23.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Machen Sie die letzte Hundeleine in 15 Minuten

Machen Sie die letzte Hundeleine in 15 Minuten

Kletterseil sorgt für die besten Hundeleinen. Alle im Handel erhältlichen Kletterseilleinen sind Einzelstränge, was bedeutet, dass sie alle unangenehm zu halten sind. Vor einigen Jahren begann ich, meine eigenen geflochtenen Leinen herzustellen. Hier erfahren Sie, wie Sie dasselbe tun können.

Warum Kletterseil?

Hunde können nicht durchbeißen. Für jeden, der einen Welpen großgezogen hat, ist diese Tatsache allein ein Spielveränderer. Berücksichtigen Sie die Wasserundurchlässigkeit des Seils, seine unglaubliche Festigkeit, sein geringes Gewicht und seine zahlreichen möglichen Farbkombinationen. Sie können einfach kein besseres Material finden, mit dem Sie Ihren Hund kontrollieren können.

(Ich verwende auch gerne richtige Kletterkarabiner mit Kraftbewertung. Sie verbinden sich mit der Robustheit des Seils und geben mir die Gewissheit, dass meine Leine niemals brechen wird.)

Anstelle eines normalen 10-Millimeter- oder dickeren Kletterseils bevorzuge ich sechs- bis acht-Millimeter-Optionen. Dies schafft nicht nur eine etwas handlichere Leine, sondern bietet auch eine Bruchfestigkeit zwischen 2.500 und 3.500 Pfund - mit anderen Worten: extremer Overkill. Die kleineren Seile sind auch günstiger.

Die vorgeschnittenen Längen von 30 Fuß sind ideal für die Herstellung einer Leine von 5 bis 6 Fuß und kosten etwa 15 US-Dollar. Wenn Sie einen kleinen Karabinerhaken hinzufügen, sollte Ihre Gesamtinvestition hier nicht mehr als 25 USD betragen. Das ist ungefähr der gleiche Preis wie bei einer vorgefertigten Alternative, nur hier mit personalisierten Farboptionen, stärkerer Hardware und viel mehr Komfort.

Alle meine Hunde wiegen derzeit zwischen 75 und 100 Pfund. Ein Welpe oder eine Katze kann mit einer leichteren, schlankeren Leine aus drei Millimeter Zubehörkabel besser funktionieren. Einige Leute verwenden dieselbe Methode, um Leinen aus Paracord zu flechten, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich einem von ihnen etwas anderes als ein sehr kleines, sehr gelehriges Tier anvertrauen würde.

Materialien, die Sie benötigen

Schritt eins
Schneiden Sie das Seil in zwei 15-Fuß-Abschnitte. Alle Schnittenden mit einem Feuerzeug schmelzen, damit sie nicht ausfransen.

Schritt zwei
Schließen Sie Ihren kleinen Karabiner an einen schweren oder festen Gegenstand an und führen Sie beide Kabelstränge durch, wobei alle vier Enden gleichmäßig sind. Überqueren Sie ein Seil so, dass das rechte Ende oben liegt. (Ich habe hier verschiedenfarbige Seile verwendet, damit die Schritte leichter zu befolgen sind.)

Schritt drei
Nehmen Sie die am weitesten links liegende Schnur und führen Sie sie unmittelbar rechts unter die beiden Schnüre. Ziehen Sie sie dann über die mittlere Schnur zurück, sodass sie von links an zweiter Stelle steht. Wenn Sie alle Enden herausziehen, damit sie wieder gleichmäßig sind und zwischen den einzelnen Schritten flach liegen, bleiben die Dinge organisiert.

Schritt vier
Nehmen Sie die Schnur ganz rechts und führen Sie sie unmittelbar links unter die beiden Schnüre. Ziehen Sie sie dann über die mittlere Schnur zurück, damit sie von rechts an zweiter Stelle steht. Dies wird Ihre Sequenz für den Rest des Flechtens sein.

Schritt fünf
Weben Sie die äußerste Schnur auf einer Seite unter den beiden benachbarten Schnüren weiter und dann wieder zurück, so dass die zweite nach außen auf derselben Seite kommt, von der sie stammt. Wechseln Sie nach links und dann nach rechts und ziehen Sie die Enden fest, um ein festes Geflecht zu erzielen. Fahren Sie fort, bis Sie eine geflochtene Länge erstellt haben, die etwa einen Fuß länger ist als die gewünschte Länge Ihrer Leine.

Schritt sechs
Bilden Sie den Griff. Ich irre mich gerne auf der großen Seite, daher ist es bequemer zu halten. Wo die losen Enden auf das Geflecht treffen, finden Sie das längste Ende und fädeln Sie es durch eine Schlaufe des Geflechts. Machen Sie dasselbe für die anderen, wo sie natürlich auf die Hauptleine treffen. Ziehen Sie diese Enden dann über eine Geflechtschlaufe und durch eine andere, sodass sie alle durch zwei eigene Geflechtschlaufen geführt werden. Schneiden Sie die Enden bündig ab, schmelzen Sie sie dann gründlich und drücken Sie sie mit dem Boden des Feuerzeugs in das Geflecht.

Wenn Sie dies richtig machen, ziehen die Enden an der Leine fest und verhindern, dass sich der Griff löst.

Schritt sieben
Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme wickle ich den Bereich, in dem der Griff mit der Leine verbunden ist, gerne mit einem Paracord ein. Schneiden Sie eine Länge von etwa einem Fuß und ziehen Sie die Eingeweide heraus. Wickeln Sie die Leine fest ein, binden Sie sie ab und schmelzen Sie den Knoten mit dem Feuerzeug, um sicherzustellen, dass er sich nicht löst.

Und das ist es. Ich befestige einen großen Karabiner am Griff, damit der Hund leicht an meinen Gürtel angeschlossen werden kann, wenn ich freihändig sein muss oder wenn ich ihn nachts vor einem Café oder im Camp festbinden möchte. Ich benutze ein Tuff Mutt Poop Taschenhalter, die eine Schlaufe hat, mit der Sie sie auf diesem Karabiner tragen können. Alle meine Hunde tragen Ruffwear Front Range Gurte, die sich als bequem, langlebig und sicher erwiesen haben.

Wiley, mein ältester, hat immer noch die gleiche Leine, die ich vor fünf Jahren für ihn gemacht habe. Er hat sich in dieser Zeit sehr beruhigt, war aber früher ein wirklich wilder Mann und es hat all seinem Ziehen, Beißen, Springen und verschiedenen Schlachten ohne Schaden standgehalten. Der wahre Vorteil des Flechtens ist jedoch nicht nur diese Stärke. Sie können die Leine bequem überall auf ihrer Länge halten, ohne dass sie durch Ihre Hände zieht und ein Brennen des Seils verursacht.

Dies ist wirklich die beste Hundeleine, die Sie machen können.

Tags: Ausrüstung Unbestimmt wild, Stapelartikel, Unbestimmt wild, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden