23.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Thriller "Alien" im Hafen von Bristol ausgesetzt
Thriller "Alien" im Hafen von Bristol ausgesetzt

Thriller "Alien" im Hafen von Bristol ausgesetzt

Ein Biolumineszenz, Tintenfisch-ähnliches Alien-Ding erschien am Dienstag im Hafen von Bristol und pulsierte in einer spektakulären Show aus Licht und außerirdischem Staunen. Nach 20 Sekunden verschwand es, aber es war genug Zeit für die Zuschauer, den Bejeezus aus dem Event zu Instagram. Als die Tweets und Posts eingingen - 3,5 Millionen in den letzten 24 Stunden - waren die Wissenschaftler verblüfft.

"Es besteht die Möglichkeit, dass es sich um eine spezielle Art von Quallen oder einen Meeressalp handelt. Es ist sehr ungewöhnlich und ich habe so etwas noch nie gesehen", sagte Steve Simpson, Dozent für Biowissenschaften an der Universität von Exeter Telegraph.

Was könnte es sein? Das Telegraph fragte. Eine Qualle, die durch Springfluten und die jüngsten Stürme in den Hafen gebracht wurde? Ein Außerirdischer? EIN Banksy Arbeit?

Das Antwort heute enthüllt: Der "Alien" war ein PR-Stunt für eine neue Zauber- und Illusions-TV-Show, Die Ereignisse, vom Kanal Watch. Das Programm verwendet Illusionen, um filmähnliche Erlebnisse in britische und amerikanische Städte zu bringen, ähnlich wie das "Alien" im Hafen von Bristol. Der Stunt sollte "dieses Gefühl magischer Aufregung in einer realen Umgebung reproduzieren", sagt Steve Hornsey, General Manager von Watch.

Ist noch jemand enttäuscht, dass dieses Ding nicht echt war?

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden