18.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Lyme-Borreliose 10 Anlässe extra durchschnittlich als geschätzt
Lyme-Borreliose 10 Anlässe extra durchschnittlich als geschätzt

Lyme-Borreliose 10 Anlässe extra durchschnittlich als geschätzt

Das Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten hat angekündigt, dass die Rate der Lyme-Borreliose zehnmal höher ist als zuvor berichtet, was die geschätzte Anzahl der jährlich diagnostizierten Amerikaner auf massive 300.000 Menschen erhöht. Am Sonntagabend veröffentlichte die CDC auf der Internationalen Konferenz 2013 über Lyme-Borreliose und andere durch Zecken übertragene Krankheiten die Ergebnisse von drei laufenden Studien, aus denen hervorgeht, dass die 30.000 der Regierung gemeldeten Fälle nur die Spitze des Eisbergs sind.

In einer Pressemitteilung Paul Mead, Chef für Epidemiologie und Überwachung des Lyme-Programms der CDC, sagte, dass das Ausmaß der Krankheit eine Überprüfung der aktuellen medizinischen Strategie erforderlich mache.

"Wir wissen, dass die routinemäßige Überwachung nur einen Teil des Bildes vermittelt und dass die tatsächliche Anzahl der Krankheiten viel größer ist", sagte Paul Mead, M.D., M.P.H. "Diese neue vorläufige Schätzung bestätigt, dass die Lyme-Borreliose in den USA ein enormes Problem der öffentlichen Gesundheit darstellt, und unterstreicht deutlich die dringende Notwendigkeit einer Prävention."

Weitere Informationen zur wachsenden Bedrohung durch durch Zecken übertragene Krankheiten finden Sie unter Der Aufstieg der Zecke.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden