04.12.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • NYC eliminiert das Durchsuchen von "Demise Sticks" bei Rockaway
NYC eliminiert das Durchsuchen von "Demise Sticks" bei Rockaway

NYC eliminiert das Durchsuchen von "Demise Sticks" bei Rockaway

Stadtbesatzungen in New York entfernen die "Todesstöcke" des Rockaway Beach, der mit Seepocken bedeckten Holzstümpfe, die ursprünglich platziert wurden, um Stranderosion zu verhindern. Laut dem New York Times, Der Strand ist für die geschätzten sechs Wochen, die der Umzug dauern wird, für das Surfen gesperrt, obwohl viele Surfer die Gegend trotzdem besucht haben.

Die "Death Sticks" verdienten ihren Namen, indem sie eine Reihe von Surfern schwer verletzten und mindestens einen töteten. In 2010, Der 28-jährige Charles DeVoe starb nachdem sich seine Leine um die Stöcke verheddert hatte und ihn einige Minuten lang unter Wasser gefangen hatte.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden