24.10.2020
HOTLINE: 02381 53 13 57
  • Haupt
  • Reise
  • Ein Taschenmesser, das so hervorragend ist, dass es sich seit 62 Jahren nicht mehr verändert hat
Ein Taschenmesser, das so hervorragend ist, dass es sich seit 62 Jahren nicht mehr verändert hat

Ein Taschenmesser, das so hervorragend ist, dass es sich seit 62 Jahren nicht mehr verändert hat

Joseph Opinel baute sein gleichnamiges Taschenmesser mit einer Klinge 1890, als er in der französischen Region Savoie lebte. Mit seiner Klinge aus Kohlenstoffstahl und dem eleganten Griff aus Buchenholz wurde das Messer seitdem nur noch einmal angepasst: Ein Sicherungsring, der die Klinge an Ort und Stelle hält und 1955 hinzugefügt wurde. Wie sich herausstellt, können Sie nur sehr wenig verbessern so ein einfacher, vielseitiger Reisebegleiter.

Das Opinel (15 US-Dollar) sehen vielleicht so aus, als würden die Leute sie nur wegen ihrer antiken Ausstrahlung tragen, aber es gibt einen Grund, warum Sie diese Werkzeuge unter finden können REI und Patagonien. Opinel-Messer werden mit einer Klinge geliefert, mit der Sie sich wahrscheinlich rasieren könnten. Sie bestehen aus einem dünnen Edelstahl, der leicht zu schärfen ist. (Mit ein wenig Einfallsreichtum konnte ich meine einmal mit der Kante eines Magazins und etwas Zahnpasta schleifen.) Mit dem Verriegelungsschlüssel können Sie die Klinge befestigen oder schließen.

Im Gegensatz zu eher taktisch aussehenden Taschenmessern mit schwarzen Klingen oder metallischen Ausschnitten ist der Opinel für den öffentlichen Gebrauch geeignet, was in Großstädten sehr wichtig ist. In den letzten Tagen meiner Reise durch den Süden habe ich es für alle Arten der Zubereitung von Speisen verwendet, vom Fleischschneiden bis zum Austernschälen, zusätzlich zum Abisolieren von Elektrokabeln, Reparieren von Reifenlöchern, Schlammkratzen, Schrauben und Abschrauben. Das Messer ist für mich zu einem Reisetalisman geworden; alles was es tun will ist zu dienen.

Zum Glück ist der Opinel auch selbst sehr brauchbar. Wenn die Klinge rostet, können Sie sie sauber schrubben. Wenn etwas mit dem Griff passiert, können Sie ihn abschleifen. Wenn sich die Spitze der Klinge verbiegt, können Sie sie wieder einschlagen. Wenn Sie sich in einem Land befinden, in dem Sperrmesser in der Öffentlichkeit verboten sind, können Sie einfach den Sperrring abnehmen. Sie sollten das Opinel Nr. 8 niemals zur Reparatur an den Hersteller zurücksenden. Wenn es wirklich nicht mehr repariert werden kann, kostet der Austausch nur 15 US-Dollar.

Es gibt nur sehr wenige Marken, deren Flaggschiff so lange weitgehend unverändert geblieben ist. Das Opinel ist seit 125 Jahren nicht mehr das beste Messer der Welt, aber es ist das perfekte Messer für Reisen, da es den Bedürfnissen von Menschen im Freien, Bauern, Küchenchefs und schlecht vorbereiteten Straßenfahrern gerecht wird.

Kaufe jetzt

Tags: Reise Messer, Werkzeuge, Stapelartikel, Reisen

Teile Mit Deinen Freunden