20.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Reise
  • 6 Bereiche außer Brasilien, mit denen Sie sich beraten können und die kein Visum verwenden
6 Bereiche außer Brasilien, mit denen Sie sich beraten können und die kein Visum verwenden

6 Bereiche außer Brasilien, mit denen Sie sich beraten können und die kein Visum verwenden

Ab dem 17. Juni wird Brasilien zu den Ländern gehören, für die kein Touristenvisum von Amerikanern erforderlich ist. Dies erspart Reisenden die Suche nach einem von nur zehn brasilianischen Konsulaten in den USA und die Zahlung der Gebühr von 40 US-Dollar (die wir für Caipirinhas nach dem Schwimmen, den scharfen nationalen Cocktail des Landes, empfehlen).

Die Änderung der Politik hat lange auf sich warten lassen. In den letzten Jahren hat Brasilien mit der Straffung der Einreisebestimmungen für Bürger der USA, Kanadas, Australiens und Japans experimentiert. Vier Länder gelten als bedeutende Einnahmequelle für den Tourismus.

Das brasilianische Tourismusministerium hat die Gewässer während der Rio-Spiele 2016 erstmals mit Visumbefreiungen getestet. Im Januar 2018 führte sie dann ein elektronisches Visa-Programm für die vier oben genannten Länder ein und senkte die Gebühr auf ein Viertel ihrer ursprünglichen Kosten von 160 USD auf 40 USD. Der Umzug hat sich gelohnt und dazu beigetragen, einen Beitrag zu leisten 35 Prozent mehr im Vergleich zu 2017. Jetzt können Sie bis zu 90 Tage einreisen und bleiben - mit der Möglichkeit, sich auf insgesamt 180 Tage zu verlängern -, ohne Papierkram erledigen zu müssen.

"Dies ist eine der wichtigsten Errungenschaften der brasilianischen Tourismusindustrie in den letzten 15 Jahren", sagte Marcelo Alvaro Antônio, der Tourismusminister des Landes, in einem Pressemitteilung. "Wir sind zuversichtlich, dass dies für das Land von großem Nutzen sein wird."

Wenn Sie auf der Suche nach einem stressfreien internationalen Abenteuer sind, sind Sie nicht auf Brasilien beschränkt. Amerikaner sind seit langem in der Lage, unsere engsten Verbündeten wie Kanada und die Europäische Union mit nur einem gültigen Reisepass zu besuchen, und weltweit gibt es eine ziemlich gleichmäßige Aufteilung zwischen Nationen, die Visa benötigen, und solchen, die kein Visum benötigen. Hier sind sechs weitere Outdoor-Mekkas für Amerikaner, die kein Visum im Voraus benötigen.

Thailand

Willst du diese südostasiatische Nation alleine in die Tiefe treiben?berühmte Karstfelsenformationen? Du hast Glück. Sie können bis zu 30 Tage ohne Visum in Thailand Urlaub machen - viel Zeit, um im berühmten Railay Beach-Gebiet zu klettern und dann zu den südlichen Inseln des Landes zu gelangen, um erstklassige Korallengärten zwischen Kaiserfischen, Mantarochen und Walhaien zu tauchen . Stellen Sie einfach sicher, dass Sie einen Reisepass haben, der mindestens sechs Monate nach Ihrer Einreise gültig ist, wie vom US-Außenministerium empfohlen.

Guatemala

Dies ist zwar nicht das einzige zentralamerikanische Land, in dem Sie die Bürokratie abbauen können - die gesamte Region ist ein ziemlich faires Spiel -, aber es ist eine aufstrebende Drehscheibe für Mountainbiker und ein langjähriges Surf-Mekka. Solange Sie ein Rückflugticket gebucht haben, können Sie auf dem Dschungel-Singletrail bis zu 90 Tage lang im El Paredón regelmäßig surfen.

Neuseeland

Es kann 12 Stunden oder länger dauern, bis ein Flugzeug dort ankommt, aber vertrauen Sie uns - es lohnt sich.Neuseelands atemberaubende Landschaft bietet eine epische Kulisse zum Wandern, Radfahren und Rucksackwandern. Vom berühmten Milford Track im Fiordland-Nationalpark der Südinsel bis zum schroffen Tongariro-Alpenübergang im Norden ist das Abenteuer im Kiwi-Land einzigartig. Und Sie haben 90 Tage Zeit, um zu spielen, solange Ihr Reisepass drei Monate nach Ihrem Abreisetag gültig ist.

Marokko

Diese nordafrikanische Nation ist berühmt für ihre Atlantikküste, die das ganze Jahr über von Surfspots in Orten wie Taghazout und Imsouane gesäumt ist. Marokko hat auch großartiges Klettern. Fahren Sie landeinwärts zum Todra-Schlucht, eine 1.300 Fuß hohe Kluft zwischen dem Hohen Atlasgebirge und der Sahara, zu senden nicht überfüllte Kalksteinrouten. Ihr Aufenthalt ist auf 90 Tage begrenzt. Sie benötigen einen Reisepass, der sechs Monate gültig ist und eine leere Seite enthält.

Japan

Wenn Sie depressiv werden, scrollen Sie durch die Verbreitung von #japow Wenn Sie jeden Winter auf Instagram posten, wissen Sie, dass eine schnelle Reise nach Hokkaido eigentlich ziemlich einfach ist - mit Ausnahme des internationalen Fluges. Liftkarten kosten oft auch weniger als anderswo auf der Welt. Sobald Sie dort sind, können Sie drei Monate ohne Visum bleiben. Stellen Sie einfach sicher, dass sich in Ihrem Reisepass mindestens eine leere Seite für den Einreisestempel befindet, bevor Sie Ihre Koffer packen.

Tahiti

Eine Reise nach Französisch-Polynesien mag wie ein Wunschtraum erscheinen, aber es ist heutzutage relativ einfach, dorthin zu gelangen. Es gibt nicht nur die üblichen 90 Tage visumfreien Reisens, sondern auch die Einführung einer neuen Direktverbindung von San Francisco nach Tahiti, die von der Billigfluggesellschaft zur Verfügung gestellt wird Französische Biene (ab 329 USD einfache Fahrt) ist eine direkte Last-Minute-Fahrt möglich.

Tags: Reise Brasilien, Thailand, Australien, Guatemala, Tahiti, Marokko, DIY-Reisen, Stapelartikel, Reisen

Teile Mit Deinen Freunden