühl haben und eher aktiv bleiben während ihres ganzen Lebens.

Die gute Nachricht ist, dass die Entwicklung der körperlichen Kompetenz Ihres Kindes Spaß macht und einfach ist. Es erfordert keine spezielle Ausrüstung und Sie können dies zu Hause, in Ihrem Garten, im Park oder sogar im Hinterland tun. Das Wichtigste ist, es unstrukturiert, spontan und kreativ zu machen. Die einzige Ressource, die Sie benötigen, ist Zeit: Laut der kanadischen gemeinnützigen Organisation Active for Life, die sich der Verbesserung der körperlichen Kompetenz widmet, lernen Kinder diese Fähigkeiten nicht mehr von anderen Kindern. Sie müssen unterrichtet werden.

Active for Life empfiehlt 50 schnelle, einfache Aktivitäten für Kinder im Alter von 1 bis 12 Jahren. Nach dem Mittagessen haben meine Töchter und ich neulich einige ausprobiert. Sie waren sofort ein Hit. Es hat nicht nur Spaß gemacht, auf diese Weise zusammen zu spielen, sondern es war auch etwas vage CrossFit-artig, wie ein Bär über die Veranda zu rumpeln - gut für die Quads und Lungen (obwohl ich mich vielleicht bei einem Krabbensprint an der Schulter gezwickt habe). Hier sind unsere Favoriten, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Korbfang
Verwenden Sie eine große, weiche Schaumkugel mit einem Durchmesser zwischen drei und fünf Zoll. Zeigen Sie Ihrem Kind, wie es mit Händen und Unterarmen steht und eine Schüssel oder einen „Korb“ vor seinem Bauch bildet. Werfen Sie den Ball aus einer Entfernung von etwa einem Fuß in den „Korb“. Wenn Ihr Kind in dieser Entfernung sicher fängt, erhöhen Sie die Entfernung Ihres Wurfs leicht. Überprüfen Sie schließlich, ob Ihr Kleinkind aus einer Entfernung von einem Meter fangen kann. Für besonders junge Kleinkinder können Sie zunächst einfach sitzen und den Ball hin und her rollen.

Entwickelt: Hand-Auge-Koordination, grobmotorische Kontrolle und die Fähigkeit, sich bewegende Objekte in der Luft zu verfolgen. Diese Fähigkeiten werden auf Sportarten und Aktivitäten übertragen, bei denen Flugobjekte wie Bälle, Federbälle, Frisbees, Bänder, Stöcke und Schlagstöcke zum Einsatz kommen.

Folgen sie den Anführer

Lassen Sie sich von Ihrem Kind drinnen oder draußen herum, über, unter und sogar durch Hindernisse wie Bäume, Sträucher, Baumstämme, niedrige Mauern, Möbel, Spielgeräte usw. "führen". Abwechselnd führend sein und Bewegungen mit Laufen, Gehen, Richtungswechsel, Stoppen und Starten variieren.

Entwickelt: Beinkoordination, dynamisches Gleichgewicht und Geschwindigkeit. Diese Fähigkeiten übertragen sich auf Sportarten und Aktivitäten wie Fußball, Basketball, Hockey, Volleyball, Tennis und Kampfkunst.

Flussufer

Zeichnen Sie eine Linie oder ziehen Sie ein Seil oder ein schmales Brett auf den Boden. Bestimmen Sie eine Seite des Seils oder der Leine als Bank. Die andere Seite ist der Fluss. Wenn der Elternteil „Fluss“ sagt, muss das Kind mit beiden Füßen zusammen zur Flussseite springen und umgekehrt für „Ufer“. Versuchen Sie, Ihre Kinder auszutricksen, indem Sie "Fluss" sagen, wenn sie sich bereits am Fluss befinden, oder "Ufer", wenn sie sich am Ufer befinden. Sie sollten nicht springen. Lassen Sie Ihr Kind an der Reihe sein, "Fluss" und "Ufer" zu nennen. Wenn Sie ein paar Spieler haben, machen Sie ein Ausscheidungsspiel: Spieler sind aus, wenn sie auf die falsche Seite springen.

Entwickelt sich: dynamisches Gleichgewicht, Koordination, mentaler Fokus und Reaktionszeit, die im Alter für eine Vielzahl von Sportarten und Aktivitäten erforderlich sind.

Krabbenwandern

Zeigen Sie Ihrem Kind in einem flachen, offenen Bereich, wie man Krabben geht, indem Sie auf dem Boden hocken, Hände hinter sich legen und Ihre Hüften vom Boden abheben. Beginnen Sie mit Händen und Füßen zu „gehen“. Spielen Sie dem Anführer, während Sie Krabben laufen, oder fordern Sie Ihr Kind über eine kurze Distanz zu einem Krabbenrennen oder einem Krabbenanhänger heraus.

Entwickelt: Koordination, Gleichgewicht und Stärke.

Bowling mit Milchkartons
Füllen Sie einige leere Milchkartons oder Plastiksaftbehälter mit etwa einem Zentimeter Gartenerde, Sand oder Kies. Stellen Sie die Kartons als Bowlingziele in Ihrer Einfahrt, auf einem gepflasterten Bürgersteig im Park, in Ihrer Garage oder in einem großen Raum ohne zerbrechliche Gegenstände auf. Abwechselnd bowlen und versuchen, die Kartons oder Plastikflaschen niederzuschlagen. Wenn sich das Werfen Ihres Kindes verbessert, versuchen Sie, ein Spiel zu machen, bei dem Sie Punkte sammeln: Jeder Milchkarton kann 1-3 Punkte wert sein.

Entwickelt: Koordination von Armen und Rumpf, Feinmotorik und die Fähigkeit, Entfernungen zu „lesen“. Diese Fähigkeiten übertragen sich auf Sportarten und Aktivitäten, bei denen ein Objekt genau über eine wahrgenommene Distanz geworfen wird.

Weitere DIY-Aktivitäten und Informationen zur körperlichen Bildung finden Sie unter activeforlife.ca

Tags: Mentale Konditionierung, Beweglichkeit und Gleichgewicht, Stapelartikel, Kultur

Teile Mit Deinen Freunden