23.09.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Abenteuer
  • Treffen Sie den 15-jährigen SUP-Champion, dessen erster Sieg ein Zufall wurde
Treffen Sie den 15-jährigen SUP-Champion, dessen erster Sieg ein Zufall wurde

Treffen Sie den 15-jährigen SUP-Champion, dessen erster Sieg ein Zufall wurde

Izzi Gomez hat Meerwasser in ihren Adern. Die aus der Strandstadt Jupiter, Florida, stammende 15-jährige amtierende Weltmeisterin im Stand-Up-Paddelsurfen für Frauen fing praktisch Wellen, bevor sie laufen konnte. Kein Wunder: Ihre Mutter war Surferin und ihre Großeltern besitzen einen der ältesten Surfshops in Südflorida. "Ich wurde irgendwie hineingeboren", sagt Gomez. Sie surft auf einem normalen Shortboard wie ein Boss, sagt aber, dass SUP es ihr ermöglicht, die Wellen besser zu sehen und durch die Strömung zu navigieren. „SUP kam auf die Bühne, als ich fünf oder sechs Jahre alt war. Wir waren einige der ersten Leute in Florida, die ein Board hatten. Die Leute würden sagen: „Was ist das Ding?"

Ihr erstes Board war nach heutigen SUP-Maßstäben groß und sperrig, aber es dauerte nicht lange, bis Gomez herausfand, wie man „dieses Ding“ mit einem Paddel in der Hand aufreißt - besonders nachdem sie ihren 18-jährigen Bruder (etwas von) beobachtet hatte ein SUP Stern selbst), den sie als ihren größten Unterstützer und Mentor bezeichnet. "Er hat es getötet", sagt sie. "Ich dachte, wenn er es kann, kann ich es tun." Gomez nahm im Alter von 13 Jahren an ihrem ersten World Tour-Event in Huntington Beach, Kalifornien, teil, nur um „etwas zu tun, das sie beschäftigt“. Sie hat das Ganze gewonnen.

Seitdem hat Gomez als junge Kraft die Ozeane durchzogen und einen aufstrebenden Sport geprägt, der nur gleichmäßig ist hätten eine Welttournee für sechs Jahre. Dabei plädiert sie für SUP als Wettbewerb mit hohem Adrenalinspiegel und für die jungen Sportlerinnen, die wirklich alles geben. "Die Leute haben SUP noch nicht vollständig akzeptiert, daher ist es noch schwieriger, Mädchen zu akzeptieren", sagt sie. „Aber es machen mehr Mädchen als Männer. Mädchen kommen einfach so schnell voran; sie zerquetschen es. "

Gomez selbst war die jüngste Person, die als Paddlerin des Jahres ausgezeichnet wurde 2014 SUP Awardsund die einzige SUP-Surferin, die in das Team USA der International Surfing Association 2014 aufgenommen wurde. (Sie schnappte dem Team eine von zwei Goldmedaillen, die den USA geholfen haben Gewinne die diesjährige SUP- und Paddleboard-Weltmeisterschaft in Sayulita, Mexiko.) "Sie ist ein großartiger Geist und eine starke Athletin", sagt ISA-Präsident Fernando Aguerre, der sie als Vorbild für die nächste Generation von Paddlern ansieht. "Sie ist ein Energieball, der den Ozean liebt. Und diese Kombination aus sportlichen Fähigkeiten und spiritueller Verbindung kommt bei allem, was sie tut, zum Ausdruck. Ich lerne Tausende von Athleten kennen. Ein paar ragen heraus. Sie ist eine davon. "

#SMILE @gopro #gopro # hero4session

Ein Foto gepostet von Izzi Gomez (@ izzi.gomez) am 4. August 2015 um 10:57 Uhr PDT

drupal_ext_script = "//platform.instagram.com/en_US/embeds.js"

Gomez schreibt abgerundete Interessen für einen Großteil ihres Erfolgs zu - natürlich ihren traditionellen Surf-Hintergrund, aber auch die Dinge außerhalb des Wettbewerbs, die sie auf dem Boden halten. Sie spielt Gitarre, singt (für die sie vorgesprochen hat Die Stimme und schaffte es in die Top 100) und liebt das Boxen. Aber Gomez hat sich dem Zeitplan eines ernsthaften Athleten verschrieben, der seit der sechsten Klasse zu Hause unterrichtet wird. Nur so kann sie so gut sein wie sie - und so viel reisen wie sie. Die letztjährige Rennstrecke brachte sie nach Frankreich, Brasilien, Abu Dhabi, Hawaii und Huntington Beach. Dieses Jahr hat sie Marokko für die letzte Station der Reise in die Reiseroute aufgenommen Stand Up World Tour. "Niemand übt Druck auf mich aus", sagt sie. "Meine Sponsoren nicht, meine Familie nicht. Es ist alles ich selbst, weil ich weiß, wozu ich fähig bin. Früher war ich immer gestresst, aber ich konzentriere mich mehr darauf, im Moment zu leben. "

Es ist ein guter Moment sowohl für das jugendliche SUP-Phänomen als auch für den Sport. Gomez liegt derzeit auf dem dritten Platz in der World Tour Rangliste und wird ihren Titel an der verteidigen US Open in Huntington am 26. September. Egal, was mit den nächsten Wellen passiert, sie ist begeistert, dass SUP mehr Mainstream wird - und vor allem, dass die Damen den Weg weisen. Immerhin ist es diese Tatsache, die Gomez morgens aus dem Bett bringt: „Zu wissen, dass ich mehr tun kann, um mich selbst zu pushen, und dass die anderen Mädchen wahrscheinlich auch da draußen trainieren, um zu gewinnen“, sagt sie. "Ich bin super wettbewerbsfähig, obwohl ich versuche, es nicht zu zeigen. Aber ich bin ganz anders, wenn ich auf dem Wasser bin. "

6 Dinge, ohne die die Königin von SUP nicht reisen wird:

  1. Bikinis. "Weil du nie weißt, wohin du gehen wirst. Du musst immer einen haben. “
  2. Art Bars. "Ich möchte nicht verhungern, wenn es kein Essen gibt, das ich gerne esse."
  3. Sonnenbrille. "Ich brauche meine Lieblings-Ray-Bans."
  4. Sonnenschutz.
  5. Polaroidkamera.
  6. GoPro-Kamera [Gomez trat der Athletenliste von GoPro bei früher in diesem Jahr]. "Ich habe drei."

Tags: Abenteuer Paddleboarding, Sportler, Frauen, Stapelartikel, Abenteuer

Teile Mit Deinen Freunden