27.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Eines der besten Starter-Motorräder des Jahres 2016

Eines der besten Starter-Motorräder des Jahres 2016

Die größten Nutznießer der großen Entwicklung in der Fahrradtechnik? Kostengünstigere Fahrten.

Cannondale CAAD8 105 5

Beste für: Aufstrebende Rennfahrer

Wer Aluminium für steif und schwer hält, ist mit dem CAAD8 noch nicht gefahren. Cannondale verwendete leichte Schläuche, um ein Fahrrad zu bauen, das fast identisch mit seinem älteren Bruder, dem CAAD12, ist, aber für 270 US-Dollar weniger und mit einer Gewichtsstrafe von nur zwei Pfund. Bei einem Blindtest würden die meisten Menschen keinen Leistungsunterschied zwischen dem hier enthaltenen Shimano 105-Antrieb und dem erstklassigen Dura Ace bemerken. Obwohl die Räder mittelmäßig sind, lassen sie sich leicht aufrüsten. Auf der Straße fühlt sich der CAAD8 bissig und schnell an - er ist bei Sprints und Anstiegen überraschend schwungvoll -, aber immer noch recht geschmeidig und fährt wie ein Kriterium durch Kurven.

Preis$1,410

Kaufe jetzt

Raleigh Roker Sport

Beste für: Abenteurer

Der Roker Sport ist der Subaru Crosstrek der Rennradwelt. Mit einem Design, das von Raleighs erfolgreichen Cyclocross-Rigs übernommen wurde, ist dies ein Vollcarbon-Roadie, der stabil, komfortabel und mit viel Reifenfreiheit gebaut ist. Der 40-Millimeter-Clement X'Plor-Gummi ist nicht so schnell wie ein dünner Reifen, aber die Fähigkeit, ohne einen Pedalhub vom Bürgersteig in den Schmutz zu rollen, gleicht den Geschwindigkeitsabfall aus. Die Tester schwärmten davon, wie gut das vielseitige Ross auf Flats und Rollen angetrieben wird, und obwohl die TRP-Scheiben nicht so viel Bremskraft haben wie ihre hydraulischen Gegenstücke, sind sie eine große Verbesserung gegenüber Felgenbremsen.

Preis$2,500

Kaufe jetzt

Niner EMD 9

Beste für: Schmutz konvertiert

Dieser Hardtail 29er kostet so wenig wie ein Kaufhaus-Clunker, bietet aber die Leistung und den Trail-Ruf einer der anspruchsvollsten Boutique-Marken, die es gibt. Was Sie für weniger als zwei Riesen bekommen: einen gut gefertigten Aluminiumrahmen, ein konisches Steuerrohr, eine saubere Kabelführung, hydraulische Scheibenbremsen und einen schlauchlosen Niner-Radsatz. Seinem Namen gerecht werden (wie in Fress meinen Staub) war der EMD auf Ebenen und Anstiegen am glücklichsten, und die 100-Millimeter-RockShox Recon Silver-Gabel machte selbst felsige Abfahrten einfacher als erwartet. Profi-Tipp: Verschrotten Sie die dünnen WTB Nine Line-Reifen für etwas im 2,4-Zoll-Bereich, um den Komfort drastisch zu steigern.

Preis$1,500

Kaufe jetzt

Diamondback Release 1

Beste für: Bigger-Hit-Reiten

Diamondback entwarf den Release von Grund auf mit moderner Geometrie, 130 Millimetern Federweg hinten und 27,5-Zoll-Rädern. Das Federungssystem basiert auf der angesehenen VPP-Plattform von Santa Cruz (das Patent ist Ende letzten Jahres abgelaufen), was bedeutet, dass es zu einem Bruchteil der Kosten eine ähnliche Treteffizienz und ein butterweiches Gefühl bietet. Es war frech auf ernsthaft technischem Gelände, stabil bei Geschwindigkeit und machte wirklich Spaß zu fahren. Die Teile sind eine vernünftige Mischung aus SRAM-Ausrüstung, einer schönen 150-Millimeter-RockShox-Gabel und Rädern der Eigenmarke, die mit muskulösen Schwalbe-Reifen aufgehängt sind. Es funktioniert alles großartig zusammen, obwohl es ziemlich schwer ist.

Preis$2,800

Kaufe jetzt

Tags: Ausrüstung Sommer-Einkaufsführer, Fahrräder, Stapelartikel, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden