04.07.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • none
  • Die 5 Maximum Haunted Hikes in den USA
Die 5 Maximum Haunted Hikes in den USA

Die 5 Maximum Haunted Hikes in den USA

Fitnessnme.com | 2020

Selbst wenn Sie nicht an Lagerfeuergeschichten über Geister und Außerirdische glauben, können Sie sich an diesem Halloween mit einer gespenstischen Pre-Trick-or-Treat-Wanderung erschrecken lassen.

Die Parks des Landes sind voller Hütten, die angeblich von bewohnt werden kinderfressende Hexen und Spuren verflucht von die Geister längst verlorener Wanderer. Zu Ehren von All Hallows Eve, der dieses Jahr an einem Samstag fällt, haben wir fünf der besten Orte des Landes für gruseligen Spaß im Freien zusammengestellt.

The Pine Barrens, New Jersey

Flickr'>

Das Pine Barrens, eine riesige Fläche von Küstenwäldern, die sich fast ununterbrochen von New York City bis Philadelphia erstreckt, ist ein unwirtliches Stück Land. Der Boden gab nie den frühen kolonialen Bemühungen nach, Pflanzen anzubauen, so dass die Pinelands - alle 1,1 Millionen Morgen - weitgehend unberührt blieben und in den 1970er Jahren zu einem nationalen Reservat wurden. Es ist eine perfekte Flucht aus der Stadt, wenn Sie eine gemütliche Wanderung unternehmen oder Jerseys inoffizielles Staatsmonster sehen möchten. Das New Jersey Devil, ein Fabelwesen, das angeblich South Jersey seit Jahrhunderten terrorisiert hat, ist ein geflügelter, känguruähnlicher Drache mit feurigen Augen und einem durchdringenden Schrei. Im Laufe der Jahre hat der Teufel Hunderte von Sichtungen in Südjersey gesammelt. Und nach allen Berichten nennt es das Pine Barrens sein Zuhause.

Das Pinelands National Preserve ist jeden Tag geöffnet und Gruppen wie das Angebot der Pinelands Preservation Alliance geführte Wanderungen.


Mammuthöhlen-Nationalpark, Kentucky

Die hunderte Kilometer langen Höhlen unter dem Green River Valley in Kentucky sind nach den Worten des Führers Stephen Bishop aus dem 19. Jahrhundert ein „großartiger, düsterer und eigenartiger Ort. ” Bishop, ein ehemaliger Sklave, war der berühmteste frühe Entdecker des Mammoth Cave National Park und einer seiner ursprünglichen Führer. Er starb 1857 - weniger als ein Jahr nach seiner Freilassung - und war es auch außerhalb der Höhle begraben. Der Legende nach verfolgt Bishops Geist das größte bekannte Höhlensystem der Welt und erschreckt die Herden von Touristen, die kommen, um durch die tiefen unterirdischen Kammern zu wandern. Die pechschwarze Höhle ist ein so natürlich beängstigender Ort, dass ein Waldläufer und ein örtlicher Führer genügend bekannte paranormale Sichtungen in der Höhle gesammelt haben ein Buch füllen.

Der Park ist bis 17:15 Uhr geöffnet. am Samstag mit Führungen und Lagerfeuergespräche.


Yosemite National Park, Kalifornien

Flickr'>

Yosemite hat einige geplante Aktivitäten für Leute, die daran interessiert sind, Halloween im Kronjuwel des Nationalparksystems zu verbringen. Eine geführte Stunde und eine halbe Rundgang durch die Friedhöfe des Parks bietet viel familienfreundlichen Spaß. Aber diejenigen, die eine schrecklichere Erfahrung suchen, müssen tiefer in den Park eintauchen.

Im Buch von 2006 Haunted Hikes: Geschichten und Wanderwege aus den nordamerikanischen NationalparksDer ehemalige Ranger Andrea Lankford erzählt die Geschichte von Yosemites erstem zivilen Wächter (ein Vorläufer der Ranger) und seiner Begegnung mit dem Übernatürlichen. Als Galen Clark 1857 am Ufer des Grouse Lake ruhte, hörte er es das Wehklagen eines weinenden Kindes. Später, als Clark auf eine Gruppe einheimischer Indianer stieß, erzählte ihm der Stamm von einem Kind, das im See ertrunken war und wie sein Geist nun versuchte, jeden zu versenken, der ins Wasser kam. "Zu dieser Zeit dachte ich, dass die Indianer versuchen, meine Leichtgläubigkeit durchzusetzen", schrieb Clark später, "aber ich bin jetzt überzeugt, dass sie der Geschichte, die sie mir erzählten, voll und ganz glaubten." Wenn Sie Hardcore sind, können Sie die 9,73 Meilen zum Grouse Lake wandern, um das Wehklagen selbst zu hören.

Yosemite ist jeden Tag im Jahr geöffnet, aber die Straßen sind oft wetterbedingt geschlossen. (Überprüfen Sie die Bedingungen online.) Wenn Sie daran denken, die 30 km zum und vom Grouse Lake zu wandern, sollten Sie eine Genehmigung für das Hinterland einholen und über Nacht bleiben.


Great Sand Dunes Nationalpark und Reservat, Colorado

Flickr, Wikimedia Commons ">

Die hoch aufragenden, welligen Dünen der Great Sand Dunes im Süden Colorados sind die größten auf dem Kontinent. Sie erheben sich bis zu 750 Fuß hoch und sitzen am Rande des kargen San Luis Valley. Der Effekt ist jenseitig - sogar übernatürlich. In den letzten 15 Jahren wurden in der Region über 60 UFOs gesichtet, und Berichte von Außerirdischen stammen aus den 1960er Jahren. Eine einheimische Frau, Judy Messoline, gründete sogar eine UFO Wachturm in der Nähe und sagt, die Region beherbergt zwei separate Portale zu parallelen Universen. Klingt nach Alufolienhut-Unsinn? Versuchen Sie zu erklären, warum das lokale Vieh immer wieder landet verstümmelt und seziert.

Der Park ist 24/7 geöffnet.


Eisenziegenpfad, Leavenworth, Washington

Flickr, Tony Kent /Flickr'>

Etwa 60 Meilen nordöstlich von Seattle schneidet der Iron Goat Trail durch majestätischen Wald mit altem Wachstum auf Bundesland. Der Weg, eine sechs Meilen lange Schleife, folgt den Gleisen der Great Northern Railway, die einst die transkontinentale Eisenbahn mit dem pazifischen Nordwesten verbanden. Der Weg ist auch Schauplatz einer der schlimmsten Lawinen in der Geschichte der USA. Fast 100 Leute starb entlang dieser Route Als 1910 eine Schneewand über die Gleise fegte. Die Gleise wurden in den 1920er Jahren endgültig aufgegeben, und ein Einsturz machte den gruseligen Tunnel 2006 unbewohnbar. Einige sagen, man kann noch heute die Geister auf den Gleisen spüren.

EIN Erholungspass wird am Ausgangspunkt benötigt und ist es, wie die Washington Trail Association feststellt gefährlich, verlassene, eingestürzte Eisenbahntunnel zu betreten.

none



<