23.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Treffen Sie Christina Anderson: Ein wichtiger Verbraucher bei GoPro
Treffen Sie Christina Anderson: Ein wichtiger Verbraucher bei GoPro

Treffen Sie Christina Anderson: Ein wichtiger Verbraucher bei GoPro

Wie ist das für eine Markenleistung: Wenn Sie den Weltraum-Überlebensfilm des Jahres machen, Der MarsmenschRidley Scott wandte sich an GoPro-Kameras als wichtiges Werkzeug zum Geschichtenerzählen. Wie Quartz betont"GoPros hatte mehr Bildschirmzeit als Kristen Wiig oder Donald Glover." Wenn Sie Matt Damons unglücklichen Astronauten dabei zusehen, wie er jede Aktion mit der kleinen Kamera aufzeichnet, müssen Sie sich fragen, wie GoPro zum Synonym für Videoaufnahmen aus der ersten Person geworden ist. Eine Frau verdient viel Anerkennung dafür: Christina Anderson.

Der 38-jährige Anderson prägt die Entwicklung des Messaging und des Brandings des Unternehmens im Zuge der Erweiterung seiner Funktionen. Als Vice President für Marken- und Kreativdienstleistungen bei GoPro ist sie für alle nach vorne gerichteten visuellen Elemente, mit Ausnahme von Videos, für das Multimillionen-Dollar-Unternehmen verantwortlich, was keine leichte Aufgabe ist - insbesondere angesichts des Paradigmenwechsels von GoPro vom Hardware-Unternehmen (bei dem Verbraucher Kameraprodukte kaufen) zu Medienunternehmen (wo Verbraucher speichern und teilen, was sie mit diesen Kameras erstellen). Ihre Aufgabe besteht darin, GoPro dabei zu helfen, den Punkt der kulturellen Sättigung zu erreichen, den es hat.

Zu diesem Zweck hat Anderson GoPro als ein wesentliches Werkzeug etabliert, das sowohl das offensichtlich Ehrfurcht erregende als auch das Alltägliche feiert. Die Kamera, an der alles befestigt ist, von Helmen über Lenker bis hin zu Selfie-Sticks, ist heutzutage dank der Fast-Marke eine wichtige Stütze im Adrenalinsport endloser Medienstrom von erbeuteten Flips, Spritzern, Abstürzen und Abfahrten. Aber vielleicht wichtiger ist Andersons unerbittliche Kampagne, um jedem das Gefühl zu geben, dass sein Leben es wert ist, aus der ersten Person gedreht zu werden. "Nicht jeder ist ein Profisportler", sagt sie. „Bei guten Bildern geht es darum, Momente aus einer neuen Perspektive auszuwählen. Zum Beispiel: Ein Kind an den Armen herumschwingen - das aus Ihrer Sicht festzuhalten, ist ein so cooler Moment. “ Deshalb neben Draufgänger Surfer und Mountainbiker Auf Instagram von GoPro sehen Sie auch Kinder machen eine Wanderung oder eine Reise zum Zahnarzt.

„Nicht jeder ist ein Profisportler. Bei guten Bildern geht es darum, Momente aus einer neuen Perspektive auszuwählen.

Als Anderson vor fünf Jahren als Kunst- und Designdirektor bei mehreren anderen Unternehmen in das Unternehmen eintrat, war das GoPro-Konzept deutlich weniger geschäftig als heute. Es war eine Liebesarbeit für den Gründer Nick Woodman und seinen Cousin. "Ich war die erste kreative Rolle in GoPro", sagt Anderson. „Ich habe alles übernommen, was bisher geschaffen wurde, und ein Team von Art Direktoren, Textern und Redakteuren, Designern, Produzenten und Fotografen von Grund auf aufgebaut. Es war eine Menge Arbeit, aber genau das hat mich in dieser Position verkauft. Das macht es süchtig. "

Sie hat auch die Work-Life-Balance gefunden, was auch dazu beitragen könnte, ihren Antrieb und ihre totale Resonanz mit der GoPro-Kultur zu erklären. Anderson lädt auf dem alpinen Spielplatz von Lake Tahoe auf - Sie finden sie an einem Pulvertag im Squaw Valley oder in Kirkwood, aber sie weigert sich, ihren Singletrail preiszugeben - und denkt am besten auf einem Mountainbike. Und ja, sie nimmt eine Hero4-Sitzung zu ihren eigenen Abenteuern: "Es ist super klein, komplett wasserdicht ohne Gehäuse und ich habe Spaß daran, neue Blickwinkel zu erkunden", sagt sie. "Es ist wirklich eine Grab-and-Go-Kamera, was sehr schön ist. Ich muss mir keine Sorgen machen, in einen See zu springen. "


Jetzt freut sich Anderson auf ein ereignisreiches Jahr 2016. Auf ihrer To-Do-Liste steht, dass GoPro für Sportler und Veranstaltungen wie die X Games verfügbar ist und dass es praktisch überall gut aussieht - soziale Medien, Print-Anzeigen, Produkteinführungen (wie Sie sich vielleicht erinnern) diese Jahre). Für diese Aufgabe wendet sich Anderson immer mehr an GoPro-Benutzer selbst (siehe die Senden Sie Ihre Fotos). Es gibt alltäglichen Menschen die Möglichkeit, ihre besonderen Momente beispielsweise auf einer Werbetafel zu sehen. "Ich bin gespannt, wie die Marke das Denken und Verhalten der Menschen verändert", sagt sie.

Es ist ein ziemlich süßes Gefühl zu sehen, wie Ihr Leidenschaftsprojekt in den Zeitgeist eintritt - genau das scheint GoPro erreicht zu haben. Anderson ist beeindruckt von den völlig unerwarteten Orten, an denen die Kamera bereits verschwunden ist. Sie weist auf die GoPro hin Reise in den Weltraum, und das Delphinrolle, was so jenseitig ist, dass Kritiker fragten, ob es computeranimiert sei. „Es macht mich jedes Mal wahnsinnig, wenn ich es sehe. Diese Momente zu zeigen, inspiriert die Menschen dazu, auszusteigen und ein größeres Leben zu führen. Es geht darum, was auch immer dein eigener Held ist. "

Andersons Tipps für eine perfekte GoPro-Aufnahme

  1. Sei ein Geschichtenerzähler. Die Idee ist, eine Erzählung, eine ganze Erfahrung, auf einmal festzuhalten. "Es geht darum, wohin Ihre Reise führen wird. eine Vorschau auf das, was Sie der Vorstellungskraft des Betrachters überlassen. “
  2. Machen Sie sich mit der Kamera vertraut. Experimentieren Sie mit neuen Sichtweisen und denken Sie über den Tellerrand hinaus. Verlassen Sie Ihre Schießkomfortzone. „Probieren Sie nicht gestellte Momente aus, intime Winkel. Selfies sind für bestimmte Momente gut, aber… “
  3. Schalten Sie die Kamera in den Zeitraffermodus. "Auf diese Weise nehmen Sie alle fünf Sekunden ein Foto auf. Es garantiert dir mindestens einen Moment, in den du dich verliebst. “
  4. Rahmen Sie Ihre Aufnahmen ein. Probieren Sie die GoPro- oder LCD-BacPac-App aus, um die Kamera fernzusteuern und die Live-Vorschaufunktion zu verwenden. Suchen Sie nach farbenfrohen Kleidungsstücken, die sich von der Umgebung abheben.
  5. Betrachten Sie das Timing. Schießen Sie bei tief stehender Sonne, um starkes Licht zu umgehen und Schatten zu minimieren.
  6. Suche das Unerwartete. Gehen Sie über die Aktivitäten hinaus, die Sie normalerweise fotografieren würden. Suchen Sie nach versteckten Momenten im Alltag, die Sie vielleicht nie einfangen möchten: einen Spaziergang mit einem Kind, den Kauf von Produkten auf einem Markt, Morgenkaffee.
  7. Sei zielgerichtet. Setzen Sie sich ein Ziel, wenn Sie ein Foto aufnehmen. Wissen, was Sie wollen. Überprüfen Sie dann, ob Sie erfolgreich waren.

Tags: Medien, Videokameras, Stapelartikel, Kultur

Teile Mit Deinen Freunden