27.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Eine der besten Skijacken des Jahres 2012

Eine der besten Skijacken des Jahres 2012

Arc'teryx Keibo

DAS GUTE
• Hervorragende Passform - gute Bewegungsfreiheit ohne Wogen.
• Sehr strapazierfähiges Obermaterial.
• Hohes Verhältnis von Gewicht zu Wärme.
• Hoher Kragen, langer Saum, einfaches Äußeres bedeutet sehr wetterfest.
• Helmkompatible Kapuze.

DAS SCHLECHTE
• Der vordere Reißverschluss bleibt manchmal hängen (kann repariert werden).
• Teuer.

DAS URTEIL
Fazit: Wenn Sie es sich leisten können, kaufen Sie es. Die Keibo ist eine außergewöhnlich gut sitzende, sorgfältig zugeschnittene und ungewöhnlich gut gestaltete Skijacke aus erstklassigen Materialien. Es ist auch extrem teuer. Nur wenige Menschen werden die Leistung brauchen, die diese Jacke auf der Piste bietet, aber diejenigen, die es sich leisten können, werden nicht enttäuscht sein.

Lies das vollständige Überprüfung beim Gear Institute, Ein Netzwerk der besten Outdoor-Ausrüstungstester in Amerika, das sich der Bereitstellung der professionellsten, objektivsten und hilfreichsten Ratschläge zu der Ausrüstung widmet, auf die Sie angewiesen sind.

Outdoor-Forschung Igneo

Das Outdoor Research Igneo ist eine locker sitzende Skischale, die leicht mit synthetischer Füllung isoliert ist

DAS GUTE
• Gutes Rig bei nassem Wetter.
• Helmkompatible Kapuze.
• Viele Taschen zum Verstauen von Ausrüstung für Sidecountry-Missionen.
• Abnehmbarer Puderrock.
• Sehr guter Preis.DAS SCHLECHTE
• Zu wenig Isolierung.
• Ein bisschen baggy.
• Knitterige Schale.DAS URTEIL
Der Igneo hat eine so geringe Isolierung, dass er eine Art Tweener ist - keine Schale, keine isolierte Jacke. Das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, aber es könnte schwierig sein, einen Platz im Schrank dafür zu rechtfertigen. Es hat einige großartige Funktionen wie Recco und Taschen genau dort, wo Sie sie haben möchten, ausgezeichnete Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität usw. ohne großen Preis. Die Passform ist auf der Baggy-Seite, auch für ein Freeride-Rig.Lies das vollständige Überprüfung beim Gear Institute, Ein Netzwerk der besten Outdoor-Ausrüstungstester in Amerika, das sich der Bereitstellung der professionellsten, objektivsten und hilfreichsten Ratschläge zu der Ausrüstung widmet, auf die Sie angewiesen sind.

Eider Tamos

Der Eider Tamos ist ein mäßig isoliertes, skispezifisches Parkasystem, das aus einer Schale mit synthetischer Isolierung besteht

DAS GUTE
• Gute Passform.
• Abnehmbarer Puderrock / Kapuze.
• Stoff etwas dehnbar.
• Sehr wetterfest.
• Leicht.DAS SCHLECHTE
• Kapuze nicht helmkompatibel.
• Ein bisschen teuer.DAS URTEIL
Eider hängt seinen Hut an die Schneiderei, und die sehr geröstete Tamos-Jacke passt und funktioniert auf jeden Fall sehr gut. Es ist mit Sicherheit voll ausgestattet und beherbergt eine virtuelle Bibliothek mit Schnickschnack für Skigebiete. Trotz der zahlreichen Funktionen und der Liebe zum Detail ist es im Vergleich zu anderen Jacken mit ähnlicher Leistung definitiv etwas teuer.Lies das vollständige Überprüfung beim Gear Institute, Ein Netzwerk der besten Outdoor-Ausrüstungstester in Amerika, das sich der Bereitstellung der professionellsten, objektivsten und hilfreichsten Ratschläge zu der Ausrüstung widmet, auf die Sie angewiesen sind.

Scott Ralston

Scotts Ralston ist eine mäßig beleidigte, skispezifische Gore-Tex-Schale

DAS GUTE
• Gute Wetterbeständigkeit.
• Puderrock.
• Helmkompatible / abnehmbare Kapuze.
• Großartige Materialien.
• Gut gebaut.DAS SCHLECHTE
• Taschenreißverschlüsse fangen den Wind.
• Die Reißverschlüsse der Grube sind etwas klein.DAS URTEIL
Der Ralston ist ein solider Allrounder. Es hat alle Eigenschaften, nach denen Skifahrer wahrscheinlich in einer Skijacke suchen werden, und ist im Allgemeinen gut gestaltet (hochwertige Materialien und Konstruktion), aber nicht so, dass sich diese Jacke von den vielen anderen, die sie mögen, abhebt. Der Preis scheint etwas höher zu liegen, ist aber angesichts der Kosten für einfaches Gore-Tex immer noch angemessen.Lies das vollständige Überprüfung beim Gear Institute, Ein Netzwerk der besten Outdoor-Ausrüstungstester in Amerika, das sich der Bereitstellung der professionellsten, objektivsten und hilfreichsten Ratschläge zu der Ausrüstung widmet, auf die Sie angewiesen sind.

White Sierra High Camp 3-in-1

Das High Camp 3-in-1 von White Sierra ist ein kombiniertes Parkasystem, das aus einer Schale und einer isolierten Jacke mit synthetischer Füllung besteht

DAS GUTE
• Gute Wetterbeständigkeit.
• Puderrock.
• Helmkompatible / abnehmbare Kapuze.
• Großartige Materialien.
• Gut gebaut.DAS SCHLECHTE
• Schwer.
• Ein bisschen baggy.
• Der Stoff ist schwer atmungsaktiv.
• Keine Reißverschlüsse oder Puderrock.
• Nähte nicht abgeklebt (nicht wasserdicht).

DAS URTEIL
Mit einem Reißverschlussfutter, das auch alleine getragen werden kann, ist die High Camp 3-in-1 eine vielseitige, akzeptabel funktionelle Jacke zu einem sehr vernünftigen Preis. Während die Jacke ausreichend Wärme und Wetterbeständigkeit bietet, ist sie relativ schwer und weniger atmungsaktiv als andere im Test. Es fehlen auch viele der Resort-spezifischen Annehmlichkeiten anderer im Test. Zum günstigsten Preis einer von uns getesteten Jacke erhalten Sie, wofür Sie bezahlen.

Lies das vollständige Überprüfung beim Gear Institute, Ein Netzwerk der besten Outdoor-Ausrüstungstester in Amerika, das sich der Bereitstellung der professionellsten, objektivsten und hilfreichsten Ratschläge zu der Ausrüstung widmet, auf die Sie angewiesen sind.

Helly Hansen Enigma

Die Helly Hansen Enigma ist eine voll ausgestattete Schneesportjacke mit einer dehnbaren Schale und einem synthetischen (Primaloft) und Daunenisolationssystem

DAS GUTE
• Dehnbares Material für dynamisches Fahren und gute Passform.
• Voll ausgestattet für Schneesportler.
• Entlüftungssystem überlegen gegenüber Reißverschlüssen.
• RECCO-System.
• Helmkompatible Kapuze.

DAS SCHLECHTE
• Ein bisschen schwer.
• Sehr teuer.

DAS URTEIL
Helly Hansens Enigma ist eine exzellente und gut gestaltete Jacke - vielseitig, gut sitzend und aus erstklassigen Materialien wie dehnbarem wasserdichtem Stoff, Primaloft und Daunendämmung hergestellt. Es verfügt über ein überlegenes Belüftungssystem als die meisten superwarmen Skijacken und ist daher eine vielseitigere Wahl für frühlingshafte oder kalte Bedingungen. Schade: Es ist schwerer als die meisten ähnlichen Jacken (3,5 Pfund) und sehr teuer.

Lies das vollständige Überprüfung beim Gear Institute, Ein Netzwerk der besten Outdoor-Ausrüstungstester in Amerika, das sich der Bereitstellung der professionellsten, objektivsten und hilfreichsten Ratschläge zu der Ausrüstung widmet, auf die Sie angewiesen sind.

Bewertungen der Skijacke 2012 des Gear Institute: Mountainforce Park Daunenjacke

Eine voll ausgestattete Schneesportjacke mit einer dehnbaren Schale und einer Isolierung mit 800er Daunen

DAS GUTE
• Sehr dehnbare Schale schützt die Isolierung vor Geschwindigkeitskompression.
• Gute Passform.
• Hohes Wärme-Gewichts-Verhältnis.
• Geschweißte Leitbleche machen die Jacke absolut wasserdicht.
• Puderrock und Gamaschen am Handgelenk versiegeln den Schnee.

DAS SCHLECHTE
• Extrem teuer.
• Die Kapuze ist für einige Helme etwas klein.

DAS URTEIL
Wenn es Ihnen nichts ausmacht, mit Ihrer Leistung auf höchstem Niveau für eine doppelte Dosis Luxus zu bezahlen, bietet Ihnen der Mountainforce Park Down. Es war die Jacke mit der besten Leistung, die wir getestet haben, aber es ist dreimal so teuer wie durchschnittliche Jacken. Der dehnbare Stoff ist exquisit - elastisch wie ein Gummiband. Es verhindert, dass die Daune zusammengedrückt wird, und ermöglicht einen festen Sitz, fühlt sich jedoch nie einschränkend an. Es ist die am besten passende Skijacke, die ich getragen habe, und die 800er Füllung hält sie leicht.

Lies das vollständige Überprüfung beim Gear Institute, Ein Netzwerk der besten Outdoor-Ausrüstungstester in Amerika, das sich der Bereitstellung der professionellsten, objektivsten und hilfreichsten Ratschläge zu der Ausrüstung widmet, auf die Sie angewiesen sind.

Bewertungen der Skijacke 2012 des Gear Institute: Flylow Iceman

Der Flylow Iceman ist eine isolierte Jacke mit 700 Füllungen, die für die kältesten Bedingungen von einer harten Schale umgeben ist

DAS GUTE
• Vollständig wasserdicht.
• Riesige Reißverschlüsse, wenn es warm wird.
• Langer Saum und Freeride-Passform.
• Helmkompatible Kapuze.
• Leicht.

DAS SCHLECHTE
• Nur wenige Resort-spezifische Schnickschnack.
• Selbst für einen Freeride-Schnitt etwas wogend.

DAS URTEIL
Der Flylow Iceman ist absolut wasserdicht, was ihn sehr vielseitig macht und ist sehr leicht für den beeindruckenden Wärme- und Wetterschutz, den er bietet. Es ist so warm, dass Sie ein paar Schichten zurücklassen können. Wenn die Dinge bei einer Wanderung im lockeren Land überhitzt werden, helfen die riesigen Reißverschlüsse, die Wärme schnell abzuleiten. Es ist langlebig gebaut und verzichtet im Namen der Einfachheit und Gewichtsersparnis auf Schnickschnack.

Lies das vollständige Überprüfung beim Gear Institute, Ein Netzwerk der besten Outdoor-Ausrüstungstester in Amerika, das sich der Bereitstellung der professionellsten, objektivsten und hilfreichsten Ratschläge zu der Ausrüstung widmet, auf die Sie angewiesen sind.

Bewertungen der Skijacke 2012 des Gear Institute: Spyder Rocket Down Jacket

Die Spyder Rocket Down Jacket ist eine isolierte Skijacke mit 700 Füllungen für die kältesten Bedingungen

DAS GUTE
• Dehnbares Obermaterial reduziert die Isolationskompression bei hoher Geschwindigkeit.
• Geschweißte Prallnähte sorgen für Wasserdichtigkeit.
• Hohes Verhältnis von Gewicht zu Wärme.
• Viele Taschen, Schnickschnack.
• Handgelenksgamaschen und Puderrock dichten die Schneeverwehung ab.

DAS SCHLECHTE
• Die Reißverschlüsse der Grube sind zu klein für eine effektive Entlüftung.
• Reißverschlüsse etwas klein für einfache Bedienung.
• Etwas sperrig.
• Kapuze nicht helmkompatibel, aber abzippbar.

DAS URTEIL
Die Spyder Rocket ist eine sehr gute Skijacke für kaltes Wetter - bereit für schwere und schlampige Stürme und Hochgeschwindigkeits-Skifahren. Das dehnbare Material verbessert die Passform und widersteht der Kompression (d. H. Es bleibt bei Geschwindigkeit wärmer), und die vollständige Wasserdichtigkeit macht es vielseitig genug für eine Reihe von Bedingungen, obwohl das Material es schwerer und voluminöser macht als andere hier.

Lies das vollständige Überprüfung beim Gear Institute, Ein Netzwerk der besten Outdoor-Ausrüstungstester in Amerika, das sich der Bereitstellung der professionellsten, objektivsten und hilfreichsten Ratschläge zu der Ausrüstung widmet, auf die Sie angewiesen sind.

Patagonia Rubicon Daunenjacke

Die Patagonia Rubicon Down ist eine isolierte Jacke mit 700 Füllungen, die mit skispezifischen Merkmalen für die kältesten Bedingungen ausgestattet ist

DAS GUTE
• Die Freeride-Passform ist geräumig, ohne sperrig zu sein.
• Viele Taschen.
• Helmkompatible Kapuze.
• Langer Saum und eng anliegender, warmer Kragen.
• Leicht.

DAS SCHLECHTE
• Weniger wetterfest.

DAS URTEIL
Patagonia wendet ihren exzellenten Skijacken-Ansatz auf eine superwarme, überfüllte Daunenjacke an. Es hat einen geräumigen Freeride-Schnitt für große Bewegungsfreiheit, fühlt sich aber dank intelligenter Schneiderei nicht sperrig an und verfügt über zahlreiche Schnickschnack - wie einen abnehmbaren Puderrock und viele Taschen für Schutzbrillen und Sonnenbrillen sowie Ausrüstung für das Hinterland. Es ist nicht nahtgeklebt und daher nicht für sehr nasse Bedingungen geeignet.

Lies das vollständige Überprüfung beim Gear Institute, Ein Netzwerk der besten Outdoor-Ausrüstungstester in Amerika, das sich der Bereitstellung der professionellsten, objektivsten und hilfreichsten Ratschläge zu der Ausrüstung widmet, auf die Sie angewiesen sind.

Dakine Drift Down Jacke

Die Dakine Drift Down Jacket ist eine isolierte Jacke mit 550 Füllungen, die mit Schneesport-spezifischen Funktionen für die kältesten Bedingungen ausgestattet ist

DAS GUTE
• Guter Preis.
• Puderrock, Handgelenksgamaschen versiegeln den Schnee.
• Lange Saumlänge.
• Leicht.

DAS SCHLECHTE
• Weniger wetterfest.
• Kapuze nicht helmkompatibel, aber abzippbar.
• Etwas sperrig.

DAS URTEIL
Dakines Drift Down ist eine super warme Jacke, deren 550-fache Daunenisolierung dazu beiträgt, den Preis etwas niedriger zu halten. Ausgestattet mit Schneesportfunktionen mit einer entspannten Passform für dynamisches Fahren - obwohl es um die Taille etwas zu entspannt ist, was es etwas sperrig macht.

Lies das vollständige Überprüfung beim Gear Institute, Ein Netzwerk der besten Outdoor-Ausrüstungstester in Amerika, das sich der Bereitstellung der professionellsten, objektivsten und hilfreichsten Ratschläge zu der Ausrüstung widmet, auf die Sie angewiesen sind.

Tags: Ausrüstung Schneesport, Skiausrüstung, Bekleidung und Bekleidung, Jacken, isoliert, Stapelartikel, Ausrüstung

Teile Mit Deinen Freunden