04.12.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Jetzt ist eine der besten Zeiten, um jemals einen Hund zu verpflichten
Jetzt ist eine der besten Zeiten, um jemals einen Hund zu verpflichten

Jetzt ist eine der besten Zeiten, um jemals einen Hund zu verpflichten

Möchten Sie wissen, was der absolut wichtigste Faktor für die Erziehung eines guten Hundes ist? Zeit. Wissen Sie, wovon wir alle gerade viel haben? Zeit. Jetzt ist die beste Zeit, einen Hund zu adoptieren.

Als Freunde mir Wiley gaben - den ältesten meiner drei Hunde - erholte ich mich von einer Reihe von Verletzungen, die ich bei einem Motorradunfall erlitten hatte. Unverschämte Arztrechnungen hatten mich so pleite gemacht, dass ich es mir nicht leisten konnte, das Haus zu verlassen. Und selbst wenn ich irgendwohin gehen konnte, war das ein Kampf, weil ich die Fähigkeit zum Gehen nur langsam wiedererlangte. Klingt es plötzlich nach dem größten Teil Ihrer unmittelbaren Zukunft, in Ihrem Haus herumzuhängen? Wiley war der Hauptgrund, warum ich eine herausfordernde Zeit in meinem Leben überstehen konnte. Er erfüllte meine Tage mit Aktivität, Absicht und bedingungsloser Liebe. Wir alle können jetzt wahrscheinlich mehr davon verwenden.

Und Hunde brauchen uns auch. Nach Angaben der American Society for the Prevention of Cruelty to Animals, Jedes Jahr betreten 3,3 Millionen Hunde Tierheime in diesem Land. Selbst in normalen Zeiten stellt dies eine enorme Belastung für die Arbeiter, Freiwilligen und Spender dar, die sich um sie kümmern. Die aktuelle Krise ist schon anstrengend die Fähigkeit von Tierheimen, sich um all diese Tiere zu kümmern.

B9u8u0bFtV4

Hunde entwickelten sich zu einer symbiotischen Spezies - einem Tier, das in Gesellschaft mit uns lebt. Sie brauchen diese Kameradschaft, um sich erfüllt zu fühlen, und sie sind so programmiert, dass sie in unser Leben passen. Hunde verstehen die menschliche Sprache und Körpersprache und sind in der Lage, mit uns durch ihre Lautäußerungen, Ausdrücke und mit Körperteilen wie Schwänzen und Ohren zu kommunizieren. Die Adoption eines Hundes kostet zwar viel Zeit, aber der Aufwand verbessert Ihre Lebensqualität. Ob Sie es wissen oder nicht, Sie haben die Fähigkeit, ein guter Hundebesitzer zu sein. Das ist kein Kompliment, es ist das einfache Ergebnis der Natur der Hunde selbst.

Die Zeit mit einem Hund fühlt sich nie leer an. Wenn Sie einen neuen Welpen nach Hause bringen, werden Sie nie das Gefühl haben, überhaupt Zeit zu haben, weil Sie alles damit verbringen werden, zu trainieren, Kontakte zu knüpfen und damit zu spielen. Wenn Sie nicht sind, werden Sie pinkeln und kacken. Das Mitbringen eines älteren Hundes nach Hause erfordert weniger Engagement, füllt jedoch Ihre Zeit mit Kameradschaft. In beiden Fällen müssen Sie auch eine Routine festlegen. Ihr Hund muss nach draußen gehen und in regelmäßigen Abständen gefüttert werden. Sie sind ein tatsächlicher Grund, morgens aufzustehen und vor Ihr Haus zu gehen.

Dies ist wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, um festzustellen, dass „Sie immer noch mit Ihrem Hund spazieren gehen können“. erklärte der Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom, am Donnerstag, als er den Coronavirus-Minderungsplan dieses Staates ankündigte. Befolgen Sie einfach die richtigen Protokolle zur sozialen Distanzierung.

B6yro7xFhFr

Und Hunde machen auch anderswo Sinn. Auf deiner Couch sitzen? Das ist Kuschelzeit. Bowie, unser Husky-Deutscher Schäferhund-Mix, ist neben mir zusammengerollt, während wir sprechen. Sie haben keine Zeit, sich einsam zu fühlen.

Welchen Preis kostet all diese Liebe, dieser Zweck und diese Kameradschaft? Die Adoption eines Hundes ist mit einigen Vorabkosten verbunden. Neue Welpen brauchen Schüsse sowie Kastration und Kastration. Ältere Hunde benötigen ähnliche, wenn auch unterschiedliche Leistungen. Tierheime sind in der Lage, diese Dinge billiger als Sie als Einzelperson zu erhalten und diese Ersparnisse dann in Form von Adoptionsgebühren an Sie weiterzugeben, die sich normalerweise nur auf einige hundert Dollar summieren. Sie benötigen eine Grundausstattung wie ein Geschirr, eine Leine, ein Reinigungsspray sowie ein Floh-, Zecken- und Herzwurmschutzmittel. Und natürlich müssen Sie Ihren Hund füttern. Im Moment, da drei große Hunde eine hausgemachte Rohkostdiät zu sich nehmen, belaufen sich alle unsere regulären Kosten auf weniger als 400 USD pro Monat. Als ich pleite war und Wiley großzog, schaffte ich das alles für weniger als 100 Dollar im Monat. Wenn Sie sich Sorgen um Tierarztgebühren machen, adoptieren Sie einen jungen, genetisch robusten Köter, anstatt einen reinrassigen zu kaufen eingebaute Gesundheitsprobleme. Keine unserer Rettungsaktionen war jemals beim Tierarzt, um etwas anderes als Routineaufnahmen zu machen und einmal, um einige Schäden zu reparieren, die Wiley durch einen Pitbull erlitten hatte. Wenn ich wüsste, was ich jetzt weiß, hätte ich die damit verbundenen Kosten vermeiden können. Erste Hilfe für Hunde ist sehr ähnlich zu dem, was Sie an Menschen durchführen.

BytSC1wlpX7

Wie gehen Sie vor, um einen Hund zu bekommen?Petfinder.com ist ein nationales Register von Rettungstieren, das zur Adoption zur Verfügung steht. Sie können damit nach verschiedenen Rassen, Altersgruppen und Geschlechtern filtern. Aber der Filter, den ich jetzt verwenden würde, ist die Entfernung. Ihr örtliches Tierheim oder Ihre Rettungsorganisation ist wahrscheinlich die beste Wahl, da niemand reisen soll. Selbst wenn sie nicht genau den Hundetyp haben, den Sie sich immer gewünscht haben, haben sie Hunde, und das ist alles, was zählt.

Und das führt mich zu einem letzten Aufruf zum Handeln, dieser für diese Notunterkünfte und Rettungsorganisationen: Es ist Zeit, einige der extremen Kriterien für die Auswahl von Adoptierenden fallen zu lassen.Während die Unterbringung von Tieren nur in Häusern, in denen sich den ganzen Tag über jemand aufhält, die einen angemessenen Garten haben oder ein bestimmtes sozioökonomisches Profil erfüllen, wichtige Instrumente für den Erfolg von Adoptionen in normalen Zeiten sein kann, ist dies keine normale Zeit. Ihre Hunde brauchen Menschen. Die Leute brauchen deine Hunde. Lass sie zusammen sein.

Tags: Hunde, auf unbestimmte Zeit wild, Coronavirus, Stapelartikel, auf unbestimmte Zeit wild, Kultur

Teile Mit Deinen Freunden