24.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
Guy Vs. Blitz

Guy Vs. Blitz

Ich bin in Fort Worth, Texas, aufgewachsen, wo wir viele Gewitter hatten. Ich habe es genossen, den Blitz zu beobachten. Später um ReisuniversitätEines der Teams verwendete Donner, um Blitze zu kartieren und zu erfahren, wo sie bei Stürmen auftraten.

Das hat mich süchtig gemacht.

Ein großer Teil von unsere Forschung jagt Stürme. Wir befestigen Instrumente an Luftballons - ziemlich große Luftballons, ungefähr 30 Fuß lang und sieben Fuß breit. Wir füllen sie mit Helium. Wir verwenden keinen Wasserstoff - überall ist ein Blitz und wir würden genauso schnell keine Explosion haben.

Einen Sturm aus jeder Entfernung zu beobachten, ist aufgrund der Kraft und des Spektakels der Winde und Blitze ein Nervenkitzel. Es ist ein Nervenkitzel, es ist beeindruckend, es ist wunderschön. Wenn Sie sich dem Sturm nähern, sind es all diese Dinge. Es gibt auch Respekt. Stürme sind gefährlich. Sie produzieren Tornados, großen Hagel und Blitze, was wir zu verstehen versuchen. Wir sind wie Jäger. Der Sturm ist unsere Beute und wir versuchen ihn mit unserem Ballon einzufangen.

Die Aufregung beginnt, wenn wir uns nähern. Wir haben eine tolle Aussicht. Es ist, als würde man ein Feuerwerk direkt vor sich sehen. Wir haben Regenbekleidung, aber wir werden nass. In einem schweren Gewitter können Sie nichts tun, was Sie trocken hält. Der Hagel kann groß genug werden, um dich zu verletzen - groß genug, um dich zu töten. Wenn 60 Meilen pro Stunde Wind Hagel weht, ist es, als würde man von einem Musketenball getroffen. Wenn es dich trifft, tut es weh.

Wir nähern uns den Stürmen, bleiben aber so sicher wie möglich. Es gab Zeiten, in denen unsere Haare zu Berge standen. Die elektrische Kraft war so stark, dass ein Strom durch unseren Körper floss. Das Potenzial eines Blitzes war sehr hoch. Wir tauchten in unsere Fahrzeuge ein. Bei unserer Sturmjagd wurde niemand verletzt.

Aber wir haben Blitze sehr nah getroffen. Einer traf eine Stromleitung ein paar hundert Fuß entfernt. Wenn der Blitz so nah ist, ist der Klang anders. Es ist fast so, als würde man Papier zerreißen, und dann gibt es einen großen Knall, der Ihre Ohren klingeln lässt, wie eine Explosion. Das ist Donner - Luft erwärmt sich so schnell, dass sie explodiert.

Als wir anfingen, hatten wir sehr wenig Ahnung, warum Stürme Blitze erzeugten. Jetzt wissen wir, dass Stürme Kollisionen zwischen großen und kleinen Eiskristallen elektrisieren.

Der Blitzkanal selbst ist 20.000 bis 30.000 Grad Fahrenheit - heißer als die Oberfläche der Sonne. Je heißer die Dinge werden, desto heller leuchten sie. Wenn Sie sehen, dass ein Stück Metall heiß wird, leuchtet es rot, dann gelb und schließlich blau und weiß. Das sehen Sie in einem Blitzkanal. Es erwärmt die Luft so sehr, dass sie leuchtet.

Wenn Sie wandern, ist die allgemeine Sicherheitsregel soll um 15.00 Uhr vom Berg sein. Die meisten Gewitter treten am späten Nachmittag auf. Stellen Sie sich nicht unter einen isolierten Baum als Regenschutz - dieser Baum wird eher getroffen. Stellen Sie sich nicht unter einen Baum, der höher ist als die anderen.

Zählen Sie ab dem Zeitpunkt, an dem Sie einen Blitz sehen, die Anzahl der Sekunden, bis Sie den Donner hören, und teilen Sie diese Zahl durch fünf. So viele Meilen ist es entfernt. Wenn Sie sich nicht in Sicherheit bringen können, wenn ein Blitz um Sie herum auftritt, stehen Sie oder ducken Sie sich. Leg dich nicht flach hin. Machen Sie Ihr Ziel so klein wie möglich. Und bleib aus dem Wasser.

Interview mit Jacob Baynham.

Tags: Abenteuer Wetter, Wissenschaft, Stapelartikel, Abenteuer

Teile Mit Deinen Freunden