27.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Einer der besten Ski des Jahres 2019

Einer der besten Ski des Jahres 2019

Eine komplette Überarbeitung eines Klassikers führt die Crème de la Crème aus unserem Test in Snowbird, Utah

Völkl M5 Mantra ($ 825)

Wie erfrischen Sie einen Ski, den Sie seit 12 Jahren herstellen und der bereits vier Mal neu gestaltet wurde? Du sprengst es ganz in die Luft. Das haben die deutschen Ingenieure von Völkl mit dem brandneuen M5 gemacht. Ihr Ziel: Halten Sie einen der vielseitigsten All-Mountain-Ski der Geschichte relevant. Sie haben nicht nur Erfolg gehabt, sondern auch den besten Ski des Jahres geschaffen. Wie? Durch Zurücksetzen des Sturzes unter den Füßen für besseres Gleiten und Zurückprallen, Verringern der Breite (von 100 auf 96 Millimeter in der Taille) zum leichteren Kanten und Vertiefen des Seitenschnitts für eine dynamischere Fahrt auf hartem Schnee. Aber was das M5 Mantra auszeichnet, ist seine bahnbrechende Konstruktion. Völkls Ski sind zu Recht berühmt für ihre robusten Holzkerne, die zwischen zwei Platten aus Titanlegierung eingelegt sind, aber sie sind eher schwerfällig. Um die Fahrqualität beim Entfernen von Gramm zu erhalten, verstärkte Völkl den Umfang des Skis mit Titanal, einer Aluminiumlegierung in NASA-Qualität, die Gewicht von der Mitte abnahm. Auf dem Hügel bei Snowbird war das M5 Mantra der vielseitigste Ski in unserem Test - stabil, aber lebhaft, schwimmend im Resort-Powder, schnitzend wie ein Frontside-Ski und nahtlos vom Pistenfahrzeug zum Bowling. "Es ist leicht und präzise zugleich", sagte ein Tester. „Ich hatte erwartet, dass es gut schnitzen würde, aber ich war überrascht, wie gut es im Gelände lief. Erfahrene Skifahrer werden sich darin auszeichnen. Der Sweet Spot ist riesig. “ 134/96/117

Kaufe jetzt

Blizzard Black Pearl 88 ($ 720)

Am besten für Frauen: All Mountain Frontside

Blizzards Black Pearl ist aus gutem Grund der meistverkaufte Ski des Landes: Er reißt auf Hochtouren. Der von und für Frauen entworfene Ski ist in drei Breiten (für verschiedene Schneedecken) erhältlich und bietet alle Leistungen, die österreichische Ingenieure erbringen können. Der Sidecut wird nach vorne geschoben, damit der Fahrer den Bauch der Kurve besser belasten kann. Intern ist die Black Pearl mit Kohlefaser beladen, um Gewicht zu sparen und die Energierückgabe zu steigern. Abgesehen von den Kanten und einer kleinen Platte zum Halten der Bindeschrauben enthält die Perle kein Schwermetall. "Perfektion im Ski", sagte ein Tester. „Du rollst sie einfach auf die Kante und vergisst es so ziemlich. Off-Trail sind sie vorhersehbar und leicht in Unebenheiten und Bäumen herumzuschleudern. Auf dem Weg gehen sie vom einfachen Schnitzen zum heftigen Zerkleinern über. “ 126/88/110

Kaufe jetzt

Rossignol Experience 88 Ti (750 US-Dollar)

Am besten für Männer: All Mountain Frontside

Die kürzlich verstorbene Experience 88 war ein mehrjähriger Torschützenkönig, aber das Design war veraltet. Der Sidecut erstreckte sich bis zur Spitze des Skis, was Spaß machte, auf präpariertem Schnee zu schnitzen, aber abseits der Piste zu fahren. Die Lösung: Rossignol orientierte sich an den Pulverskiern der 7er-Serie und baute den neuen Experience 88 Ti mit subtiler Verjüngung anstelle von Aufflackern. Das Ergebnis ist viel flinker - Sie können den Ski mit Butter bestreichen, um die Geschwindigkeit zu verringern. Dank einer in der Mitte der Diele eingebetteten Schiene ist dies auch für Pistenfahrzeuge noch besser. Sie reduziert die Kontraflexion, glättet die Fahrt und verbessert den Kantengriff. "Es dreht sich absolut um die Schienen", sagte ein Tester, "aber Sie können die Spitzen und Schwänze herumschneiden, wenn Sie aussteigen müssen." Es ist ein Ein-Ski-Köcher für den größten Teil des Marktes. 127/88/117

Kaufe jetzt

Blizzard Bonafide ($ 840)

Am besten für Männer: All Mountain

Der Bonafide ist keine leichte Nudel: Er wurde für schnelle, aggressive Skifahrer entwickelt, die sich für unerschütterliche Stabilität interessieren. Auf dem Kleingedruckten steht Double Ti für zwei Titanal-Blätter. "Wenn Sie ein Stück widerspenstigen Schnees sind, ist der Bonafide eine grausame Dampfwalze", sagte ein Tester. Diese Version hat etwas mehr Sidecut als im letzten Jahr, was sie zu einem fähigen All-Mountain-Ski macht, aber sie reißt immer noch vom Trail ab. Käufer aufgepasst: Sie müssen groß, schnell oder beides sein, damit sich der Bonafide verhält. Über die Stabilität hinaus fanden wir eine erstklassige Durchdringung der Kanten und genügend Auftrieb für alle Tage außer den tiefsten Tagen innerhalb der Grenzen. Es ist ein täglicher Fahrer aus dem Westen. "Sowohl verdammt kräftig als auch ein einfacher Round-Turn-Carver", sagte ein Tester. "Sie können Off-Trail oder On Full Tilt gehen." 135/98/119

Kaufe jetzt

Völkl Secret ($ 825)

Am besten für Frauen: All Mountain

Die meisten Marken schlagen Blumen auf ein Unisex-Design und nennen es einen Frauenski. Völkl hat das Geheimnis von Grund auf aufgebaut. Erstens gibt es die Silhouette: Während das M5-Mantra, das mit der Ausrüstung des Jahres ausgezeichnet wurde, in der Taille 96 Millimeter beträgt, beträgt das Geheimnis (der Schwesterski des Mantra) 92. Das liegt daran, dass Frauen im Allgemeinen leichter sind als Männer, also tun sie es nicht. Sie brauchen nicht so viel Breite, um im Pulver zu schwimmen. Der Ski verfügt außerdem über die neue Titanal-Kantenkonstruktion von Völkl, die das Gewicht ohne Einbußen bei der Stabilität verringert. Tester schwärmten von der Leistung. "Es ist stark genug, um in den härtesten Schnee zu beißen, aber Sie können auch Gas geben und einfach Ski fahren", sagte einer, ein ehemaliger Ausbilder. Der 16-Meter-Wenderadius des 163 ist so vielseitig wie es nur geht. "Zesty von Anfang an", sagte ein anderer Tester. "In jedem Gelände mit Energie gefahren." 130/92/113

Kaufe jetzt

Elan Ripstick 102 W (800 US-Dollar)

Am besten für Frauen: All Mountain Powder

Der Ripstick 102 W ist so mit Technologie ausgestattet, dass es schwierig ist, eine Funktion zu nennen. Wir beginnen mit dem Holzkern, der mit bleistiftdünnen Zylindern aus Kohlefaser eingelegt ist, um Stabilität und Rückprall zu gewährleisten. Als nächstes kommt ein leichter Einsatz, der Vibrationen dämpft und gleichzeitig das Schwunggewicht reduziert. Schließlich gibt es noch die mehrdimensionale Formgebung des Skis: Die Innenkante hat mehr Sturz und die Außenkante mehr Wippe. Das alles summiert sich zu einem Ski, der sich mühelos bei niedrigen Geschwindigkeiten drehen, verschmieren und mit Butter bestreichen lässt, aber beim Ziehen genauso gut hält wie ein weitaus kräftigerer Ski. "Es ist feucht, aber nicht tot", sagte ein Tester. "Der Flex ist erstaunlich glatt." Westliche All-Mountain-Skifahrer, die Powder lieben, starten Sie hier Ihre Suche. 136/102/115

Kaufe jetzt

Kästle BMX105 (999 USD)

Am besten für Männer: All Mountain Powder

Der BMX105 kostet 100 US-Dollar mehr als andere All-Mountain-Pulverski, aber dann ist Kästle für seine Premium-Verarbeitung bekannt und der Preis spiegelt verbesserte Materialien wider. Beim BMX105 bedeutet das lebhafte Weißtanne und Buche statt billigerer Hölzer. Die Basen, Seitenwände und das Kantenmaterial stammen ebenfalls aus höherwertigem Material. Das gibt dem Ski eine längere Lebensdauer, aber das wäre egal, wenn der BMX105 nicht gut funktioniert. Als bestplatziertes Brett in seiner Kategorie ist dies definitiv der Fall. "Überall zerrissen und super verzeihend, auch wenn es keine Geschwindigkeitsbegrenzungen gab", sagte ein Tester. "Man kann es in einem Big-Mountain-Wettbewerb fahren oder einfach nur eine Kreuzfahrt machen." Für wen ist es ideal? Skifahrer mit tiefen Taschen, die hauptsächlich in großen westlichen Resorts fahren, in denen viel Schnee fällt, wie Jackson, Fernie, Squaw und die Juwelen von Little Cottonwood. 134/105/123

Kaufe jetzt

K2 Talkback 96 (850 US-Dollar)

Am besten für Frauen: Backcountry

Wie hat K2 den Talkback 96 stabil genug für In-Bound-Wanderungen zum Skifahren gemacht, aber federleicht genug für lange Touren? Die temperierte Anwendung von Kohlefaser - in diesem Fall Stringer, die entlang der Länge des Paulownia-Ahorn-Kerns verlaufen. Dieser Carbon fügt Power und Pop hinzu, aber dann hat K2 eine Titanal-Wirbelsäule in den Bauch eingebaut, wo er den Göttern des Kantenhaltes und der Vibrationsdämpfung am besten dienen kann. Der Talkback ist also stark und leicht, aber er ist auch für Frauen gedacht, die abseits der Piste oder abseits der Startaufstellung Ski fahren. Der Wenderadius beträgt im 163 großzügige 18 Meter, sodass der Ski nicht in die Kruste einhakt. Das Deckblatt besteht aus einer proprietären Verbindung, die das Klumpen beim Klettern verringert. Auf dem Hügel ist der Talkback 96 vorhersehbar, und das meinen wir als Kompliment. "Sie müssen es nicht in Kurven trainieren oder herausfinden, wie man Ski fährt", sagte ein Tester. 128/96/115

Kaufe jetzt

Black Diamond Boundary Pro 107 (749 US-Dollar)

Am besten für Männer: Backcountry

Als BD seine Produktion von China nach Österreich verlagerte (in derselben Fabrik, in der Blizzard seine Skier herstellt), verbesserte sich das Endprodukt um das Fünffache. Mit dem neuen Boundary Pro 107 bedeutet dies, dass im Inneren erstklassige Güte steckt. Unsere Tester fanden einen bequemen Sweet Spot - es ist leicht, die Mitte des Flex zu treffen - gepaart mit einem feuchten, aber lebhaften Fahrverhalten und einem soliden Kantenhalt. Wie die meisten modernen Ski ist der Boundary Pro für Touren sehr leicht, aber wir haben ihn hier wegen seiner Off-Trail-Form aufgenommen. Bei einer Länge von 184 Zentimetern beträgt der Wenderadius 20 Meter. Aber verstehen Sie das nicht so, dass dieser Ski schwer zu manövrieren ist. Ausreichende Wippe und Verjüngung bedeuten, dass Sie nach Belieben schwenken und verschmieren können. "Einer der besten Off-Trail-Ski des Jahres", sagte ein Tester. "An engen Stellen locker und schleichend, an weit geöffneten Stellen leicht zu steuern." 138/107/123

Kaufe jetzt

Tags: Ausrüstung Ski, Skifahren, Ausrüstung des Jahres, Winter-Einkaufsführer, Stapelartikel, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden