02.12.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Hier ist die Art und Weise, wie Sie Border Fiction machen
Hier ist die Art und Weise, wie Sie Border Fiction machen

Hier ist die Art und Weise, wie Sie Border Fiction machen

Klaustrophobiker aufgepasst: John Vaillants Roman Die Kinder des Jaguars ($ 26, Houghton Mifflin Harcourt) findet fast ausschließlich im 10.000-Gallonen-Tank eines Dina-Wasserwagens statt, der nahe der Grenze zwischen Arizona und Mexiko gestrandet ist. Hector Gonzalez und sein Freund Cesar beschließen, Oaxaca in die USA zu verlassen. Hector aus familiären Gründen und Cesar, ein Pflanzengenetiker, weil ein mexikanisches Maiskartell der Big Ag ihn tot sehen will, weil er eine weitreichende Verschwörung mit GVO aufgedeckt hat. Die beiden kaufen sich mit Kojoten ein, die sie - zusammen mit 13 anderen Einwanderern - in dem sandfarbenen Lastwagen versiegeln, auf dessen Tank AGUA PARA USO HUMANO eingeschrieben ist. (Jemand hat es mit einem J und einem R markiert, so dass AGUA jetzt JAGUAR liest.) Sobald die Grenze sicher überschritten ist, schneiden die Kojoten ein Loch in den Tank und befreien die Passagiere.

Obwohl die Geographie der Geschichte die von Cormac McCarthy ist, teilt die Handlung mehr Territorium mit Edgar Allen Poe, und es wird bald klar, dass der Dina-Lastwagen kein Jaguar, sondern ein trojanisches Pferd aus der Hölle ist. Cesar wird schwer verletzt, als ein Sprung auf der Straße seinen Kopf gegen ein scharfes Rohr stößt. Dann bricht der Lastwagen eine Meile in Arizona zusammen und die Fahrer fliehen wie Kojoten und lassen die Passagiere gefangen. "Der Bildschirm auf Cesars Handy lässt alles kalt und blau aussehen, als wären wir unter Wasser oder schon tot", sagt Hector, als er damit eine Audiodatei aufzeichnet. Die Geschichte wird hauptsächlich durch diese Akten erzählt - die Hector hoffentlich irgendwann an eine Frau namens AnniMac, die einzige amerikanische Kontaktperson am Telefon, senden wird, sobald er wieder in Dienst steht.

Schließlich werden die anderen Reisenden jedoch müde von Hectors ständigem Jammern und Gewaltausbrüchen - denken Sie nach Herr der Fliegen in einer Trommel. "Ich konnte die Kojoten nicht mehr hören, nur ein Vogel draußen warnte die anderen, weil das Geräusch hier schrecklich war, eine Raserei", sagt Hector. "Ich habe versucht, sie loszuwerden, zu schreien, sie zu schieben und wegzutreten, aber wir waren wie ein Eimer Krabben mit geschlossenem Deckel und ohne Platz."

In den falschen Händen könnte diese Geschichte als überbacken oder schlockig erscheinen. Aber Vaillant, der Autor des 2011 preisgekrönten Sachbuchs Der Tigerführt uns zu einem Ende, das unwahrscheinlich, ironisch und völlig befriedigend ist. Border Fiction hat einen neuen Top-Titel.


Buchbesprechungen in 30 Wörtern oder weniger

Zwei weitere Debütromane auf unseren Nachttischen:

Blutgetränkter Bartvon Daniel Galera
$ 27, The Penguin Press

Nach dem Mord an seinem Vater zieht ein Triathlet mit Gesichtsblindheit in eine brasilianische Surfstadt, um zu schwimmen, sich zu verlieben und den Mörder zu finden. Geniale Prosa von einem großen Übersetzer.

Abstammungvon Tim Johnston
$ 26, Algonquin

Ein junges Mädchen verschwindet bei einem morgendlichen Lauf in den Rocky Mountains, und ihre Familie macht sich auf den Weg, um herauszufinden, warum. Ein origineller und psychologisch tiefer Thriller.

Tags: Bücher, Politik, Natur, Erforschung, Überleben, Mexiko, Arizona, Rocky Mountain National Park, Brasilien, Stapelartikel, Kultur

Teile Mit Deinen Freunden