22.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Leipheimer gewinnt Ausflug in die Schweiz

Leipheimer gewinnt Ausflug in die Schweiz

Amerikanischer Radfahrer Levi Leipheimer gewann die Tour of Switzerland am Sonntag und beseitigte damit ein knapp zwei Minuten Zeitdefizit im letzten Zeitfahren einen Sieg sichern über den italienischen Rennleiter Damiano Cunego. Der 37-jährige Leipheimer beendete die 32,5 Kilometer lange Einzelzeit in 41 Minuten und 14 Sekunden und erhöhte seine Gesamtzeit für die neunstufige Tour auf 31 Stunden, 45 Minuten und 2 Sekunden. "Ich muss zugeben, wenn man sich das Feld, die Geschichte des Rennens und die harte Strecke in diesem Jahr ansieht, denke ich, dass es mein größter Sieg aller Zeiten ist", sagte Leipheimer VeloNews. Leipheimer war 2000 und 2001 Lance Armstrongs Teamkollege im Team U.S. Postal und 2010 im Team RadioShack. Er ist dreimaliger Gewinner der Tour of California, Zweiter in der Vuelta a Espana, und hat vier Top-Ten-Platzierungen bei der Tour de France.

Lesen Sie mehr unter VeloNews

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden