22.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Artikel
  • Riesiger Steinschlag schließt Yosemite-Pfad
Riesiger Steinschlag schließt Yosemite-Pfad

Riesiger Steinschlag schließt Yosemite-Pfad

Über 16.000 Tonnen Fels stürzten von einer Klippe und letzte Woche auf einen Wanderweg im Yosemite National Park.

Glücklicherweise wurde bei dem massiven 500-Fuß-Steinschlag in der Nähe des Hetch Hetchy-Stausees niemand verletzt. Der Stein, der beim Aufprall in Felsbrocken brach, zerschmetterte Bäume und warf eine Staubwolke auf.

Die Trümmer zerstörten etwa 400 Fuß des Rancheria Falls Trail. Parkbeamte sagen, dass der Weg auf unbestimmte Zeit gesperrt bleibt, aber Wanderer können immer noch auf die Wapama-Wasserfälle zugreifen, wenn sie am O’Shaughnessy Dam beginnen.

Tags: Artikel

Teile Mit Deinen Freunden