23.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Ligety gewinnt Big Slalom beim FIS International Cup
Ligety gewinnt Big Slalom beim FIS International Cup

Ligety gewinnt Big Slalom beim FIS International Cup

Der amerikanische Skifahrer Ted Ligety belegte am Sonntag den ersten Platz beim Riesenslalom beim Weltcup-Wettbewerb des Internationalen Skiverbandes (FIS) im österreichischen Sölden FIS-Website. Der zweifache olympische Goldmedaillengewinner belegte weniger als eine Viertelsekunde vor dem Franzosen Thomas Fanara, dem Zweitplatzierten. Der Österreicher Marcel Hirscher belegte den dritten Platz.

"Es war schwer. Ich bin ein bisschen überrascht, dass ich es bis zur Ziellinie geschafft habe, da es dort draußen ein Schlachtfeld ist “, sagte Ligety NBC Sports. "So viele Spurrillen drin und schwer zu sehen, also habe ich nur versucht zu hämmern und nach Geschwindigkeit zu suchen."

Die Leistung am Sonntag war laut NBC Sports auch der 50. Podiumsplatz von Ligety und der 25. Karrieresieg bei der FIS-Weltmeisterschaft. Zuvor gewann er das Riesenslalom-Event bei Weltcup-Wettbewerben in Beaver Creek (Colorado) und Lenzerheide (Schweiz), verlor jedoch im Dezember 2014 gegen Hirscher in Alta Badia (Italien) und Are (Schweden). Zusammen haben die beiden 22 gewonnen von den 26 vergangenen Riesenslalom-Weltcup-Events nach Angaben der FIS-Website.

"Es lief besser als ich erwartet hatte", sagte Hirscher gegenüber NBC Sports. „Ich bin sehr erleichtert, dass ich zu den Besten gehöre. Du siehst, wie die anderen Jungs stärker werden, also muss ich mit ihren Fortschritten Schritt halten. “

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden