24.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Neue Checkliste für viele Vertical Ft Biked
Neue Checkliste für viele Vertical Ft Biked

Neue Checkliste für viele Vertical Ft Biked

Craig Cannon, ein Amateur-Radfahrer aus Oakland, Kalifornien, brach laut ihm den Weltrekord für das Fahren der vertikalsten Füße in 48 Stunden Strava Konto. Am 7. August fuhr Cannon denselben 68-Meilen-Hügel in den Berkeley Hills, stieg 95.623 Fuß auf und fuhr mehr als 339 Meilen. Der bisherige Rekord, den der Österreicher Jacob Zurl aufgestellt hatte, lag laut 94.452 Fuß Guinness Weltrekorde.

Cannon, der letztes Jahr sein erstes Rennrad gekauft hatte, bereitete sich im Juni mit „Everesting“ (Aufstieg auf den Mount Everest auf 29.029 Fuß) auf die Herausforderung vor. Während seiner 48-stündigen Fahrt machte er ein 20-minütiges Nickerchen und verbrannte fast 30.000 Kalorien.

Wir haben mit Cannon darüber gesprochen, wie man den Rekord bricht und wie es weitergeht.

AUSSEN: Warum wolltest du das machen?
CRAIG CANNON: Ich habe letztes Jahr mit dem Rennradfahren angefangen und festgestellt, dass mir das Klettern am besten gefallen hat. Für mich ist es sehr meditativ. Bei fast allen meinen Fahrten konzentrierte ich mich darauf, so viele Hügel wie möglich zu finden. Nach dem Everesting fühlte ich mich bestätigt, dachte aber, ich würde etwas Größeres tun.

Wie hast du trainiert?
Ich fuhr ungefähr 200 Meilen pro Woche und viel Höhe. Ich hörte auf zu trinken und nahm Koffein aus meiner Diät, weil ich wollte, dass es während der Fahrt super stark ist. Ich musste auch sicherstellen, dass ich 48 Stunden wach bleiben konnte. Das hatte ich noch nie gemacht, also wusste ich nicht, ob ich wach bleiben und noch weniger Fahrrad fahren konnte.Eines Wochenendes wachte ich am Freitag auf und blieb bis Sonntagmorgen auf, schlief dann 90 Minuten und machte eine 80-Meilen-Fahrt.

Was kommt als nächstes?
Ich werde anfangen, wirklich, wirklich schwierige Ausdauerfahrten zu erforschen. Nicht unbedingt Aufzeichnungen, aber so etwas wie zwei- oder dreimal durch den Glacier National Park radeln und 24 Stunden lang 50.000 Fuß Höhe erreichen. Da ich es mental kann und etwas schwerer als ein normaler Rennfahrer bin, denke ich, dass ich eher für Ausdauersachen geeignet bin.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden