23.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Guy verhaftet Bergsteigen Mount Rushmore

Guy verhaftet Bergsteigen Mount Rushmore

Ein Mann wurde am Montag für verhaftet versuchen zu klettern Mount Rushmore National Memorial in den Black Hills von South Dakota. Park Ranger sahen den 53-jährigen Patrick Marshall, der das lose Geröll direkt unter den Schnitzereien von vier Präsidenten hochkrabbelte und ihn den Berg hinunter begleitete. Marshall bekannte sich schuldig, Anklage erhoben zu haben, und ein Bundesrichter bestrafte ihn mit einer Geldstrafe von 500 US-Dollar plus 50 US-Dollar an Gerichtsgebühren. "Zu keinem Zeitpunkt während des Vorfalls waren die Skulptur oder die Besucher des Mount Rushmore National Memorial in Gefahr", sagte Parksprecherin Maureen McGee-Ballinger. Der National Park Service erhöhte 2009 die Sicherheit des Denkmals, nachdem Greenpeace-Aktivisten aus Protest gegen die globale Erwärmung auf den Rücken der Skulptur geklettert waren.

Lesen Sie mehr unter Die Washington Post

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden