22.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Levi Leipheimer von der Gruppe gebootet

Levi Leipheimer von der Gruppe gebootet

Der amerikanische Radfahrer Levi Leipheimer war von seinem Team gefeuert nach dem Eingeständnis des Dopings als Zeugnis bei der Anti-Doping-Agentur der Vereinigten Staaten. In einer Erklärung erklärte das in Belgien ansässige Unternehmen Omega Pharma-QuickStep, dass es den Vertrag von Leipheimer mit sofortiger Wirkung kündigen werde. "Wir loben den Fahrer für seine offene Zusammenarbeit mit der USADA und seinen Beitrag zur Säuberung des Radsports. Angesichts der Angaben, die Herr Leipheimer in seiner öffentlichen Erklärung am 10. Oktober gemacht hat, hat das Team beschlossen, das Rennen zu beenden." Vertrag ", lautete die Erklärung.Leipheimer, der vier Top-10-Platzierungen bei der Tour de France vorzuweisen hat, war einer von elf Fahrern, die im USADA-Bericht gegen Lance Armstrong aussagten. Derzeit verbüßt ​​er ein verkürztes sechsmonatiges Verbot. Leipheimer ist das jüngste Opfer des Berichts, das auch zur ehemaligen US-Post führte Sportdirektor Johan Bruyneels Absetzung als Leiter von Radioshack-Nissan-Trek.

Über Der Wächter

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden